2,46 Millionen USD an Fördermitteln, um Ethereum 2.0 zu unterstützen

Mit der Finanzierungsrunde für die Entwicklung von Ethereum 2.0 soll Proof-of-Stake, Sharding und andere Skalierungslösungen schneller entwickelt werden.

Die Ethereum Foundation kündigte Zuschüsse in Höhe von mehr als 2 Millionen Dollar an, um die Entwicklung von Serenity, der lang erwarteten, aber anscheinend „bevorstehenden“ Upgrade von Ethereum (ETH 2.0) zu unterstützen.

Ethereum 2.0 zielt darauf ab, die aktuelle Skalierung, den Mining-Prozess und somit das Konsens-Protokoll zu verbessern. Die Lösungen beinhalten den Übergang vom Proof-of-Work zum Proof-of-Stakes Algorithmus und Updates wie die Beacon Chain, Casper, Sharding, eWASM, Plasma, Raiden und die am meisten erwartete Serenity Lösung.

Vollständige Liste der Empfänger:

  • Prysmatic Labs
    725.000 USD für die Entwicklung des Prysm-Clients.
  • Status
    500.000 USD für Nimbus-Client
    150.000 USD für nim-libp2p2p
  • Sigma Prime
    485.000 USD für die Entwicklung des Lighthous-Clients.
  • Chainsafe
    217.500 USD für ETH2.0 ‚Lodestar‘ Light Client Entwicklung.
  • Harmony
    189.000 USD für die Entwicklung der Beacon Chain.
  • Whiteblock
    184.000 USD für ETH 2.0 Netzwerktests und Testnet-Unterstützung.
  • Dmitry Khovratovich
    10.000 USD für den Bericht über Legendre Polynome und Funktionen.

Ohne dem Ledger Nano X…
… sind deine Kryptowährungen in Gefahr – Check die neue Hardware Wallet ab (Testbericht)

In den letzten Monaten haben diese sieben Empfänger 2,46 Millionen Dollar an Zuschüssen erhalten. Wichtige Ökosystem-Start-ups wie Sigma Prime, Status und Prysmatic Labs erhielten die Zuschüsse, wobei die Ethereum Foundation betonte, dass diese Unternehmen „derzeit damit beauftragt sind, langjährige Multi-Client Testnetze zu liefern“.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
cryptoslate.com

Bildquellen:
#175172141 – © PikePicture / stock.adobe.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein