6 Monate vor dem Bitcoin Halving stieg der BTC um etwa 118%

Daten, die in der Vergangenheit aufgezeichnet wurden, gehören zu den Faktoren, die Analysten manchmal verwenden, um Kurstrends vorherzusagen.

Einige Bitcoin-Trader verlassen sich auf wiederholende Muster der Vergangenheit, um den Kursverlauf der Kryptowährung zu bestimmen. BTC hatte schon einige mal Szenarien aus frühen Zeiten wiederholt, was einigen Analysten das Vertrauen gibt, sich manchmal auf solche Daten zu verlassen.

Genau das ist auch einem beliebten Krypto-Trader aufgefallen. Der Trader namens „Plan B“ machte auf die historischen Daten vom Bitcoin auf Twitter aufmerksam. Dort verglich er die Preisaktionen von BTC in den Jahren 2012 und 2016, wo die letzten zwei Bitcoin-Halving-Events stattfanden.

Schütze deine Kryptowährungen…
…mit dem NEUEN Ledger Nano X – Hier geht’s zum Testbericht

Er beschrieb in einem kombinierten Diagramm, wie sich der Bitcoin in den Jahren 2012 und 2016 preislich entwickelt hat, bevor die Blockbelohnung halbiert wurde. Bitcoin stieg ein halbes Jahr vor der ersten Halbierung im Jahr 2012 von 5 USD auf 12 USD. Das ist eine Steigerung von 140%.

Im Jahr 2016 stieg der BTC von 350 USD auf 650 USD, was einem Anstieg von 85,71% entspricht. Was er versucht damit zu sagen, ist, dass das gleiche Szenario genauso gut funktionieren könnte, wenn wir uns einem weiteren Bitcoin-Halving-Event nähern. Das nächste Halving-Event wird für Mai bis Juni 2020 erwartet. Mehr zum Bitcoin-Halving erfährst du in diesem Artikel.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
newslogical.com

Bildquellen:
stability-3042271_1280 – © geralt / pixabay.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein