Coinomi – Desktop & Mobile Wallet

In dieser Anleitung erklären wir euch, wie ihr die Wallet Coinomi einrichtet. Die Wallet kann mehr als 275 Kryptowährungen verwalten.

Coinomi ist eine Wallet für Desktop und Smartphones. Mehr als 275+ Kryptowährungen kannst du mit dieser Wallet verwalten. Wir zeigen dir in diesem Tutorial, wie du deine Coinomi Wallet einrichten kannst.

Coinomi installieren und einrichten (Desktop & Mobile)


Unser Rating: 5/5

Wallet für Desktop & Smartphones

Coinomi ist die beliebteste Wallet für Windows, MacOS, Android und iOS. Da sie auf Desktop und Smartphone läuft, ist sie stets online und damit eher für kleinere bis mittlere Beträge geeignet. Lege dir bitte einen Ledger Nano S zu, falls du vor hast größere Beträge aufzubewahren.

HD Wallet – BIP44

Hierarchisch Deterministische Wallets ermöglichen dir, dank einem einzigen Seed, welchen du dir aufschreiben musst, Backups von vielen verschiedenen Wallets zu machen. Du brauchst dadurch nicht für jede Kryptowährung einen eigenen Private Key, sondern es reicht ein einziger Seed, um all deine Kryptowährungen zu verwalten und zu sichern.

Tausche deine Altcoins

Dank dem Partner von Coinomi, kannst du die Altcoins, die du in der Wallet hältst, dem Kurs entsprechend, gegen andere Altcoins tauschen. Schnell, zuverlässig und sicher.

Kein 2FA notwendig

Zwei-Faktor-Authentifizierung ist bei Coinomi nicht notwendig. Damit jemand Zugang zu deinen Kryptowährungen erhalten kann, bräuchte er dein Smartphone in den Händen. Der nicht autorisierte Benutzer müsste zuerst die Telefonsperre (falls vorhanden) umgehen, zusätzlich bräuchte man dein Passwort, welches du dir am Anfang aussuchst, um überhaupt eine Transaktion tätigen zu können.

#1 Coinomi Wallet downloaden

#2 Neue Wallet anlegen

  • Öffne bitte die „Coinomi“ Anwendung.
  • Klicke auf Neue Geldbörse erstellen.

#3 Backup Wörter aufschreiben

  • Nun musst du deinen Wiederherstellungs-Geheimsatz, den sogenannten Seed aufschreiben.
  • Bestätige unten „Ich habe den Geheimsatz sicher gespeichert„, um fortzufahren.
  • Im nächsten Schritt musst du deinen Geheimsatz eintippen und bestätigen.

Vielleicht hast du schon zuvor gehört, dass du einen „Private Key“ brauchst, wenn du eine Wallet erstellst. Bei Coinomi erhälst du jedoch einen Seed. Da die Coinomi Wallet viele Kryptowährungen anbietet, wäre es sinnlos dich 275+ Private Keys aufschreiben zu lassen. Mit nur einem einzigen Seed, können Wallets wie Coinomi, alle Private Keys errechnen. Mehr zum Private Key und Seed lernst du in diesem Tutorial.

Wichtige Info zum Seed: Der Seed ist absolut (!) sicher aufzubewahren. Schütze den Seed vor Wasser und Feuer, falls du ihn auf einen Zettel aufschreibst. Wenn du jemanden sehr vertraust, lagere den Wiederherstellungs-Geheimsatz als Kopie bei dieser Person. Sei dir aber bewusst, dass derjenige kompletten Zugriff auf deine Wallet hat. Du könntest deinen Seed auch in einem Tresor bzw. Schließfach aufbewahren oder den Zettel mit dem Wiederherstellungs-Geheimsatz irgendwo wasserdicht im Garten vergraben. Es ist dein persönlicher Schatz. Behandle dein Backup so, als wäre es eines Tages deine Lebensversicherung.

#4 Passwort auswählen

  • Suche dir ein sicheres Passwort aus.
  • Schreibe dir das Passwort sicher, und auf mindestens zwei verschiedenen Zetteln, auf.
  • Bewahre einen Zettel davon an einem anderen Ort auf. Das schützt dich zuhause vor Verlusten durch Wasser oder Feuerschäden.
  • Ohne Passwort und Seed, verlierst du den Zugang zu deinen Kryptowährungen. Sei dir dem bewusst.

#5 Suche dir nun Kryptowährungen aus

Wähle jetzt die Kryptowährungen aus, die du in deiner Coinomi Wallet verwalten möchtest. Diese Coins landen dann in deiner Coinomi Wallet Übersicht. Du musst nicht alle auswählen. Du kannst später noch jederzeit Coins hinzufügen und entfernen.

Möchtest du nachher eine neue Kryptowährung hinzufügen?

Kein Problem, dies ist schnell erledigt. Dazu klicke links oben das Zeichen mit den drei waagrechten Linien, danach unten auf + Coins. Nun kannst du weitere Kryptowährungen auswählen. Nachdem du dann dein Passwort eingegeben hast, wird der neue Coin in deine Coinomi Wallet hinzugefügt.

Kryptowährungen kannst du auch wieder löschen

Gehe dazu in die Übersicht deiner Coinomi Wallet. Wähle den jeweiligen Coin, den du beabsichtigst zu entfernen, durch langes Drücken aus. Wähle nun das Mülltonnen-Zeichen aus, um den jeweiligen Coin aus der Übersicht zu löschen.

Beachte: Die gelöschten Coins sind nicht wirklich weg. Wenn du sie wieder irgendwann hinzufügen möchtest, wird einfach aus deinem Seed der Private Key für den jeweiligen Coin errechnet. Du könntest genauso deine gesamte Coinomi Wallet von deinem Smartphone löschen. Du verlierst keine Kryptowährungen, solange du deinen Seed inklusive Passwort gut aufbewahrst.

#6 Übersicht

Wenn du bist jetzt alles richtig gemacht hast, bist du in deiner Wallet eingeloggt. Du siehst nun deine Wallet Übersicht. Klicke auf eine Kryptowährung, um die letzten Transaktionen von dir zu sehen. Außerdem kannst du nun Kryptowährungen Senden oder Erhalten.

Guthaben, Senden und Empfangen


Guthaben

  • Kontostand
    Die großen Zahlen oben sind dein persönlicher Kontostand. Dort siehst du, wie viel du besitzt. Du siehst hier also die exakte Menge an Coins, die derzeit in deiner Wallet gelagert werden.
  • Transaktionen
    Im unteren Bereich siehst du deine Transaktionen. Sieh jederzeit nach, wie viel du versendet oder empfangen hast. In der Blockchain ist eine Transaktion unveränderbar. Du wirst jede Transaktion sehen, mit Datum und Uhrzeit.

Senden

  • Bezahlen
    Trage hier die Wallet Adresse (Public Key) des Empfängers ein. An diese Adresse sendest du. Du kannst auch einfach den QR-Code deines Gegenübers scannen, um noch schneller eine Transaktion tätigen zu können.
  • Betrag
    Gib den Betrag in Euro oder die Menge der Coins ein, die du versenden möchtest.

Erhalten

  • Deine Wallet Adresse
    Unter „Meine Adresse“ siehst du deinen Public Key. Diesen brauchst du, um Kryptowährungen empfangen zu können.
  • QR Code
    Gleich darunter findest du deinen QR-Code für deine Wallet Adresse. Wenn jemand deinen QR Code scannt, hat er sofort deine richtige Wallet Adresse. Wenn du dann noch einen Betrag eingibst, wird dieser sofort von deinem Gegenüber übernommen.

Coinomi Wallet
Default, Compatibility und Legacy Adressen erklärt


Wenn du beispielsweise Bitcoin anklickst und BTC erhalten möchtest, siehst du drei verschiedene Adressen. Einmal Default, Compatibility und Legacy. Verwende unbedingt die Default Adresse. Funktioniert bei deinem Gegenüber die Default Adresse nicht, verwende die Compatibility Adresse. Wenn diese nicht geht, bleibt dir noch Legacy.

Default

Default Adressen beginnen mit „bc1….“ und sind das effizienteste Adressformat. Möglicherweise kann nicht jeder Dienst an dieses Adressformat senden. Versuche, wann immer auch möglich, deine Bitcoin an diese Adresse zu senden.

Compatibility

Compatibility Adressen beginnen mit „3….“ und haben eine gute Effizienz. Sie sind praktisch mit allen Services und Wallets kompatibel. Wenn die Default-Adresse nicht zum Empfangen verwendet werden kann, verwende stattdessen diese.

Legacy

Legacy-Adressen beginnen mit „1….“. Diese Adressen verwenden nicht die Vorteile von SegWit. Die Legacy Adresse kann aber, wie die anderen zwei Adressen, auch verwendet werden. Wenn der von dir verwendete Dienst nur mit diesem Adressformat funktioniert, wende dich bitte an den Dienst, den du vorhast zu verwenden. Diese sollten einmal ihren Dienst auf den aktuellsten Stand bringen…

Coinomi mit ERC20 Token verwalten


Du kannst ERC20 Token in deiner Coinomi Wallet empfangen, versenden und lagern. Alle ERC20 Token haben dieselbe Wallet Adresse (Public Key) wie deine Ethereum Adresse.

Um beispielsweise deine ERC20 Token in deiner Coinomi Wallet anzeigen zu lassen, musst du deine ERC20 Token an deine Coinomi Ethereum Adresse schicken. Dazu musst du in deiner Ethereum Wallet die Sektion dApps öffnen und den ERC20 Token deiner Wahl anklicken. Mit dem Zeichen fügst du den ERC20 Token in deine Übersicht hinzu.

  • Füge Ethereum zu deiner Liste hinzu, dazu einfach  Menü öffnen.
  • Klicke + Coins.
  • Wähle Ethereum.
  • Gib dein Passwort ein.
  • Klicke nun auf Ethereum, um in die Wallet hinein zu gelangen.
  • Wische 2 mal nach links, um die Sektion dApps zu sehen.
    → dApps ist rechts neben der Sektion Senden.
  • Du siehst nun alle verfügbaren ERC20 Token.
  • Wähle einen Token aus, um in die Übersicht von diesem Token zu gelangen.
  • Oben kannst du auf das klicken, um diesen Token in deine Wallet Übersicht aufzunehmen.

Ist dein ERC20 Token nicht dabei? Wir können dir in Echtzeit behilflich sein. Komm dazu einfach in unsere Telegram Gruppe DecentralTALK. Frag einfach nach Coinomi und dem ERC20 Token, den du hinzufügen möchtest.

Wallet richtig wiederherstellen


Du kannst deine gesamte Coinomi Wallet ohne Probleme auf jedem Smartphone wiederherstellen, wenn du dir deinen Seed aufgeschrieben hast.

  • Navigiere in den Android Play Store.
  • Suche nach Coinomi.
  • Installiere die App.
  • Öffne die Coinomi Wallet.
  • Klicke auf Geldbörse wiederherstellen.
  • Gib deinen Seed, den Wiederherstellungs-Geheimsatz, ein.
  • Nun gib dein Passwort ein.
  • Wähle die Coins die du wiederherstellen möchtest.
  • Deine Wallet ist nun erfolgreich wiederhergestellt.

Kryptowährung oder Token vergessen zum Auswählen?

Falls du einen Coin vergisst auszuwählen, sind diese nicht weg. Einfach + Coins nachher drücken, Kryptowährung oder Token deiner Wahl hinzufügen, und schon siehst du deine Coins wieder. Wenn du den Seed hast, wirst du niemals deine Coins verlieren.


Bildquellen:
#244528513 – © Lakee MNP / Fotolia.com – Titelbild – bearbeitet

Haftungsauschluss:
Der Handel (Kauf & Verkauf) mit Kryptowährungen und das Investment in Finanzierungsphasen wie ICOs, Token Sales, DAICOs etc. birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Decentralbox.com stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte, vor allem unsere Beiträge, Tutorials und NEWS dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung unserer Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Unsere Meinung kann komplett falsch sein, bitte seien Sie sich dem bewusst. Bitte unternehmen Sie unbedingt eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen, Token, ICOs etc. investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum, vor allem den Absatz Keine Anlageberatung, um die Risiken von digitalen Währungen vollständig zu verstehen und diesem Risiko bewusst zu werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein