Anthony Pompliano: Bitcoin-Preis bei 100.000 USD bis Dezember 2021

Dieses Jahr neigt sich dem Ende zu und natürlich ist es an der Zeit, sich zu fragen, was die nächste große Sache in der Welt des Bitcoins sein wird.

In einem kürzlich veröffentlichten Interview mit CryptoPotato prognostizierte Anthony Pompliano, dass der Preis für Bitcoin bis Ende 2021 ganze 100.000 Dollar erreichen wird. Er glaubt, dass das Bitcoin-Halving-Event, das für Mai 2020 geplant ist, den Preis für die führende Kryptowährung in die Höhe treiben wird.

Interessant zu wissen:
Was ist das Bitcoin-Halving-Event im Jahr 2020?

In Bezug auf das, was in der Gegenwart mit dem Bitcoin-Preis passiert, könnte der ständige Streitpunkt zwischen Krypto-Community und den Regulierungsbehörden schuld sein. Es geht um die Geschichte der „Blockchain, aber bitte nicht Bitcoin“. Dies ist besonders gut in China zu beobachten, wo die Regierung die Entwicklung von Blockchain-basierten Technologien unterstützt, aber die Verwendung, Speicherung oder den Handel mit Kryptowährungen verbietet.

Laut Pompliano ist der Gamechanger hier einfach die Zeit:

„Ich denke, dass früher oder später jeder in die Branche kommen wird. Sie tun es normalerweise über Bitcoin. Sie hören davon, fangen an, es sich anzusehen, und dann gibt es die Evolution. Sie gehen und überprüfen die Enterprise Blockchain, überprüfen tokenisierte Wertpapiere, DeFi, aber so ziemlich jeder kommt auf Bitcoin zurück. Nun, diese Reise kann 6 Monate, 12 Monate oder 18 Monate dauern, aber ich denke, das Beste für Bitcoin ist die Zeit.“

Laut dem bekanntesten Vertreter und Branchenexperten von Bitcoin, Anthony Pompliano, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter des Venture Capital Fonds Morgan Creek Capital, braucht es lediglich Zeit, bis sich die Menschen sich mit der Kryptowährung vertraut gemacht haben.

„Sie werden Bitcoin zu benutzen beginnen und verstehen, warum er entscheidend ist. Ich denke, das wird auf Regierungsebene, auf privater Ebene und auf institutioneller Ebene geschehen. Es ist also nur die Zeit, die die Leute brauchen, um sich besser damit vertraut zu machen.“

Bitcoin auf 100.000 Dollar bis Dezember 2021

Pompliano betonte erneut, dass dem Bitcoin ein wichtiges Ereignis bevorstehen würde, das als Bitcoin-Halving bekannt ist. Bei dem Event werden die Anzahl der Bitcoins, die pro Block an Miner ausgegeben werden, um die Hälfte reduziert. Dies führt auch dazu, dass sich die Inflationsrate halbiert. In der Vergangenheit ist Bitcoin nach dem Halving-Event stark angestiegen, aber nicht unmittelbar nach dem Ereignis, sondern etwa 3 bis 6 Monate später.

Schütze deine Kryptowährungen…
…mit dem NEUEN Ledger Nano X – Hier geht’s zum Testbericht

Grundlegende wirtschaftliche Prinzipien besagen, dass wenn das Angebot eines Vermögenswertes reduziert wird, während die Nachfrage danach gleich bleibt oder steigt, sein Preis steigen sollte. Das ist auch das, was Pompliano glaubt, und er ist sehr zuversichtlich, was sein Kursziel betrifft.

„Die Halbierung wird ein großer Moment für Bitcoin sein. Ich glaube nicht, dass der Preis am Tag danach steigen wird, aber ich denke, dass wir ab dem Tag, an dem wir uns gerade befinden, den Preis von Bitcoin bis Dezember 2021 bei 100.000 Dollar sehen werden.“

Die Vergangenheit scheint auf seiner Seite zu sein und seine Annahme zu bekräftigen. Bereits 2012, nach der ersten Halbierung, stieg der Preis von Bitcoin um den Faktor 10. Nach der zweiten Halbierung im Jahr 2016 stieg der Preis um massive 400%. Beide Rallyes fanden etwa ein Jahr nach den Halving-Events statt.


Beschütze deine Kryptowährungen!
Wir haben den neuen Ledger Nano X genauer unter die Lupe genommen. Erfahre hier alles zur neuen Hardware Wallet.


Bildquellen:
pablo-heimplatz-ZODcBkEohk8-unsplash – © Pablo Heimplatz / unsplash.com – Titelbild