Bank of America meldet Patent-Sicherheitssystem für Krypto-Wallet an

Die Bank of America versucht, ein Sicherheitssystem für digitale Geldbörsen zu patentieren, das verschiedenen Benutzern unterschiedliche Zugriffsrechte auf die gelagerten Gelder bietet.

Die große US-Bank reichte im Februar 2018 beim Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten (USPTO) eine Anmeldung mit dem Titel „Multi-Tiered Digital Wallet Security“ ein und veröffentlichte die Anmeldung im August 2019.

Die Anwendung beschreibt den Umgang von digitalen Währungen mit einer mehrschichtigen Wallet-Schnittstelle in einem dezentralen Peer-to-Peer-Netzwerk.

Schütze deine Kryptowährungen:
Testbericht zum LEDGER NANO X – Wir packen das Gerät für dich aus.

Benutzer werden aufgefordert, eines von mehreren Passwörtern einzugeben. Das eine Passwort öffnet eine Ebene der Wallet, während ein anderes Passwort eine andere Ebene öffnet.

Die Einreichung des Patents beschreibt den Vorgang genauer:

„Durch die digitale Wallet-Schnittstelle kann ein Benutzer des Benutzercomputers in der Lage sein, digitale Währungsbestände in ein oder mehrere differenzierte Speicherfächer oder Schichten aufzuteilen. Jedes der einen oder mehrere Fächer kann passwortgeschützt sein und darf nur den Zugang zu dem vom Benutzer angegebenen Betrag an digitalen Währungsbeständen ermöglichen.“

Die Wallet Lösung ist laut Bank of America aus der Notwendigkeit heraus konzipiert. Die Sicherheit von aktuellen Wallets ist bestenfalls schwach und die Private Key-Verwaltung ist unsicher.

Private Keys oder Seeds, die von Benutzern kontrolliert werden, sind anfällig für Diebstahl, und solche, die von Dritten gehalten werden, bieten ein schwaches Glied, das kompromittiert werden kann.

Beschütze deine Kryptowährungen!
Wir haben den neuen Ledger Nano X genauer unter die Lupe genommen. Erfahre hier alles zur neuen Hardware Wallet.

Die neue Wallet der Bank of America, wenn sie fertig entwickelt werden sollte, würde eine bessere Sicherheit und mehr Verbraucherschutz bieten als mit den aktuellen Wallet-Lösungen, behauptet das Unternehmen.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
thepaypers.com
coingeek.com

Bildquellen:
#191831018 – © Zffoto / stock.adobe.com – Titelbild (bearbeitet)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein