Binance CEO CZ: Das Krypto-Wachstum braucht Unternehmer, nicht ETFs

Der CEO der führenden Kryptobörse Binance, Changpeng Zhao (CZ), sagte während eines Livestreams, dass er Exchange Traded Funds (ETFs) „nicht als den Kern des Wachstums unserer Branche“ hält.

Chanpeng Zhao, CEO von Binance, ist ein Mann, der sich nicht nur der Entwicklung seiner Plattform, sondern des gesamten Ökosystems verschrieben hat. Neben der aktiven Arbeit zur Erreichung dieses Ziels war CZ zuversichtlich, dass Kryptowährungen einen guten Teil des Finanzmarktes von sich aus erobern können.

ETF ist überwertet, laut CZ

In einem Livestream, der am 7. Februar über Periscope stattfand, sprach Zhao mit etwa 120.000 Zuschauern über mehrere Themen rund um die Welt der Kryptowährungen. Einer der interessantesten Momente war jedoch, als er sich an Investoren und Händler wandte, die die Bedeutung eines Bitcoin-Börsenfonds überschätzen.

CZ teilt die Meinung mehrerer Maximalisten und Enthusiasten, die behaupten, dass Bitcoin keine traditionellen Finanzinstrumente braucht, um zu wachsen. Zhao erwähnte, dass er nicht glaubt, dass Bitcoin ETFs „der Kern des Wachstums unserer Branche sind“.

Herr Zhao sagte auch, dass das Ökosystem keine Spekulationen, sondern einen Impuls für die Industrie braucht, um ein erhebliches Wachstum in den Kryptomärkten zu sehen.

Ich denke, damit unsere Branche wachsen kann, brauchen wir mehr Unternehmer, um echte Projekte zu realisieren.

Obwohl Bitcoin eine Reihe starker rückläufiger Ereignisse durchlaufen hat, konnte sich Bitcoin aufgrund der Vielzahl industrieller Entwicklungen und Anwendungen, die in diesen Zeiten erreicht wurden, im Allgemeinen wieder erholen. Darin liegt laut CZ der Schlüssel zum Wachstum. Krypto braucht mehr konkrete Projekte, die den Einsatz und die Akzeptanz von Blockchain-Technologien und digitalen Währungen fördern.

Binance zeigt Interesse an xRapid

Der CEO von Binance sagte auch, dass obwohl im Unternehmen zwar im Moment nichts im Gange sei, sie daran interessiert seien, Ripple (XRP) als Partner mit Hilfe seines xRapid-Systems hinzuzufügen.

Wie Decentralbox im September 2018 erklärte – kurz bevor das System auf den Markt kam – ist xRapid eine Echtzeit-Abwicklungsplattform, die die Liquidität der internationalen Zahlungsbeschaffung aus XRP beschleunigen soll.

Binance ist derzeit der weltweit größte Kryptowährungsbörse, gemessen am bereinigten täglichen Handelsvolumen, laut CoinMarketCap.

Nachrichtenquelle:
ethereumworldnews.com
cointelegraph.com

Bildquellen:
#175466970 – © Gennady Danilkin / Fotolia.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein