BitBucks geht live! Schicke Bitcoin in sekundenschnelle an Telefonnummern

Zahlungen mit Bitcoin (BTC) in sekundenschnelle. Dies geht nun mit der neuen App „BitBucks Wallet“ und das auf völlig neue und innoative Weise.

Ab sofort steht die BitBucks Wallet im iOS App Store zum Download bereit. Zahlungen sind der Schlüssel für die Einführung von Bitcoin im Alltag und BitBucks macht dies auf eine völlig neue und innovative Weise möglich. Zahle einfach mit Bitcoin, indem du die Telefonnummer des Zahlungsempfängers verwendest – und das alles innerhalb von Sekunden.

Warum BitBucks?

Die Vision von BitBucks zielt darauf ab, Bitcoin als simples Zahlungsmittel in den Alltag zu integrieren. Zahlungen mit der BitBucks-App sind dabei sowohl einfach als auch innovativ.

Der Nutzer muss lediglich sein BitBucks-Konto mit Bitcoins aufladen und den gewünschten Betrag an die Telefonnummer eines Freundes oder Geschäftspartners senden. Auch wenn diese noch nicht über die BitBucks Wallet verfügen, wird die Zahlung sofort durchgeführt. Nach der Registrierung erhält der Empfänger sofort den entsprechenden Bitcoin-Betrag.

Technische Schwierigkeiten? Für BitBucks kein Problem

Was das besondere an BitBucks ist? Jede Zahlung innerhalb der App kann in der gewünschten Währung berechnet werden. BitBucks unterstützt nahezu alle relevanten Geldsysteme auf der Welt. Zudem werden alle Transaktionen innerhalb der App Offchain und in Bitcoin (BTC) durchgeführt. Damit wird die Blockchain von Mikrotransaktionen freigehalten, was letztlich Bitcoin hilft dezentral zu bleiben.

Schütze deine Kryptos:
Mit dieser Edelstahlplatte kannst du deine Kryptos vor Feuer und Wasser schützen. Erfahre dazu alles in unserem Testbericht.

Um Zahlungen zudem die größtmögliche Sicherheit zu bieten, wurde verstärkt am Aufbau einer stabilen Infrastruktur gearbeitet. Gespeichert auf Multi-Signature Adressen sind die Coins der User sicher im “Cold Storage” gelagert. Das macht ein unautorisiertes Entwenden der Bitcoin unmöglich.

BitBucks ermöglicht Bitcoin-Zahlungen für alle

BitBucks ist ein einfaches Zahlungstool für den alltäglichen Gebrauch, egal wo, egal was. User brauchen nur Zugang zum Internet, eine gültige Telefonnummer und die BitBucks Wallet – schon können weltweit Menschen einfach mit Bitcoin bezahlen.

BitBucks ist für alle da! Ab sofort ist die Live-App im iOS App Store als Download verfügbar. Schnelle, sichere und simple Bitcoin-Zahlungen – die Zukunft beginnt jetzt!


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
Pressemitteilung

Bildquellen:
#8c6iJMh80BI – © John Tuesday / unsplash.com – Titelbild

Haftungsausschluss:
Pressemitteilung (PM): Für den Inhalt und die Korrektheit von Pressemitteilungen ist Decentralbox nicht verantwortlich. Decentralbox übernimmt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

Der Handel (Kauf & Verkauf) mit Kryptowährungen und das Investment in Finanzierungsphasen wie ICOs, Token Sales, DAICOs etc. birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Decentralbox.com stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte, vor allem unsere Beiträge, Tutorials und NEWS dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung unserer Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Unsere Meinung kann komplett falsch sein, bitte seien Sie sich dem bewusst. Bitte unternehmen Sie unbedingt eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen, Token, ICOs etc. investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum, vor allem den Absatz Keine Anlageberatung, um die Risiken von digitalen Währungen vollständig zu verstehen und diesem Risiko bewusst zu werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein