Bitcoin als Standardwährung, denn Bargeld wird verschwinden

BTC News - Könnten Menschen den Bitcoin als Standardwährung ansehen?
vladim_ka - stock.adobe.com

Alex Gladstein, CSO der Human Rights Foundation, ist der Meinung, das die Kryptowährung Bitcoin das Bargeld ersetzten wird.

„Bitcoin ist die Zukunft des Finanzsystems“ – Das ist etwas, an das beinahe jeder in der Krypto-Branche glaubt und sich sehnlichst wünscht. Ein Hauptgrund, der die Menschen dazu drängt, Bitcoin anderen Kryptowährungen vorzuziehen, ist seine dezentrale Natur. Es schafft eine Art vertrauenswürdiges System, das dem einfachen Volk die Macht gibt, sich vom Staat zu lösen.

Alex Gladstein, Chief Strategy Officer bei der Human Rights Foundation, ist der neueste Bitcoin-Befürworter, der sich zu der Tatsache äußert, dass der BTC als die Zukunft des Geldsystems angesehen wird. In einem kürzlich erschienenen Podcast sprach Gladstein darüber, wie in ein paar Jahren nur noch Bitcoin im Umlauf sein wird und wie das Geld langsam aber doch verschwinden wird.

„Im Sinne des allgemeinen gesunden Menschenverstandes scheint es nicht ideal zu sein, dass das Geld, das wir täglich verwenden, physisch den Besitzer wechseln muss. So viele Handkontakte, so viele Keime. Und es scheint einfach nicht in unser digitales Zeitalter zu passen.“

Er sagte, dass Bitcoin überleben, gewinnen und gedeihen würde und fügte hinzu, dass bis 2035 Bargeld nutzlos und völlig wertlos sei.

„Es ist großartig, dass wir diese Bitcoin-Welt haben und jemand einen Weg gefunden hat, Geld vom Staat zu trennen und ein souveränes Parallelfinanzsystem zu schaffen. Das ist wirklich ausgezeichnet.“

Gladstein ist jedoch nicht der einzige, der an eine Zukunft mit Bitcoin im Alleingang glaubt. Robert Herjavec, Gründer und CEO der Herjavec Group, hat kürzlich in einem Interview behauptet, dass Bitcoin in der Tat die Zahlungsart der Zukunft ist, die von den meisten Verbrauchern akzeptiert werden wird. Er bemerkte, dass 100.000 Dollar pro Bitcoin für Bitcoin nicht unmöglich sei, und schloss mit folgenden Worten ab: „Die Verbraucher gehen auf lange Sicht immer auf Bequemlichkeit zurück, und Bitcoin ist einfach bequem.“