Bitcoin ATM ausgeraubt: Diebe haben das Wichtigste vergessen!

Zwei maskierte Männer brachen in einen Supermarkt in Kanada ein und liefen mit gestohlenem Geld von einem Bitcoin-Automaten davon …

Auf der ganzen Welt tauchen immer mehr Bitcoin-Geldautomaten auf und werden manchmal zum Ziel von Übeltätern. Zwei Männer haben kürzlich einen Bitcoin-Automaten in Kanada ausgeraubt. Sie nahmen dabei ungefähr $3.000 aus der Maschine – und was noch interessanter ist – vergaßen, die restlichen $37.000 zu nehmen.

Bitcoin ATM Raubüberfall in Kanada

Der Ort des Überfalls war ein lokaler Lebensmittelmarkt in Vernon, British Columbia, Kanada. Offensichtlich haben zwei Diebe entschieden, dass der Bitcoin Geldautomat ein wertvolles Ziel darstellt, und wie im Überwachungsvideo zu sehen ist, sind sie direkt auf ihn zugegangen.

Ohne dem Ledger Nano X…
… sind deine Kryptowährungen in Gefahr – Check die neue Hardware Wallet ab (Testbericht)

Und obwohl die Polizei schnell reagierte und nur 15 Minuten nach Auslösung des Alarms vor Ort war, waren die Täter bereits entkommen. Allerdings berichtete der Ladenbesitzer, dass es den Überwachungskameras gelang, das Nummernschild ihres Fahrzeugs aufzuzeichnen.

„Unsere Überwachungskamera hat mindestens eines ihrer Autos erwischt, das wegfuhr, nämlich einen grauen Nissan Sentra. Die Polizei war auch in der Lage, ihr Nummernschild zu erfassen.“

Die beiden Räuber stahlen rund 3.000 Dollar, hätten aber einiges mehr mitnehmen können. Jeder von ihnen schnappte sich angeblich einen Geld-Behälter, aber sie achteten nicht auf den dritten, der fast 38.000 Dollar enthielt.

Steigendes Interesse an Bitcoin-Automaten

Die parabolische Preiserhöhung 2017 im Kryptomarkt steigerte das allgemeine Interesse an der Branche. Zwei Jahre später ist es jetzt wesentlich einfacher, die digitalen Assets online zu kaufen, aber man kann dies auch über physische Bitcoin-Automaten tun.

Die Zahl solcher Geldautomaten nimmt von Jahr zu Jahr zu. Vor kurzem wurde ein Meilenstein von 6.000 Bitcoin-Automaten weltweit erreicht. Die USA belegt mit 3966 Automaten den ersten Platz, gefolgt von Kanada (655) und Großbritannien (272). Österreich befindet sich zurzeit mit 189 Bitcoin-Automaten auf dem vierten Platz und die Schweiz mit 79 auf dem sechsten Platz.

Die gestiegene Anzahl von Bitcoin-Geldautomaten könnte für die weitere Einführung von Kryptowährungen von Vorteil sein, da die Menschen eine andere Möglichkeit haben, solche Käufe zu tätigen.

Fiatgeld kann verwendet werden, um Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere Kryptowährungen zu kaufen. Sie speichern daher einen bestimmten Geldbetrag und ziehen damit offenbar illegale Aktivitäten an. Ein Video von Anfang dieses Jahres zeigt, dass ein anderes Diebpaar den gesamten Bitcoin-Automaten genommen hat, anstatt ihn aufzubrechen und nur Geld-Behälter zu stehlen.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
cryptopotato.com

Bildquellen:
#134829241 – © rcfotostock / stock.adobe.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein