Fachwörter erklärt, die im Zusammenhang mit Bitcoins & Altcoins stehen

Stichwortverzeichnis

 
 

Altcoin ⇒ Kryptowährung

Ein Altcoin ist ein anderer Begriff für Kryptowährung. Einige Altcoins versuchen besser als der Bitcoin zu sein. Andere versuchen mit ihren eigenen Konzepten zu überzeugen.

 
 

Bagholder ⇒ Jemand der Coins in seiner Wallet für längere Zeit hält

Bagholder besitzen Altcoins, und verpassen meistens, diese zum richtigen Zeitpunkt zu verkaufen. Sie halten dann die Altcoins, in der Hoffnung das sie noch an Wert gewinnen. Halte nicht unnötig lange Altcoins, die kein Potential besitzen.

 
 

Bots ⇒ Software zum Traden

Mit Bots kann man automatisiert auf Altcoin Börsen Traden. Sie gehören richtig eingestellt, und es reicht ein Bot alleine nicht, um viele Altcoins zu verdienen.

 
 

Equity Token ⇒ "Anteilskapital Token"

Der Equity Token ist ein Finanzierungsinstrument zur Kapitalbeschaffung eines Unternehmens. Sein Zweck besteht in einer Wertsteigerung und ist somit vergleichbar mit einer Aktie. Man könnte es auch als Kapitalbeteiligung an einem Unternehmen sehen. Mit einem Equity Token hat man somit Stimmrechte.

 
 

Exchange ⇒ Austausch

Begriff an der Börse. Hier werden Altcoins gehandelt.

 
 

Fiatgeld ⇒ Euro, Dollar, etc.

Fiatgeld ist ungedecktes Geld das als Tauschmittel dient. Aus dem Nichts wird Geld in beliebiger Höhe geschaffen. Diese Form des Geldes (Scheine, Münzen) hat keinen nennenswerten Materialwert und wird vom Staat geregelt. Dieses System basiert allein auf dem Vertrauen und dem Glauben in diese Papierwährung.

Das Gegenstück dazu wäre Warengeld (Gold, Silber, Reis, etc.), welches einen tatsächlichen Wert besitzt und unabhängig von der Regierung ist.

 
 

FOMO ⇒ Fear Of Missing Out

Der FOMO-Effekt, also Angst haben etwas zu verpassen, regt viele zum Investieren an. Dieses Gefühl kann sehr stark sein. Verpasst man z. B. einen großen Gewinn in der Kryptowelt, zögert man nicht lange und investiert sofort, da man den Eindruck hat, es sei dumm dies nicht zu tun. Darüber hinaus möchten viele User keinen Hype verpassen, weshalb sie sich dazu entschließen auch einzusteigen. Meist ist es aber schon zu spät, weswegen es oft nicht klug ist wegen FOMO zu handeln.

 
 

FUD ⇒ Fear, Uncertainty and Despair

Bedeutet Angst, Unklarheit und Verzweiflung. Wir wissen das wir nicht jedem Altcoin trauen dürfen. Natürlich gibt es aber Menschen, die investieren, ohne sich schlau zu machen über eine digitale Währung. Wenn ein Altcoin dann den Bach runtergeht, verweist man oft mit dem Wort FUD auf Foren oder Social Media Links. FUD wird auch verwendet, um unter Anleger Angst zu verbreiten, damit man hier aus der Angst profitieren kann. Wird manchmal auch von Konkurrenten eines Altcoins verwendet, oder Spekulanten die hoffen, einen guten Preis dann zu ergattern.

 
 

HODL ⇒ Coin halten

Einen Coin zu hodln bedeutet diesen eine lange Zeit zu „halten“. Der Begriff entstand aus einem Tippfehler in einem Forum (bitcointalk.org), wo ein Nutzer „I AM HODLING“ statt „I AM HOLDING“ geschrieben hat. „Hodl“ hat sich seitdem in der Kryptoszene als ein Insider etabliert.

 
 

ICO ⇒ Initial Coin Offering

Übersetzt bedeutet es soviel wie Anfängliche Münzangebote. In der Welt der Krytpowährungen dient ein ICO als Finanzierungsphase für ein Projekt, das auf der Blockchain Technologie beruht.

 
 

ITO ⇒ Initial Token Offering

Alternativer Begriff für ICO.

 
 

Kryptowährung ⇒ Digitales Zahlungsmittel

Eine Kryptowährung ist ein digitales Zahlungsmittel, hinter der eine Kryptographisches Verfahren steht. So kann man realisieren das eine Kryptowährung sehr sicher ist. Es ist ein dezentrales und verteiltes System. Deswegen kann jeder mit Mining aus einer Kryptowährung Kapital bzw. Altcoins schöpfen.

 
 

Lending ⇒ Kredit

Du kannst der Börse einen Kredit für 2 – 60 Tage Laufzeit geben und erhälst Tagesgeldzinssätze von 0.0001% bis 5.0000%. Die Höhe der Prozente ist der Nachfrage entsprechend. Nach der Laufzeit bekommst du zu 100% deine Altcoins und die verdienten Zinsen zurück.

 
 

Margin Trading ⇒ Traden mit Fremdfinanzierung

Ist eher ein Bereich für Fortgeschrittene. Hier kann man mit Altcoins spekulieren, die von der Börse per Lending zur Verfügung gestellt werden. Vorsicht ist hier fur unerfahrene geboten.

 
 

Marktkapitalisierung ⇒ Gesamtwert aller Münzen

Multipliziere den Preis eines Coins mit der Anzahl der derzeitig freigegebenen Münzen auf dem Markt. So erhälst du den gesamten Marktwert eines Altcoins.

 
 

Mining ⇒ Schürfen / Altcoins verdienen

Du kannst Rechenleistung zur Verfügung stellen und auf diese art Altcoins schürfen. Wie das funktioniert, ist von der jeweiligen Kryptowährung und dessen Algorithmus abhängig.

 
 

Mining Pool ⇒ Wenn sich mehre Miner zusammentun.

Es gibt einige Kryptowährungen die mehr Rechenleistung zum Minen benötigen als andere Altcoins, bspw. der Bitcoin. Er braucht mehrere Giga Hash an Rechenleistung. So gibt es die Möglichkeit, sich in Mining Pools zusammen zu schließen. Man investiert zusammen, um größere Rechner zu betreiben. Diese stehen in großen Hallen die Klimatisiert werden müssen und viel Strom benötigen. Je mehr du also in einen Mining Pool investierst, desto größer wird dein Anteil von den geminten Coins.

 
 

Peer-to-Peer (P2P) ⇒ Gleichwertigkeit von Partnern

Peer bedeutet im Englischen „Ebenbürtig“ oder „Gleichgestellt“. P2P ist ein dezentrales Konzept, welches ohne zentralem Server bzw. einen Mittelsmann funktioniert, d.h. es geht um die Gleichwertigkeit von Partnern. Die Blockchain ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk.

 
 

Phishing ( Fishing – englisch für Angeln )

Unter Phishing versteht man das „Angeln“ nach Passwörtern mit Ködern. „Phisher“ fangen dabei persönliche Daten von Internetnutzern ab. Dies geschieht meistens über E-Mails und gefälschte Internetadressen, wo vor allem das Design einer Website nachgeahmt wird. Das Ziel ist es, die Nutzerdaten zu missbrauchen und somit Kontoplünderungen zu begehen. Um kein Phishing Opfer zu werden, überprüfe deshalb immer die Internetadresse, auf welcher du dich befindest, doppelt.

 
 

PoD ⇒ Proof of Developer

Bedeutet Beweis des Entwicklers. Der Bitcoin ist ein Altcoin der bspw. einen anonymen Entwickler hat, man weiß nicht genau, wer unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto steckt. Das ist ein Beispiel das anonyme Altcoins funktionieren können. Doch in einer Welt wie unseren, gibt es immer wieder Betrüger, die anonym Altcoins veröffentlichen, das Projekt einstellen um dann mit dem Geld zu verschwinden. Um vor solchen Scam Altcoins zu schützen, gibt es mehrere Dienste, die die Identität eines Entwicklers bestätigen. Dies Bezeichnet man dann als Proof of Developer. Sie schützt vor Betrügerischen Altcoins indem man genau nachvollziehen kann, wer hinter der Entwicklung eines Altcoins steckt.

 
 

Ponzi Scheme ⇒ Pyramidensystem, Schneeballsystem

Wenn ein System beabsichtigt, dass man Gewinn macht, indem man es weiterempfiehlt, oder Kunden ins Boot holt, dann ist es höchstwahrscheinlich ein Schneeballsystem. Wird auch als Ponzi Scheme bezeichnet. Hier profitieren die die ganz oben sind. Die die ganz unten sind, bleiben dann auf den Altcoins sitzen. Vorsicht! Macht euch schlau über eure Altcoins, in die ihr investiert!

 
 

Scam ⇒ Betrug

Mache dich immer schlau über eine Kryptowährung. Es gibt Betrüger, die einen Altcoin gut anpreisen, und dann mit dem Projekt aufhören oder von der Bildoberfläche verschwinden. Du wirst als Bagholder enden, wenn du auf einen Scam herein fällst. Das kann aber sehr sehr schwer passieren, wenn du dich richtig informierst.

 
 

SHA-256 ⇒ Secure Hash Algorithm

Ist ein kryptographischer Algorithmus. Bitcoin verwendet bspw. SHA-256.
SHA → Secure Hash Algorithm.
256 → Länge des Algorithmus in Bits.

 
 

Soft Fork ⇒ „weiche Gabelung“

Mit einer Soft Fork nimmt man eine kleine Veränderung im Krypto-Protokoll vor. Das bedeutet, die bestehenden Regeln werden verschärft, indem neue Regeln hinzugefügt werden. Die alten Regeln gelten aber weiterhin. Das hat den Vorteil, dass nicht alle Nutzer das neue Protokoll aktualisieren müssen. Außerdem bezeichnet man eine Soft Fork als abwärtskompatibel, da alte Nodes neue Blöcke als gültig erkennen.

Soft Forks werden üblicherweise für Blockchain-Updates am meisten verwendet.

Beispiel: SegWit
Obwohl SegWit zum Bitcoin Netzwerk hinzugefügt wurde, kann man immer noch ganz normal Transaktionen verschicken, aber auch SegWit Transaktionen, die günstiger sind.

 
 

Utility Token ⇒ "Diensttoken"

Utility Token Besitzer können mit diesen Token zukünftig Zugang zu einem Service erwerben. Utility Token gewähren dem Benutzer Zugriff auf ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung, d.h. Utility Token haben einen speziellen zukünftigen Nutzen.

 
 

Wallet ⇒ Konto für Kryptowährung

Eine Wallet ist ein Programm, welches wie ein virtuelles Konto funktioniert und dir dadurch ermöglicht, Bitcoins oder Altcoins aufzubewahren, zu empfangen und somit auch zu versenden. Du kannst Wallets kostenlos downloaden und so viele Wallets einrichten, wie du möchtest.
Du kannst die Altcoin oder Bitcoin Wallet auf dem Pc, Handy und Tablett downloaden, installieren und benutzen. Es existieren auch Hardware Wallets, die sich für höhere Beträge eignen.

 
 

Whales ⇒ Wale

Ist jemand, der sehr viele Münzen einer Kryptowährung besitzt. Er kann den Markt an der Börse sehr zum schwanken bringen, wenn er kauft oder verkauft.

 
 

White Paper ⇒ Weißes Papier

Das White Paper ist das erste offizielle Konzept eines Blockchainprojektes, das zum Einsehen bereit steht.