ERC20

ERC20 – ausgeschrieben „Ethereum Request for Comments“ – ist im Grunde genommen ein standardisierter intelligenter Vertrag, der wie ein Token verwendet werden kann. ERC-20 Token laufen immer auf der Ethereum Blockchain und können daher auf der eigenen Ethereum Wallet Adresse „aufbewahrt“ und verwaltet werden.

Viele neue Blockchain Firmen, die ihr Projekt auf der Ethereum Blockchain entwickeln, geben in Finanzierungsphasen wie ICOs oder Token-Sales einen ERC20 Token aus. Sie erschaffen also ganz einfach einen Coin, ohne dabei eine neue Blockchain entwickeln zu müssen.

Blockchain Netzwerke wie Ethereum ermöglichen in wenigen Minuten die Erstellung von ERC20-Token, die genau wie Kryptowährungen und Altcoins verwendet werden können.

In diesem Beitrag erfährst du noch detaillierte Informationen zu ERC20 Token.

Informationsquelle: Github.com