Kryptowährung

Kryptowährungen, auch digitale Währungen genannt, sind digitale Tauschmittel, die meistens ohne einer zentralen Drittpartei wie z. B. Banken oder Behörden, auskommen.

Das Ganze wird mit einer dezentralen und verteilten Technologie, beispielsweise der Blockchain, sowie einem kryptographischen Protokoll abgesichert. Dadurch wird das Manipulieren einer Kryptowährung fast unmöglich.

2009 wurde Bitcoin, die allererste Kryptowährung, veröffentlicht.

Vollständige Erklärung