Peer-to-Peer (P2P)

Peer-to-Peer (P2P) oder Rechner-zu-Rechner ist ein dezentrales Konzept, bei dem es um die Gleichwertigkeit von Partnern in einem Netzwerk geht.

Der englische Begriff „peer“ bedeutet übersetzt Gleichgestellter.


Was ist ein Peer?

Ein Peer ist ein Rechner, der mit allen anderen Rechnern in einem Netzwerk verbunden und gleichberechtigt ist. Peers können daher untereinander kommunizieren. Sie können Ressourcen wie z.B. Rechenleistung, Speicher, Dateien, etc. sich gegenseitig zur Verfügung stellen, aber auch selbst in Anspruch nehmen.

Die Vorteile:

  • Ein P2P Netzwerk benötigt keinen zentralen Server bzw. Mittelsmann.
  • Totalausfälle können dieses Netzwerk schwerer beeinflussen.

Informationsquelle: © Wikipedia