Bitcoin Kurs: Chinesisches Neujahr soll BTC-Preis stürzen lassen

BTC Kurs soll sinken am Wochenende, da das chinesische Neujahr ansteht
AlekseyIvanov - stock.adobe.com

Der BitMEx CEO sagt, dass der Preis vom Bitcoin (BTC) aufgrund des chinesischen Neujahrs am Wochenende, einen Sturzflug machen wird.

Mehrere Analysten und Experten sind der Meinung, dass dem Bitcoin Kurs demnächst turbulente Zeiten bevorstehen. Bislang hat sich der Bitcoin-Preis in diesem Jahr positiv entwickelt. Der Preis der führenden Kryptowährung begann das Jahr mit unter 7.000 Dollar und stieg in der vergangenen Woche auf über 9.000 Dollar. Der Bitcoin Preis ist in den letzten 24h um 3,8% zurückgegangen und wird zurzeit für 8.345 Dollar gehandelt.

Der CEO und Gründer der Krypto-Börse BitMex, Arthur Hayes, twitterte, dass die Volatilität und das Handelsvolumen von Bitcoin an diesem Wochenende einen Sturzflug machen wird, da das chinesische Neujahr stattfindet. Der chinesische Kalender wird sich am 25. Januar ändern und das Land wird den Beginn eines neuen Jahres feiern. Die chinesischen Feiertage könnten somit starken Einfluss auf den BTC Preis haben.

Könnte der Bitcoin Kurs dadurch wirklich beeinflusst werden?

Bekanntlich hat China eine der größten Bevölkerungen der Welt. Da viele von ihnen auch ein großes Interesse an Kryptowährungen haben – einschließlich der Menschen in und außerhalb Chinas selbst – ist es keine Überraschung, dass ihr Rückzug aus dem Krypto-Sektor für einige Tage, in denen sie das neue Jahr feiern, erhebliche Konsequenzen hat. Eine sehr beliebte Annahme ist, dass chinesische Investoren während dieses Neujahrs alle ihre Bitcoin-Bestände herausziehen und in Fiat-Währung umtauschen, was einen übermäßigen Verkaufsdruck auf dem Markt für Kryptowährungen erzeugt.

Ein prominenter Analyst, Alex Krüger, vertritt jedoch einen anderen Standpunkt als Arthur Hayes. Alex twitterte, dass einige der Meinung sind, dass das chinesische Neujahrsfest sich negativ auf den BTC Kurs auswirken könnte. Doch das bevorstehende Ereignis ist nicht gerade neu. Die Krypto-Community erlebt jedes Jahr um diese Zeit, dass der Bitcoin Preis sich volatiler verhält als sonst. Der Januar ist historisch gesehen ein schlechter Monat für die Entwicklung des Bitcoin-Preises, da er in den letzten 10 Jahren durchschnittlich -5% Verlust verzeichnet hat.