Bitcoin: Laut Mike Novogratz hat BTC extrem gute Aussichten für 2020

Bitcoin Bullenmarkt für 2020
ra2 studio - stock.adobe.com

Mike Novogratz, der CEO von Galaxy Digital, erklärte in einem Interview, warum er davon überzeugt ist, dass Bitcoin 2020 steigen wird.

Im letzten Jahrzehnt wurde Mike Novogratz zu einer der prominentesten Personen, die sich in den Bitcoin-Bereich vertieft haben, nachdem er an der Wall Street viel Einfluss hatte. Mit der Zeit richteten viele ihre Aufmerksamkeit auf den Milliardär und baten regelmäßig nach seiner Meinung zu Kryptowährungen. In einem kürzlich von Bloomberg geführten Interview nannte Novogratz mehrere Gründe, wieso er bei Bitcoins Zukunft noch immer optimistisch bleibt.

3 Gründe warum Novogratz bei Bitcoin optimistisch ist

Der ehemalige Partner von Goldman Sachs nannte folgende Gründe, wieso die führende Kryptowährung nach Marktkapitaliserung extrem gute Aussichten für das Jahr 2020 hat.

  • Novogratz zählte als Erstes die große Menge an Liquidität in der US-Wirtschaft sowie die offensichtliche Verschlechterung des US-Dollars auf. Wie viele andere, stimmte er mit der Meinung überein, dass die US-Notenbank und andere Zentralbanken weltweit ein Umfeld schaffen, in dem der Vorteil der Knappheit von Bitcoin, durch die massive Inflation von Fiat-Geld, bewiesen wird.
  • Weiters stimmte der Investor zu, dass Bitcoin als „digitales Gold“ bzw. digitaler Wertspeicher fungieren kann. Zwar erwähnte Novogratz nicht, ob er geopolitische Risikofaktoren am Horizont sieht, betonte aber, dass die Bitcoin-Rallye durch den USA-Iran-Konflikt und die Coronavirus-Situation beweist, dass Bitcoin in schwierigen Zeiten als ein lebensfähiges Gut wirken kann.
  • Schließlich ging er auf die Infrastruktur ein, die Investoren nutzen können, um Bitcoin zu kaufen oder sich auf andere Weise zu engagieren. So versuchen sich Fidelity Investments, ING, Intercontinental Exchange (über Bakkt) und andere etablierte Finanzinstitutionen an Bitcoin zu beteiligen.

Zwar hielt er sich diesmal mit einer konkreten Bitcoin-Prognose zurück, aber in anderen Interviews und Medien sprach er bereits über Preisprognosen. Im vergangenen Jahr prognostizierte der Milliardär gegenüber CCN, dass der Bitcoin-Preis bis Ende 2020 und Anfang 2021 stark ansteigen wird. Er sagte, dass der BTC-Preis bis Anfang nächsten Jahres wahrscheinlich über 20.000 Dollar liegen wird. Ein anderes Mal, im Dezember 2019 um genau zu sein, twitterte der Investor, dass Bitcoin seiner Vermutung nach dieses Jahr über 12.000$ abschließen wird, was im Vergleich zu seiner Erklärung auf CNN deutlich geringer ist.