Bitcoin Optimist verliert das Vertrauen – Seine neue Prognose 12.000 Dollar pro BTC

Bitcoin soll 2020 mit über 12.000 USD abschließen. Damit verliert der Bitcoin-Optimist ein wenig sein vertrauen.
Bild von unsplash.com

Es scheint, dass einer der beliebtesten Befürworter von Bitcoin, Michael Novogratz, seinen Optimismus zum BTC-Preis heruntergeschraubt hat.

Michael Novogratz ist einer der stimmgewaltigsten Befürworter von Bitcoin. Er ist ein ehemaliger Hedge Fund Manager und ein prominenter Investor, dem auch Galaxy Digital gehört – eine Full-Service Digital Asset Merchant Bank. In einem zusammenfassenden Tweet mit Vorhersagen für das kommende Jahr teilte Novogratz mit, dass laut ihm der Bitcoin mit über 12.000 Dollar das Jahr 2020 abschließen wird.

Zum Zeitpunkt dieses Artikels handelt Bitcoin bei etwa 7.300 $ und ein Anstieg von bis zu 12.000 $ müsste BTC im nächsten Jahr um 64% steigen lassen. Historisch gesehen liegt dies völlig im Bereich der Möglichkeiten. Im Jahr 2019 zum Beispiel begann Bitcoin bei rund $3.700 zu handeln und stieg bis zum heutigen Stand, was ein Wachstum von fast 100% bedeutet. Was Novogratz prognostiziert, würde eine deutlich schlechtere Performance erfordern.

Während Novogratz offensichtlich auf den Preis von Bitcoin im Jahr 2020 optimistisch ist, ist es auch erwähnenswert, dass er definitiv etwas von seinem Vertrauen verloren zu haben scheint. Damals im Juli 2019, kurz nachdem der Preis sein Jahreshoch bei etwa 14.000 Dollar erreicht hatte, sagte der prominente Investor, dass Bitcoin bis zum Jahresende wieder auf sein Allzeithoch von 20.000 Dollar zurückkehren kann.

Er erklärte auch, dass das Tief, das wir im Laufe des Jahres sehen werden, bei etwa 8.500 $ liegen wird, was ebenfalls nicht zutraf. Seine Prognosen scheinen nicht wirklich exakt zu sein, jedoch kann man ihm das nicht übel nehmen. Bitcoin überrascht Investoren immer wieder. In jedem Fall ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass es ein sehr wichtiges Ereignis gibt, das dennoch für nächstes Jahr berücksichtigt werden muss. Das Halving-Event von Bitcoin wird im Mai 2020 stattfinden und viele Leute glauben, dass die Zeit danach ein signifikantes Wachstum sein wird, wie es bisher historisch gesehen der Fall war.