Bitcoin Revolution: Zu viele Menschen werden betrogen

konstantin0000 - stock.adobe.com

Die Anwendung „Bitcoin Revolution“ verspricht 1000 USD pro Tag. Immer mehr Menschen fallen auf die Masche herein. Nun schreitet die SEC ein.

Ein geheimes Investitionsprogramm namens „Bitcoin Revolution“ hat kürzlich weltweites Interesse mit der Behauptung erregt, dass Investoren leicht mehr als 1.000 Dollar pro Tag verdienen könnten. Mit der Bitcoin Revolution App könnten sie sogar innerhalb von 61 Tagen Millionär werden. Dieses Versprechen ist jedoch eine große Lüge. Bitcoin-Neulinge sollten sich in Acht nehmen.

Das Investitionsprogramm „Bitcoin-Revolution“ gibt es schon seit geraumer Zeit, aber es hat in letzter Zeit vermehrt Aufmerksamkeit bekommen, da sich das Coronavirus weiter ausbreitet und die Menschen aufgrund von Arbeitsplatzverlusten und anderen wirtschaftlichen Faktoren um mehr Einkommen kämpfen.

Die Bitcoin-Revolution-App behauptet, eine „automatisierte Trading Software zu sein, die für den Handel mit Bitcoin und Kryptowährungen entwickelt wurde“. Die Bitcoin Revolution-Website rühmt sich damit, dass ihre Anwendung „eine sehr hohe Erfolgsquote von über 99%“ hat. Bei solchen Aussagen und Versprechungen sollten bei jedem die Alarmglocken läuten!

Warnung geht an alle Bitcoin-Neulinge

Am Dienstag gab die philippinische Börsenaufsichtsbehörde SEC eine Warnung zu der „Bitcoin-Revolution Anwendung“ heraus. Zusätzlich zu der Feststellung, dass dieses Investitionsprogramm nicht berechtigt ist, im Land Geschäfte zu tätigen, warnte die Kommission vor mehreren kritischen Punkten, einschließlich der Forderung nach einer Vorabinvestition und dem Versprechen unverschämt hoher Renditen.

Schließe dich tausenden Menschen an…
… und folge uns auf Google News, für die aktuellsten Krypto-News.

Wie bei allen Betrügereien ist es jedoch sehr unwahrscheinlich, dass jemand, der Geld auf sein Konto bei Bitcoin Revolution einzahlt, dieses Geld jemals wieder sieht. Bei der Suche nach Anlagemöglichkeiten im Internet ist äußerste Vorsicht geboten, da es während der derzeitigen globalen Pandemie immer mehr Betrügereien gibt.