Bitmain wird vom US-Justizministerium untersucht – Verbindung zu BitClub Network?

Mining Gigant Bitmain wird untersucht - womögliche Verbindung zu BiClub Network?
DedMityay - stock.adobe.com

Laut einer Twitter-Quelle gibt es einige Insider-Informationen, die besagen, dass der Bitcoin-Mining-Gigant Bitmain vom US-Justizministerium untersucht wird.

Der Weltgrößte Hersteller von Bitcoin-Mining-Hardware, Bitmain, könnte seine Pläne, in den Vereinigten Staaten an die Börse zu gehen, absagen, da das Unternehmen angeblich unter dem Radar des US-Justizministeriums (DOJ) steht. Obwohl noch nicht bestätigt, behauptete der Tweet vom 13. Januar, ein Insider habe die Nachricht enthüllt, dass das DOJ derzeit die früheren Geschäftsaktivitäten von Bitmain untersucht.

„Bitmain will seine USA-IPO-Pläne absagen. Ein Insider erzählt, dass das amerikanische Justizministerium eine Untersuchung über den Verkauf einer großen Menge an Ausrüstung an das Ponzi-Schema BitClub durch Bitmain durchführt, wobei Yoshi Goto von Bitmain eine Schlüsselrolle spielt! Einige dieser Verkaufszahlen wurden offenbar gefälscht…“

Der Insider behauptet, die Untersuchung stehe im Zusammenhang mit einer Transaktion zwischen dem Mining-Unternehmen und BitClub, einem beliebten Bitcoin-Mining-Ponzi-Programm. Bitmain soll eine große Menge an Mining-Equipment an BitClub verkauft haben. BitClub betrog seine Opfer um bis zu 722 Millionen Dollar mit dem Versprechen, ein lukrativer Weg zu sein, um Bitcoin (BTC) zu verdienen. Das DOJ verhaftete die Betreiber später und klagte sie im Dezember 2019 wegen Betrugs an.

Bitmain versucht seit Ende Oktober 2019 einen Börsengang durchzuführen, von dem es hoffte, zwischen 300 und 500 Millionen Dollar aufbringen zu können. Das Unternehmen braucht dieses Geld dringend, da es weiterhin massive Entlassungen vornimmt. Aber um auch nur annähernd an dieses Geld heranzukommen, müsste Bitmain beweisen, dass es nicht in aktuelle Verbrechen verwickelt ist und dass es diese Bewertung wert ist. Mit der angeblichen Verbindung zum BitClub Network und dem Drama, das Bitmain derzeit durchlebt, scheint der Börsengang schwer möglich zu sein.