Bitpanda CEO: 90% der Exchanges werden sterben

Auf dem Event BFF19 gab es viele interessante Einblicke und Meinungen von Experten zum Thema dezentrale Finanzen und Exchanges.

Am 22. Oktober fand das Event „Blockchain Finance Forum“ mitten im Zetrum von Wien statt, das sich mit Themen rund um das Potenzial von Blockchain im Banken- und Finanzsektor befasst hat. Über 20 internationale Speaker gaben den Besuchern Einblicke in die neusten Trends und Entwicklungen.

Eines der interessantesten Gespräche war die Podiumsdiskussion „Die Zukunft und die Herausforderungen von Exchanges“, wo auch der CEO und Co-Founder von Bitpanda „Eric Demuth“ teilnahm. Seiner Meinung nach werden 90% der Exchanges in den nächsten fünf Jahren verschwinden.

Der CEO von Bitpanda sagte:

„Ich sehe Exchanges genauso wie Altcoins… Wenn du 1000 Altcoins hast, weiß ich am Ende nicht, wie viele von diesen überleben werden. Die meisten von ihnen sind irgendwie nutzlos und einfach nur Copycats, das Gleiche gilt für Exchanges. Ich würde also behaupten, dass mehr als 90% der bestehenden Krypto-Börsen in fünf Jahren nicht mehr da sein werden.“

An der Diskussion nahm auch Jovan Gavrilovic, „Head of Europe“ von OKCoin, teil. OKCoin ist eine der weltweit führenden Handelsplattformen für Digital Assets und ist vor kurzem in die Vereinigten Staaten expandiert.

Jovan Gavrilovic, Head of Europe von OKCoin, erklärte:

„In Bezug auf das, was Eric gesagt hat, stimme ich völlig zu. Wir sind einer der Spieler, die es seit den ersten Tagen gibt. Wir haben 2013 begonnen. Wir haben also die Schwankungen auf dem Markt gesehen. Wir haben all die Muster gesehen, die es gibt. Aber wir sind uns bewusst, dass dies ein sehr dynamischer Markt ist. Und wie Eric sagte, werden dabei nicht viele überleben.“

Laut Jovan werden nur die Börsen mit dem richtigen Produkt, einer großer Markttiefe, vielen Nutzern und Dienstleistungen, für entscheidende Investoren, überleben.

Nächstes Jahr geht es weiter

Wer in Zukunft solche interessanten Gespräche und Themen nicht verpassen möchte, sollte sich die Events von BlockExpo genauer ansehen. So wie das gestrige „Blockchain Finance Forum“, wird auch das „ANON Summit“ und die „Vienna Blockchain Week“ von dem Unternehmen organisiert.

Die Events überraschen immer wieder mit einem großartigen Ambiente, tollen Speakern und unglaublich interessanten Themen, die brandaktuell und zukunftsorientiert sind. Zum Abschluss zeigen wir euch einige Bilder von dem gestrigen Event.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Bildquellen:
© Decentralbox.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein