Brave Browser führt Trinkgeld-Funktion auf Twitter ein

Die Zeiten, in denen sich Twitter-Nutzer gegenseitig mit Likes und Kommentaren lobten, sind vorbei, denn jetzt gibt es die BAT-Trinkgeld-Funktion.

Brave, ein kostenloser und open-source Browser auf Chromium-Basis, hat mit seiner Desktop-Browserversion für Twitter einen Trinkgeld-Option am 1. August offiziel eingeführt. Somit können Twitter-Nutzer ab sofort engagierte Content-Entwickler mit dem Basic Attention Token (BAT) belohnen.

Schütze deine Kryptowährungen:
Testbericht zum LEDGER NANO X – Wir packen das Gerät für dich aus.

Die Funktion zielt darauf ab, eine gute Inhaltserstellung zu unterstützen und das private Surfen zu fördern. Neben der Unterstützung von anderen Content Creators können Benutzer des Brave-Browsers und der Brave-Rewards während sie surfen Belohnungen verdienen.

Wie kann ich mit dem Trinkgeld-Service beginnen?

Um diesen Service nutzen zu können, müssen sich Nutzer zunächst mit dem Brave-Browser bei ihrem Twitter-Konto anmelden und Brave Rewards aktiviert haben. Der Browser zeigt anschließend in jedem Tweet ein „Trinkgeld“-Symbol an, mit dem der Benutzer einen BAT-Betrag seiner Wahl, als Zeichen der Wertschätzung an den Tweet-Ersteller, senden kann.

Um den Talentnachwuchs zu motivieren und die Nutzerresonanz auf den Service zu erhöhen, wird Brave 100.000 BAT-Zuschüsse an jene Desktop-Nutzer vergeben, die in ihrer Region derzeit keine Brave Ads erhalten. Jeder Zuschuss entspricht $1 und kann durch Klicken auf den Akzeptieren-Button angenommen werden.

Gefällt dir unsere Arbeit?
…dann kannst du uns über diesen Ref-Link gerne unterstützen, indem du dir den Brave-Browser runterlädst*

Brave hat auch eine Option für die Vergabe von regelmäßigen Trinkgeld aktiviert, die es Twitter-Nutzern ermöglicht, einem Content Creator monatlich Trinkgeld zu geben.

Brave Rewards Trinkgeld wurde bereits für YouTube-Creators und Twitch-Streamer aktiviert, die derzeit über 60.000 verifizierte Creators bei Brave Rewards haben. Laut der Pressemitteilung wird Brave in Kürze Support-Optionen für andere Websites wie Reddit, Vimeo und GitHub aktivieren.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
ambcrypto.com
cryptopolitan.com

Bildquellen:
#107907439 – © ipopba / stock.adobe.com – Titelbild

Haftungsausschluss:
Der Handel (Kauf & Verkauf) mit Kryptowährungen und das Investment in Finanzierungsphasen wie ICOs, Token Sales, DAICOs etc. birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Decentralbox.com stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte, vor allem unsere Beiträge, Tutorials und NEWS dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung unserer Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Unsere Meinung kann komplett falsch sein, bitte seien Sie sich dem bewusst. Bitte unternehmen Sie unbedingt eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen, Token, ICOs etc. investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum, vor allem den Absatz Keine Anlageberatung, um die Risiken von digitalen Währungen vollständig zu verstehen und diesem Risiko bewusst zu werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein