BTC/USD: Warum steigt Bitcoin aber nicht mein Altcoin?

Jan Göbel von Crypvision analysiert den Markt BTC/USD.

Bitcoin erreichte auf Bitmex 5800$. In diesem Beitrag wollen wir euch aufzeigen, warum die Altcoins nicht auch im gleichen Zuge mitsteigen.

[toc]

Herzlich willkommen zu dieser neuen Ausgabe der Bitcoin Analyse. Mein Name ist Jan Göbel und ich bin Analyst und Mitgründer von Crypvision. Seit vielen Jahren handeln wir am Markt und haben unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht. Neben unserem Videoformat habt ihr nun auch hier auf Decentralbox die Möglichkeit schriftlich unsere Sicht auf den Markt zu verfolgen. Legen wir also direkt los.

Abschnitte der Analyse

Technische Analyse:

  • Wochenchart
  • Tageschart
  • 4h Chart

Aktuelles Marktverhalten mit unterschiedlichen Werkzeugen:

  • Coinfarm
  • Crypto fear and greed
  • Coinmarketcap
  • Marketcap Analyse
  • Bitcoin Dominanz

Bitcoin Wochenchart

Beginnen wir mit der Vogelperspektive um den Bitcoin preislich einzuschätzen. Wir benutzen hier den Bitmex Chart um eine Einschätzung unabhängig der aktuellen Bitfinex Debatte erhalten zu können.

Indikatoren:
Vol (20)
EMA (200, close)
EMA (50, close)
RSI (14, close)

Die Wochenkerze schloss positiv über der 50er EMA Wochenlinie (orange) und hat diese nun als Widerstand durchbrochen. Oft zeigt der Chart in der nächsten Kerze ein Antesten des alten Widerstands (bei 5236$) und damit die bestätigung für einen Support. Die Wochen darauf kann diese Linie dann als Sprungbrett für weitere Anstiege genutzt werden!

Bitcoin Tageschart

Bitcoin hat im Tageschart die 5800$ Marke erreicht, wo sich unser FIBO Widerstand befindet. Dieser wurde nur unbestätigt mit einem Docht durchbrochen. Am Sonntag zeigte der Chart uns erneut, dass er es nicht über diesen Widerstand schafft und mit der neuen Woche beginnen wir nun unsere Korrektur auf die letzten hochpunkte.

Das gesamte Pattern zeigt schwäche. Wir sehen einen abnehmenden RSI zu einem steigenden Preis und die Wahrscheinlichkeit für eine korrigierende Auflösung des Patterns ist höher als eine weiter steigende Fortsetzung des Preises.

tradingview.com

Bitcoin 4h Chart

Auf dem 4h Chart hat Bitcoin bereits seinen ersten Support erreicht. Hier befinden sich die letzten Spitzen die uns als Haltewert dienen. Die 50er EMA Linie ist hier ebenfalls sehr wichtig. Wird sie nachhaltig durchbrochen verfallen wir in einen Abwärtstrend.

Aktuelles Marktverhalten mit unterschiedlichen Werkzeugen

Da wir nun einen preislichen überblick gewonnen haben beschäftigen wir uns weiterhin mit der aktuellen Marktlage und versuchen diese Anhand der folgenden Werkzeuge zu bestimmen.

Coinfarm

Coinfarm zeigt uns das aktuelle Verhalten der Anleger und die Dominanz von Long/Short Orders auf Bitmex und co. Die Anleger geben dem Markt aktuell kein Vertrauen und setzen auf sinkende Preise. Wie oben aufgezeigt haben wir allerdings den ersten Support bereits erreicht, welcher wenigstens für einen Moment halten sollte!

coinfarm.online

Crypto Fear & Greed Index

Neben der Coinfarm ein tolles Instrument zum Betrachten der aktuellen Stimmung im Markt. Auch hier greift meist das Gegenteil. Sind die Leute ängstlich, steigt der Preis. Sind die Anleger euphorisch, sinkt der Preis. Durch die Schwäche im Markt ist der Index zu gestern um 10 Punkte zurückgegangen. Unter 50 erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für einen Anstieg!

alternative.me

Coinmarketcap

Diese Seite sollten die meisten kennen. Wir beziehen uns hier auf das Marketcap, auf das 24h Volumen und auf die Bitcoin Dominanz. Wir sind der Annahme das der Markt sich in Zyklen bewegt und es aktuell zwei Arten gibt.

  • Bitcoin Zyklus (steigende BTC Dominanz)
  • Altcoin Zyklus (sinkende BTC Dominanz)

coinmarketcap.com

Analyse auch im Video-Format

Wir sind auch auf YouTube vertreten. Dort findest du regelmäßig Analysen und freitags auch die aktuellsten News der Woche zusammengefasst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bitcoin Dominance

Als erstes betrachten wir die Dominanz des Bitcoins und bestimmen wie viel Kraft die Leitwährung aktuell hat und ob diese zunimmt oder abnimmt. Dies tun wir ebenfalls anhand einer technischen Analyse. Die Dominanz hat es durch den ersten Widerstand geschaut und gibt Bitcoin damit weitere stärke. Das abverkaufen der Altcoins führt zu einer weiter wachsenden Bitcoin Nachfrage und sorgt für Preisnachfrage sowie Dominanznachfrage!

charts.cointrader.pro

Marketcap Chart

Natürlich ist das Marketcap keine genaue Quelle für das existierende Kapital im Markt. Es reicht allerdings für unsere Zwecke aus. Das Marketcap hat es nicht über unseren FIBO geschafft und korrigiert nun. Sollten wir unter $180MRD bleiben ist eine Korrektur Richtung $160MRD möglich was eine große Korrektur für den Markt bedeuten würde!

charts.cointrader.pro

Abschließend sei zu sagen, dass der Markt keine stärke zu Beginn der Woche zeigt. Man sollte sein Kapital sichern und sich Strategien und Pläne überlegen, wo man welche Coins nachkauft. Ich hoffe euch hat diese Analyse gefallen. Besucht uns gerne auf crypvision.de


Bildquellen:
#207715089 – © Michael Brown / Fotolia.com – Titelbild – bearbeitet

Risiko bei Finanzgeschäften:
Der Analyst bzw. die Website, die diesen Inhalt veröffentlicht hat, übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Anregungen zu Investitionen in Kryptowährungen. Die Analyse bzw. die Einschätzung stellen in keinster Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder zum Mining dar.

Der Anbieter bezieht seine Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen und aus eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen kann gleichwohl nicht übernommen werden. Nutzer handeln in vollem Umfang auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko, sofern sie sich aufgrund der veröffentlichten Inhalte dazu entschließen, Anlageentscheidungen zu treffen bzw. Transaktionen durchzuführen.

Der Anbieter weist auf die besonders hohen Risiken hin, die bei Geschäften mit Coins und Kryptowährungen entstehen. Der Handel mit Kryptowährungen bzw. Derivaten ist ein Finanztermingeschäft. Den erheblichen Chancen stehen entsprechende Risiken bis hin zum Totalverlust gegenüber. Über das Risiko hat sich der Kunde ordnungsgemäß (gegebenenfalls bei Banken) zu informieren.

Haftungsausschluss:
Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten. Der Handel (Kauf & Verkauf) mit Kryptowährungen und das Investment in Finanzierungsphasen wie ICOs, Token Sales, DAICOs etc. birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Decentralbox.com stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte, vor allem unsere Beiträge, Tutorials und NEWS dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung unserer Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Unsere Meinung kann komplett falsch sein, bitte seien Sie sich dem bewusst. Bitte unternehmen Sie unbedingt eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen, Token, ICOs etc. investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum, vor allem den Absatz Keine Anlageberatung, um die Risiken von digitalen Währungen vollständig zu verstehen und diesem Risiko bewusst zu werden.

2 Kommentare

  1. Hallo also irgendwie wird der Beitrag von ihnen immer ganz komisch angezeigt.
    Gesamter Text ist nur links ausgerichtet.
    und Info über den Autor sogar jeder Buchstabe untereinander.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein