Cryptotag – Testbericht & Erfahrung (2019)

Wer seine Kryptowährungen und Token langfristig behalten möchte, kommt nicht darum herum, seinen Seed sicher aufzubewahren. Cryptotag bietet deinen Wiederherstellungswörtern einen starken Schutz aus purem Titan.

Cryptotag kaufen


Eine Hardware Wallet allein reicht nicht, um deine Kryptowährungen abzusichern. Solange deine Wiederherstellungswörter auf einem Stück Papier stehen, sind du und deine Kryptowährungen gefährdet. Mit dem Cryptotag aus Titanium kannst du deine Kryptos vor Verlusten schützen!

Unser Rating: 4,75/5

Die sicherste Lösung, um die Backup-Wörter seiner Kryptowährungen zu speichern, ist, wenn man diese auf einer Titan-Platte verewigt.

Cryptotag vorgestellt


Als allererstes gehen wir auf das Produkt „Cryptotag“ ein und erklären seine genaue Funktion. Nach der Vorstellung werden wir das Backup-Tool auspacken und begutachten. Zuletzt zeigen wir auch, wie man das Cryptotag richtig verwendet.

Was ist Cryptotag?

Kryptowährungen ermöglichen es Menschen auf der ganzen Welt, ihre eigene Bank zu sein. Doch mit großer Macht folgt auch große Verantwortung. Daher sollten die Backup-Wörter der eigenen Kryptowährungen, lieber nicht auf einem Stück Papier stehen. Mit dem CRYPTOTAG kann man ein Backup der eigenen Wallet, wie beispielsweise Ledger Nano S, Ledger Nano X oder Trezor erstellen.

Cryptotag ist eine Premium-Backup-Lösung, die extreme Umstände wie kein anderes Backup-Tool bewältigt. Die Hersteller haben extreme Tests an ihrem Produkt durchgeführt und es dementsprechend 16 Monate entwickelt. Temperaturen bis zu 1665°C sind überhaupt kein Problem. Die Titan Platte kann nicht rosten und hält auch extremen Druck mühelos stand. Das Titan ist 6 mm dick und keine Kugel kann ihm etwas anhaben.

Vorteile im Überblick

  • Beinahe Unzerstörbar
    Das Produkt ist resistent gegen Hitze bis zu 1665°C und Wasserschäden. Außerdem ist es rostfrei, Korrosions- und erosionsbeständig und kugelsicher.
  • Einfache Bedienung
    Der Seed lässt sich in wenigen Minuten ganz simpel einschlagen.
  • Erstaunliches Design
    Ein Design, das uns auf den ersten Blick fasziniert hat. Man merkt richtig die Liebe zum Detail.
  • Schutz für 48 Backup-Wörter
    Das Cryptotag hat insgesamt Platz für 48 Backup-Wörter.

Cryptotag gibt es in 2 Ausführungen

Im Shop wirst du merken, dass es zwei unterschiedliche Produkte zum Bestellen gibt. Für neue Käufer eignet sich das „Starter Kit“ und für einen wiederkehrenden Kunden eignet sich das „Expansion Kit“.

NameEnthältKosten
Starter Kit• Zwei Titan Platten
• Hammer
• Amboss
• Schlagbuchstaben
• Führung
• Gehörschutzstöpsel
• Streichhölzer
175€*
Expansion Kit• Zwei Titan Platten99€*

Unboxing + Erster Eindruck


Cryptotag kommt in einer schönen, robusten und schwarzen Box. Das Gewicht der Box liegt bei rund 4 KG und enthält in der „Starter Kit“ Version alles, was man benötigt, um seine Kryptowährungen sicher aufzubewahren. Der Inhalt der Box ist reichlich bestückt.

In der Box befindet sich das Cryptotag, Schlagbuchstaben, ein Amboss inkl. Führung sowie ein Hammer. Außerdem sind Gehörschutzstöpsel und Streichhölzer dabei.

Wir finden in der Box, wie erwartet, die zwei zusammengelegten Titan Platten, einen Hammer, Schlagbuchstaben (A-Z), den Amboss und die dazugehörige Führung. Außerdem sind noch Ohrenstöpsel drinnen und eine Schachtel Streichhölzer.

Cryptotag richtig verwenden


  1. Lege den Amboss auf einen robusten Tisch oder auf den Boden. Achte darauf, dass der Untergrund wirklich robust ist, da du beim Schlagen der Buchstaben eine Menge Energie auf den Untergrund abgibst.
  2. Lege die Cryptotag Platte so in den Amboss, dass die Zahl 1 links oben ist.
  3. Nimm die Führung und lege sie in die erste (oberste) Reihe.
  4. Nun kannst du die ersten vier Buchstaben deiner Backup-Wörter, mit den jeweiligen Schlagbuchstaben nach der Reihe, einschlagen.

Vorsicht: Der Seed kann nach dem Einschlagen nicht geändert werden.

Mein Backup-Wort ist länger als 4 Buchstaben?

Deine Krypto-Wallet verwendet für die Backup-Wörter einen Standard namens „BIP39“. Dieses Protokoll verwendet Wörter, die aus drei bis acht Buchstaben bestehen. Die ersten vier Buchstabenkombinationen sind einzigartig und ausreichend, um das ganze Wort wiederherzustellen.

Einfach ausgedrückt: Du brauchst lediglich die ersten vier Buchstaben deiner Backup-Wörter einstanzen, um deine Kryptowährungen jederzeit wiederherstellen zu können.

Belastbarkeit


Es ist keine Seltenheit, dass eine Wohnung oder ein Haus brennt. Solche Katastrophen passieren leider zu oft. In solchen Fällen hat man kaum Zeit, sein Hab und Gut schnell einzupacken. Auch Wasserschäden ereignen sich immer wieder.

Das 6 mm dicke Titan ist buchstäblich kugelsicher. Sieh dir das Produkt mal im Shop von Cryptotag* an.

Feuer und Wasser können dem Cryptotag NICHTS anhaben. Das Gerät ist genau für solche Katastrophen konzipiert. In diesem aussagekräftigen Video kannst du die Belastbarkeit der Titan-Platten sehen.

Fazit


Das Starter-Kit macht einen positiven ersten Eindruck und ist mit den wichtigsten Sachen ausgestattet, die man benötigt, um seine Wiederherstellungswörter zu verewigen. Die Titan-Platten wirken sehr hochwertig und robust. Auch das Zubehör hinterlässt einen guten Eindruck, dazu zählen der Amboss, die Führung, die Schlagbuchstaben sowie der Hammer.

Meinung zur Anwendung

Das Cryptotag konnte besonders mit seiner schnellen und einfachen Anwendung bei uns punkten. Diese Variante ist laut, aber dafür wesentlich schneller, als beim Konkurrenten Cryptosteel, bei dem man erst winzige Buchstaben heraussuchen und Stück für Stück in die Cryptosteel-Kassette hineinschieben muss.

Positiv finden wir auch, dass Cryptotag ein kurzes Video-Tutorial für die richtige Bedienung erstellt hat. Hier wäre es aber auch schön gewesen, wenn zusätzlich eine Kurzanleitung in Form eines kleinen Zettels oder einer bildlichen Darstellung im Starter-Set zusätzlich enthalten wäre.

Die benötigten Schlagbuchstaben schrittweise in die Führung geben, und anschließend mit dem Hammer einschlagen.

Kommen wir zum Einschlagen der Seed-Phrasen. Hierbei ist die volle Aufmerksamkeit gefragt. Diese Methode ist zwar schnell, aber währenddessen muss man unbedingt sichergehen, dass man den richtigen Buchstaben einstanzt. Denn ist er einmal eingeschlagen, kann man ihn nicht mehr ändern.

Meinung zum Preis

Das Produkt ist mit 169.99 Euro für das Starter-Set (inkl. Zubehör) etwas teurer als sein Konkurrent Cryptosteel (Seed Variante ca. 157 Euro). Dies liegt an der hohen Qualität der Platten sowie des Zubehörs. Außerdem sollte man nicht außer Acht lassen, dass das Cryptotag einen höheren Schutz gegen Feuer- und Wasserschäden bietet.

Cryptotag Platten Vor- und Rückseite.

Falls jemand bereits im Familien- oder Freundeskreis ein Starter-Set haben sollte, besteht die Möglichkeit, sich das Zubehör auszuborgen und nur die Titan-Platten, um 99 Euro zu kaufen.

Kann man „Cryptotag“ nun weiterempfehlen?

Definitiv ja! Alles in Allem haben wir gemerkt, dass das Cryptotag gut durchdacht ist und mit Liebe fürs Detail gefertigt wurde. Es punktet bei uns aufgrund der hohen Qualität, des Designs und der schnellen Anwendung. Wer hohe Mengen in Kryptowährungen aufbewahren möchte, kommt früher oder später nicht daran vorbei, sich solch einen Schutz für seine Kryptos zuzulegen.

Cryptotag eignet sich unserer Meinung nach besonders für diejenigen, die ihren Seed nie oder für eine sehr lange Zeit nicht ändern werden. In diesem Fall ist das Cryptotag, das aus Titan besteht, mit Abstand die beste und sicherste Variante am Markt.


Links, die mit * gekennzeichnet sind, sind Affiliat Links.

Bildquellen:
Anleitungs-Bild (Cryptotag richtig verwenden) und „Cryptotag vorgestellt“ von © cryptotag.io zur Verfügung gestellt
Alle anderen Bilder © Mariya Shvets | Decentralbox.com

2 Kommentare

  1. Der Cryptotag sieht schon sehr geil aus, mir gefällt das, dass man in digitalen Zeiten mit einem Hammer die Buchstaben auf eine Platte hämmert, irgendwie total cool.

    Folgende Tatsachen machen mir jedoch Bedenken.

    1. So geil das Teil auch ist, aber es kann immer noch geklaut werden. Und da es ja nicht so viele unterschiedliche Hardware Wallets gibt, wird es wahrscheinlich für einen Dieb einfach sein, an die Kryptos zu kommen.

    2. Irgenwie habe ich Probleme damit, dass Ding online zu bestellen, denn somit weiß der Verkäufer ja meine Adresse und hat die Info, dass ich Kryptos besitze. Natürlich will ich niemandem etwas unterstellen, aber irgendwie sollte man das auch berücksichtigen, dass so Infos in falsche Hände geraten könnten.

    3. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, wie ich nach einem Brand an mein Cryptotag kommen soll. Wenn alles in Schutt und Asche liegen sollte, dann wäre das ja fast unmöglich, vor allem, wenn man in einem Mehrfamilienhaus wohnt. Aber wollen wir mal hoffen, dass so etwas nicht passiert.

    Ich finde folgende Lösung eigentlich optimal, habt ihr darüber schon mal nachgedacht / geschrieben ?

    Man teilt die Wörter in 3 Blöcke auf, also je acht Wörter pro Block. Dann nimmt man drei Zettel und schreibt auf Zettel 1 den Block 1 und Block 2. Auf Zettel 2 den Block 1 und Block 3 und auf Zettel 3 den Block 2 und Block 3. Diese drei Zettel bewahrt man an drei unterschiedlichen Orten auf. Mit einem Zettel alleine kann man nichts anfangen. Sollte mal mit einem Zettel etwas passieren, dann kann man immer noch aus den zwei anderen den Seed wieder komplett herstellen. Je länger ich drüber nachdenke, finde ich das eigentlich die sicherste Methode um seinen Seed aufzubewahren.

    • Hallo Michael,

      vielen Dank für dein ausführliches Kommentar. Wir haben den Hersteller für dich kontaktiert und dieser hat folgendes geantwortet. Wir haben seine Antworten übersetzt, damit auch andere User es lesen können:

      1.) Alles kann gestohlen werden. Wie die Gelder an einer Börse für ein Papier-Backup oder eine Brieftasche. Wir ermöglichen es Menschen, ihre eigene Bank zu sein, indem wir ihre Schlüssel offline verewigen. Die Aufbewahrung und Verwahrung des CRYPTOTAG liegt jedoch immer in der Verantwortung unserer Kunden.

      Wir haben Kontakt zu unserer Community und einigen von ihnen:

      -Verwenden Sie einen sicheren Ort, der nicht leicht zu finden ist (unter Fußböden, unter der Erde usw.).
      -Verwenden Sie einen Tresor oder ein Bankschließfach.
      -Speichern Sie Teile des CRYPTOTAG an verschiedenen Orten und erstellen Sie Kopien.

      2.)Dies gilt auch für alle Unternehmen, die in der Wirtschaft/Handel tätig sind. Alle Unternehmen, die etwas zu verkaufen haben und es irgendwo hinschicken müssen. So müssen Ledger, Trezor etc. ihr Produkt irgendwo hinschicken. Ihre Wiederverkäufer und andere Unternehmen auch.

      Lasst uns für einen Moment aus dem Krypto herauszoomen. Und sprechen Sie über Produkte/Dienstleistungen als Beispiel. Wenn Sie ein Auto kaufen, wissen die Leute auch, dass Sie Geld haben. Wenn du einen teuren Fernseher kaufst, schaust, einen Urlaub buchst usw. etc…. auch, also wo ziehen wir die Grenze? Das ist eine sehr persönliche Frage. Das ist für jeden anders.

      Natürlich haben wir diese Art von Fragen sehr oft. Zunächst einmal erfüllt unser Online-Shop alle Sicherheitsstandards, indem wir solide und robuste Lösungen wie Shopify und zuverlässige PSP-Anbieter einsetzen. Deshalb tun wir alles, um die Kundendaten, die wir haben, zu schützen.

      Personen, die sich um den Datenschutz sorgen, können unser Produkt bestellen und mit Krypto bezahlen. Außerdem können sie eine Adresse verwenden, die ihnen nicht gehört, und einen Alias verwenden, um ihre ID’s zu schützen. Es liegt am Endverbraucher, wie weit er geht, um anonym zu sein.

      3.)Siehe unsere Antwort in Frage 1. Es liegt in der Verantwortung des HODLer. Wir ermöglichen es nur Menschen, ihre Informationen unverwüstlich zu machen. Die Verwaltung dieser Informationen liegt beim HODLer.
      In diesem Fall könntest du es genauso wie in unserer Antwort auf Frage 1 tun:

      – Mehr als eine CRYPTOTAG-Kopie haben (gespiegelt)
      – Sie hätten die Sicherungsinformationen in mehrere Teile aufteilen und an verschiedenen Stellen speichern können.
      – Du hättest den CRYPTOTAG vergraben können. Oder unter Wasser aufbewahren.
      – Du könntest einen Safe für zusätzlichen Schutz benutzen.
      – Sie können das CRYPTOTAG in einem Depot aufbewahren.

      Antwort zu deiner Lösung:
      Wir haben das erforscht und experimentieren mit Shamirs Secret Sharing. Aber alle Lösungen haben ihre Vor- und Nachteile.

      Wenn Sie eine Information zerschneiden, wird die Single Point of Failure eliminiert.
      Aber es gibt auch andere Probleme:

      – Viel mehr bewegliche Teile/Informationen, die Sie verwalten müssen.
      – Wie willst du das machen?
      – Wo lässt du diese Zettel liegen?
      – Vertraust du Papier?
      – Vertraust du den Standorten, an denen du die Papiere hinterlässt?
      – Vertraust du den Leuten, die diese Standorte verwalten? (zwei von ihnen können Ihr Geld abräumen)
      – Was ist, wenn Sie Ihr Vermächtnis übertragen wollen? Wissen die Leute, was zu tun ist und wo sie nach den Informationen suchen müssen?

      ————————–

      Wir persönlich (Decentralbox) finden deine Idee interessant. Wir können uns aber nicht vorstellen, 3 unterschiedliche Orte für solch wichtige Informationen zu finden. Daher würden wir solch eine Möglichkeit unseren Lesern nicht vorschlagen und weiterempfehlen, da wir nie wissen können, wie sicher etwaige Orte für unsere Leser sind.

      Hoffe wir konnten dir weiterhelfen mit dieser Antwort und einige offene Fragen klären.

      Liebe Grüße
      Memo

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein