Der Bitcoin Misery Index (BMI) deutet auf einen neuen Bull Run hin

Der BMI-Indikator erreicht beinahe 50 Punkte, ein Niveau, bei dem der BTC-Preis zu steigen beginnen könnte, laut Tom Lee von Fundstrat.

Der Bitcoin Misery Index (BMI) ist ein technischer Indikator, der auf der Rentabilität von durchschnittlichen Trades basiert. Hohe Werte für den Index deuten auf Übermut und Hype hin, während niedrige Werte zeigen, dass die meisten Investoren „unzufrieden“ sind und der Markt schwer einzuschätzen ist.

Seit den heißen Preisbewegungen im Juli verflachte der Bitcoin-Preis und der BMI sank im Laufe einiger Monate langsam aber stetig. Der BMI-Wert ist von 67 auf rund 53 gefallen. Investmentexperte Tom Lee von Fundstrat wies darauf hin, dass BTC einen „langweiligen“ Sommer hatte, aber mit dem Index unter 50 sind drastischere Bewegungen möglich.

Ohne dem Ledger Nano X…
… sind deine Kryptowährungen in Gefahr – Check die neue Hardware Wallet ab (Testbericht)

Je niedriger das Niveau des Index, sagt Lee, desto höher ist die Rate der „Misery“ – was bedeutet, dass es ein guter Zeitpunkt ist, zu kaufen. Je höher der Wert über 50 steigt, desto euphorischer werden die Investoren und signalisieren damit ein Verkaufssignal.

In einem Twitter-Post am Dienstag sagte Lee, dass er darauf wartete, dass der BMI auf 50 sinkt, bevor er den nächsten großen Schritt erwartet. Damit könnte die Preisvorhersage des unbekannten Users, aus dem 4chan Forum, doch noch eintreffen. Er sagt für den Oktober einen Preis von 16.000 USD pro BTC voraus. Daweil lag er mit April 2019 (5.300 USD) und Juli 2019 (9.200 USD) für einen Bitcoin goldrichtig.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
cryptoglobe.com

Bildquellen:
#144076999 – © Syda Productions / stock.adobe.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein