Die zweitgrößte deutsche Börse schließt sich der Krypto-Community an

Die Börse Stuttgart, Deutschlands zweitgrößte Börse, hat gerade eine regulierte Tradingplattform für digitale Assets eröffnet.

Die Digitale Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX), die nach dem Kreditwesengesetz vollständig reguliert ist, hat offiziell ihren Handel am Montag, 23. September gestartet. Die Exchange handelt ab sofort das Währungspaar Bitcoin-Euro.

Das Trading steht zunächst nur für deutsche Privatanleger und Institutionen zur Verfügung, allerdings plant die Börse, sich im Laufe der Zeit für die gesamte Europäischen Union zu öffnen. Wie bei anderen Kryptobörsen wird auch hier der Handel fast rund um die Uhr geöffnet sein.

Schütze deine Kryptos:
Testbericht zum Cryptotag – Robuste Titan-Platten für deinen Seed.

Es gibt bereits einige regulierte Kryptobörsen in Deutschland, aber dies wird die erste sein, die von einer Börse unterstützt wird. Dies hat den Vorteil, dass der Kunde eine zusätzliche Authentizität erhält, was ihm mehr Gewissheit gibt, dass es sich nicht um einen weiteren Scam handelt.

Dr. Dirk Sturz, CEO von BSDEX, skizzierte in einer Stellungnahme weitere ehrgeizige Ziele:

„Der Markt für Kryptowährungen ist Milliarden wert, und es werden mehr digitale Assets auf der Basis von Blockchain entstehen. Unser Ziel ist es, den führenden europäischen Handelsplatz für diese Anlagen aufzubauen.“

Quellen zufolge, plant die Börse noch in diesem Jahr Ethereum-, Litecoin- und XRP-Euro-Handelspaare hinzuzufügen und irgendwann im nächsten Jahr Vermögenswerte zu tokenisieren.

Verliere deine Kryptos nicht!
Mit dieser Titanplatte kannst du deine Kryptos vor Feuer und Wasser schützen. Erfahre dazu alles in unserem Testbericht.

Die Börse Stuttgart hat sich bei dieser Initiative mit der SolarisBank zusammengetan, um Zahlungen und die Verwahrung von Euro-Fonds abzuwickeln. CTO bei BSDEX, Peter Großkopf, sagte, dass „BSDEX Privatanlegern und institutionellen Anlegern einen direkten Zugang zu digitalen Assets und einen flexiblen und relativ kostengünstigen Handel ermöglichen“ wird.

Er fügte hinzu:

„Wir glauben, dass Blockchain zu bedeutenden Veränderungen in der Finanzindustrie führen wird, und wir wollen ihr Potenzial nutzen, um den Handelsplatz der Zukunft zu schaffen.“

Ende Januar 2019 hat die Börse Stuttgart offizielle ihre Krypto-Trading App Bison gestartet. Mit der App, die sich an Einsteiger und Privatkunden richtet, können Investoren BTC, Ethereum, XRP und Litecoin kaufen und verkaufen.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
coindesk.com

Bildquellen:
#6dW3xyQvcYE – © Marten Bjork / unsplash.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein