Dieses Bitcoin Video geht auf TikTok viral

Bild von Unsplash.com

Bitcoin (BTC) hat es kürzlich auf die Titelseite von TikTok geschafft, dem beliebten Video-Sharing-Service für soziale Netzwerke.

Ein Bitcoin-Video auf TikTok ging Ende letzter Woche zum ersten Mal viral. Dies kommt nach den Erwähnungen von BTC durch zahlreiche hochkarätige Investoren, Einzelpersonen und auch durch viele andere Unternehmen. Das Video wurde vom Krypto-Unternehmer Thomas Schulz geteilt, der einen riesigen Raum vollgefüllt mit Mining-Ausrüstung zeigte. Die Bildunterschrift für das Video lautete: „Deshalb sind die GPU-Preise gestiegen.“

Der Aufstieg der Kryptotechnik

Bitcoin gilt nach dem Rückgang von 13.900$ auf unter 7.000$ weiterhin als kurzfristiger Bärentrend. Die Medienerwähnungen über die dominante Kryptowährung sind gesunken, und die Zahl der Deals in der Kryptoindustrie ist deutlich zurückgegangen. Aber da sich Bitcoin seinem 12. Geburtstag nähert und die dritte Blockbelohnung sich in seiner Geschichte halbiert, hat das allgemeine Bewusstsein für Kryptowährungen im Allgemeinen zugenommen.

Bill Pulte, dessen Großvater die Pulte Group gründete, erklärte, dass Kryptowährungen wie Bitcoin den Ärmsten der Welt helfen kann, indem sie ein dezentrales Netzwerk zur Abwicklung von Transaktionen bereitstellt. Unter Betonung dessen, dass er die Einführung von Kryptowährungen wie Bitcoin fördern will, sagte Pulte:

„Kryptowährung kann den Ärmsten der Welt helfen….besonders denen, die ohne Bank sind…. als Philanthrop möchte ich daher die Akzeptanz fördern. Hinterlasse einen Kommentar, warum du Bitcoin brauchst, und ich suche mir eine Person aus, an die ich einige Satoshis schicken kann. Ja, das ist echt.“

Erwähnungen von Bitcoin auf Plattformen wie TikTok und von hochkarätigen Personen wie Pulte können dazu beitragen, das allgemeine Bewusstsein für Kryptowährungen zu erhöhen.