Erotikplattform möchte Branche mit Kryptowährungen revolutionieren

Das Blockchain-Projekt SpankChain, mit Fokus auf Erwachsenenunterhaltung, hat eine Krypto-Zahlungsplattform gestartet, um die Branche zu revolutionieren.

Mit dem neuen Service „SpankPay“ können Benutzer neben führenden Kryptowährung Bitcoin (BTC) auch mit Ether (ETH), Litecoin (LTC), Zcash (ZEC) und Monero (XMR) bezahlen.

Schütze deine Kryptowährungen:
Testbericht zum LEDGER NANO X – Wir packen das Gerät für dich aus.

„Mit SpankPay bieten wir erwachsenen Händlern einen sofortigen Mehrwert, da wir ihnen helfen, Kryptowährungen zu akzeptieren, Rückbuchungen zu vermeiden und ein weltweites Publikum zu erreichen“, sagte Ameen Soleimani, CEO von SpankChain.

Der Service soll „sofortige“ Transaktionen mit einem einzigen Klick ermöglichen. SpankPay wird dabei eine Gebühr von 0,5 Prozent pro Transaktion verrechnen, was deutlich günstiger ausfällt als die Gebühr für die Kreditkartennutzung. Diese beträgt in der Regel bis zu 3 Prozent – für Erwachsenen-Websites sind es sogar 10 Prozent, berichtete Soleimani.

In den letzten Jahren hatten viele Erwachsenendienste Probleme, Zahlungen über Kreditkarten, Banken und Zahlungsdienste zu erhalten, wobei Konten abgelehnt oder geschlossen wurden.

Beschütze deine Kryptowährungen!
Wir haben den neuen Ledger Nano X genauer unter die Lupe genommen. Erfahre hier alles zur neuen Hardware Wallet.

SpankPay startet mit zwei Partnern, die die Lösung bereits integriert haben, wie den Skype-basierten Webcam-Dienst „SkyPrivate“ und der Erwachsenenplattform JustFor.Fans.

Dominic Ford, Schöpfer von JustFor.Fans, sagte:

„Wir freuen uns, unseren Abonnenten Zahlungsoptionen in Kryptowährung anbieten zu können. Mit SpankChain müssen wir uns keine Sorgen machen, dass wir geschlossen werden, da wir eine erwachsene Firma sind. Wir möchten unsere Partner für Erwachsenenlösungen viel lieber unterstützen, als externe Lösungen zu nutzen, die möglicherweise nicht erwachsenenfreundlich sind.“

SpankChain hat bereits eine Webcam-Seite namens SPANK.live gestartet, die in Kürze die Verarbeitung von Kryptozahlungen über SpankPay integrieren wird.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
coindesk.com

Bildquellen:
#191912858 – © Vladimir Bikhovskiy / stock.adobe.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein