Es wiederholt sich: Bitcoin Whale häufen ihre BTC an, wie im Jahr 2016

Sergey Nivens - stock.adobe.com

Laut einem neuen Bericht wächst die Gesamtzahl der Bitcoin Whale mit mehr als 1.000 BTC rasant an und das kurz vor der Bitcoin Halbierung.

Das Bitcoin-Halving-Event von Bitcoin ist eines der am meisten erwarteten Ereignisse in der Krypto-Community. Bei diesem Ereignis wird die Blockbelohnung der Miner auf 6,25 BTC gesenkt. Derzeit liegt die Blockbelohnung bei 12,5 BTC. Die Halbierung findet voraussichtlich am 13. Mai statt auf der Blockhöhe #630.000.

Die neusten Daten von Glassnode zeigen, dass es derzeit mehr Bitcoin Whales gibt, als jemals zuvor in den letzten zwei Jahren. In die Berechnung flossen Personen oder Unternehmen hinein, die mindestens 1.000 BTC (6.251.517 EUR) besitzen.

Die Daten der Umfrage sind besonders interessant, wenn wir sie mit dem letzten Bitcoin-Halving-Event vergleichen. Das letzte Mal, dass wir eine steigende Anzahl von Bitcoin Whales gesehen haben, war kurz vor der Halbierung im Jahr 2016. Wie man aus der folgenden Grafik entnehmen kann, war die Anzahl der Bitcoin Whale im Jahr 2016, Monate vor der Halbierung, beinahe identisch wie einige Monate vor der Halbierung im Jahr 2020.

Die Akkumulationsphase kam somit erst kurz vor dem Bitcoin Halving Ereignis. Dieser Trend zeigt, dass Bitcoin Wale trotz unsicherer Marktbedingungen immer noch der Meinung sind, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um BTC anzuhäufen. Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass die Bitcoin Wale davon ausgehen, dass es Raum für weiteren Wachstum beim Bitcoin gibt.