eToro erweitert seine Wallet um die ersten ERC-20 Token

eToro unterstützt nun 5 Ethereum-Token in seiner Krypto-Wallet und plant 115 weitere ERC-20 Token demnächst hinzuzufügen.

Die neuen Token beinhalten zwei eToro-Stablecoins: eToro EuroX (EURX) und eToro US DollarX (USDX). Sie verfügen auch über drei Krypto-Assets: Maker (MKR), Basic Attention Token (BAT) und OmiseGO (OMG). Alle weiteren werden in naher Zukunft folgen.

Schütze deine Kryptowährungen:
Testbericht zum LEDGER NANO X – Wir packen das Gerät für dich aus.

ERC-20-Token werden ausschließlich auf der Ethereum Plattform entwickelt und verwendet. Sie können gemeinsam genutzt, gegen andere Token getauscht oder in eine Ethereum-Wallet übertragen werden.

Doron Rosenblum, Managing Director von eToroX, sagte:

„Das Hinzufügen von 120 ERC-20-Token zur eToro-Wallet ist ein weiterer Beweis für unsere Überzeugung, dass eines Tages alle investierbaren Vermögenswerte mit einem Token versehen werden. Eines der Haupthindernisse für die Masseneinführung von Kryptoassets ist der fehlende Zugang. Die Bereitstellung dieser ersten 5 Token ermöglicht es mehr Menschen, sie in eine sichere und regulierte Wallet zu transferieren und zu halten.“

Die Wallet wird von eToroX, einer eToro-Tochtergesellschaft, die von der Gibraltar Financial Services Commission reguliert wird, verwaltet. eToroX hat bereits im April eine Kryptobörse und acht eToro-Stablecoins eingeführt.

Beschütze deine Kryptowährungen!
Wir haben den neuen Ledger Nano X genauer unter die Lupe genommen. Erfahre hier alles zur neuen Hardware Wallet.

eToro CEO und Mitbegründer, Yoni Assia, sagte damals:

„So wie eToro traditionelle Märkte für Investoren erschlossen hat, wollen wir das auch in der Token-Welt tun. Blockchain wird schließlich traditionelle Finanzdienstleistungen durch Tokenisierung „essen“.“

Die Muttergesellschaft eToro selbst startete im Februar in den USA eine Kryptowährungskauf- und -verkaufsplattform und einen Wallet-Service, nachdem sie bereits 2014 mit der Einführung des Bitcoin-Handels auf ihrer Plattform in den Krypto-Bereich eingetaucht war.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
coindesk.com
thenextweb.com

Bildquellen:
#160914691 – © steheap / stock.adobe.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein