Forscher: 6 Dinge werden Ethereum auf ein völlig neues Level bringen

Ethereum soll durch diese 5 Faktoren ein signifikantes Wachstum hinlegen können.
natali_mis - stock.adobe.com

Laut dem Produktleiter und Forscher von Gnosis, verfügt Ethereum über alle sechs grundlegenden Faktoren für ein signifikantes Wachstum.

Eric Conner, Forscher und Produktleiter von Gnosis, sagt, das Ethereum alle sechs Faktoren besitzt, um mittel bis langfristig signifikant wachsen zu können. Folgenden sechs Punkte werden das Wachstum von Ethereum in den nächsten 12 Monaten vorantreiben:

1. Der rasche Anstieg von dezentralisierten Finanzen (DeFi)

Im Laufe des letzten Jahres hat DeFi eine explosive Expansion erlebt. Die Daten von DefiPulse zeigen, dass 3,1 Millionen Ether (ETH) derzeit in DeFi-Apps eingeschlossen sind. Das entspricht 582,8 Millionen Dollar zum Preis von 188 Dollar für einen Ether (ETH).

Damit DeFi, das praktisch alle Finanzdienstleistungen wie Kredite, Zahlungen, Derivate und mehr umfasst, nahtlos funktionieren kann, sind Skalierbarkeit, ETH 2.0 und eine bessere Geldpolitik von entscheidender Bedeutung.

2. Privacy-Lösungen im Mainnet

Für viele Unternehmen, Investoren und Privatpersonen ist es stets ein großes Hindernis, dass sie keine privaten Transaktionen auf öffentlichen Blockchain-Netzwerken nutzen können. Dies soll durch neuartige Technologien ermöglicht werden.

3. Second-Layer Skalierung

Die Skalierbarkeit ist wichtig, weil mit DeFi vertrauliche Informationen wie Zahlungsdaten on-chain verarbeitet werden. Wenn die Anzahl der Benutzer steigt, kann es zu einer Überlastung von Ethereum kommen, wodurch das Netzwerk verstopft werden kann.

Unter der Annahme, dass DeFi auch in den kommenden Jahren der primäre Anwendungsfall von Ethereum bleiben wird, ist die Skalierbarkeit die Grundlage, und andere Elemente wie die Geldpolitik oder die wirtschaftliche Bandbreite werden sich in ähnlicher Weise verbessern müssen.

4. Start von Ethereum 2.0

Verbesserungen durch Ethereum 2.0 und in der Geldpolitik sind für viele Benutzer und Investoren eher undurchsichtige Konzepte. Sie sind jedoch dringend erforderlich, insbesondere wenn die Nutzung von DeFi gegenüber dem derzeitigen Stand noch weiter zunimmt.

Ethereum 2.0 wird diese Neuerungen mit sich bringen.

5. Überlegene Geldpolitik mit Ethereum 2.0

Die Geldpolitik, oder wie einige Investoren sie als wirtschaftliche Bandbreite bezeichnen, bezieht sich auf die Gesamtversorgung mit Ether und darauf, wie viel Prozent davon in dezentralen Anwendungen (DApps) verwendet werden.

Wenn das Angebot an Ether im Ethereum-Netzwerk nicht ausreicht, um die schnelle Einführung von DeFi zu unterstützen, so erklärt Lucas Campbell von Fitzner Blockchain Consulting, wird dieser Umstand eine Herausforderung für das Ethereum-Netzwerk.

6. Der Konkurrenzkampf

Conner betont, dass Ethereum über alle Elemente verfügt, um erfolgreich eine signifikante Nachfrage nach DeFi zu unterstützen, was es ihm erlauben würde, seine Position als das führende Blockchain-Protokoll für intelligente Verträge (Smart Contracts) auf dem globalen Markt zu behalten.

Alle oben genannten Faktoren stimmen mit der Vision des Open-Source-Entwickler-Ökosystems von Ethereum überein, mit dem Ziel, das Blockchain-Netzwerk zu einem effizienteren Protokoll bei der Datenverarbeitung zu entwickeln.

Der Nachteil von größeren Netzwerken wie Ethereum

Im Vergleich zu kleineren Blockchain-Netzwerken, mit kleineren Entwicklergemeinschaften und gut finanzierten Projekten, ist es im Allgemeinen schwieriger, Änderungen vorzuschlagen, umzusetzen und in die Ethereum-Blockchain erfolgreich zu integrieren.

Die gleiche Herausforderung besteht jedoch für jedes größere Netzwerk, einschließlich Bitcoin. Daher kann man davon ausgehen, dass Ethereum gegenüber kleineren Blockchain-Projekten, was die Geschwindigkeit der Implementierung neuer Änderungen betrifft, im Nachteil ist.