Institutionelle Investoren könnten Bitcoin Preis auf 20.000$ drücken

Der milliardenschwere Bitcoin-Optimist „Mike Novogratz“ behauptet, dass der Bitcoin-Preis noch vor Jahresende 20.000 Dollar erreichen kann.

In seinem neuesten Interview, mit Bloomberg, sagte der berüchtigte Bitcoin-Bulle und Optimist Mike Novogratz, dass institutionelle Investoren die Märkte im zweiten Halbjahr 2019 höher treiben werden.

Er sagte:

„Wir hatten einen großen Schritt von 4000 $ auf etwa 13.500 $ und ich denke, wir werden uns konsolidieren…. 8500 $ sollte wahrscheinlich das Tief sein, das hält“

Schütze deine Kryptowährungen…
…mit dem NEUEN Ledger Nano X – Hier geht’s zum Testbericht

Für diese Konsolidierung stellt er fest, dass $8.500 das niedrigste sein sollten, obwohl er sich nachdrücklich wünscht, dass die Preise nicht so tief fallen. Danach merkte er an, dass Bitcoin noch vor Jahresende sein bisheriges Allzeithoch wieder erreichen könnte:

„…Und dann denke ich, dass diese Institutionen wieder aufgeregt sind, vielleicht gegen Ende des Jahres oder hoffentlich früher, dass wir aus dieser Spanne herauskommen und zu den alten Höchstständen von 20.000 Dollar zurückkehren.“

Die Prognose von Mike Novogratz könnte für viele „zu optimistisch“ wirken, doch er ist mit solchen Prognosen zurzeit nicht alleine. Diese Woche veröffentlichte der Digital Asset Manager und Hedgefonds „Pantera Capital“ eine mutige Prognose, die Bitcoin bis 2022 bis auf 356.000 US-Dollar ansteigen ließ.

Beschütze deine Kryptowährungen!
Wir haben den neuen Ledger Nano X genauer unter die Lupe genommen. Erfahre hier alles zur neuen Hardware Wallet.

Basierend auf einer Trendanalyse sagte der CEO „Dan Morehead“, dass eine solche Preiskalkulation aufgrund des bisherigen Verhaltens tatsächlich realistisch ist. Bis Ende 2019 soll der Bitcoin daher bei etwa 42.000 $ gehandelt werden.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
bitcoinist.com

Bildquellen:
#278793168 – © Sergey Nivens / stock.adobe.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein