Könnte das der Grund sein, wieso Bitcoin um 500 Dollar gestürzt ist?

Bitcoin-Preis um 500 Dollar gefallen
Travis - stock.adobe.com

Nachdem einer der größten Krypto-Scams versuchte 13.000 BTC zu waschen, stürzte kurz darauf der Bitcoin-Preis um 500 $. War das wirklich der Grund?

Laut dem Blockchain Unternehmen Ergo hat PlusToken in den vergangenen 24 Stunden etwa 13.000 Bitcoins direkt an Mixing-Dienste geschickt. Solche Dienste ermöglichen es den Benutzern, ihre Coins mit anderen Coins zu mischen. Auf diese Weise stärkt es die Privatsphäre und verhindert gleichzeitig, die Coins durch die Transparenz der Block-Explorer verfolgen zu können.

Lies auch: Exit Scam von PlusToken erschüttert Krypto-Community

Der geschätzte Wert der 13.000 BTC betrug zum Zeitpunkt der Transaktion über 117 Millionen Dollar. Laut Ergo haben die Köpfe hinter dem betrügerischen PlusToken seit August 2019 mehr als sechs Monate lang immer wieder Verkäufe getätigt. Doch in letzter Zeit ist die Verkaufsrate zurückgegangen. Die mutmaßlichen Täter scheinen die größten Summen in kleinere Portionen aufzuteilen, damit sie ihre digitalen Vermögenswerte leichter veräußern können.

Bild: Twitter

Im Dezember 2019 gab es eine weitere Transaktion von PlusToken an eine unbekannte Wallet, die möglicherweise ein Mixing-Service sein könnte. Damals wurden rund 790.000 ETH im Wert von über 105 Millionen Dollar transferiert, wie Decentralbox berichtete. Der Ethereum-Verkauf im Dezember schadete dem Krypto-Markt, als in den folgenden Stunden die gesamte Marktkapitalisierung um mehr als 12 Milliarden Dollar abstürzte.

Bitcoin-Preis stürzt

Auch die Auswirkung des gestrigen angeblichen Verkauf von Bitcoin ist gleich. Im Laufe weniger Stunden ging die gesamte Marktkapitalisierung um mehr als 5% zurück, wodurch der Bitcoin-Preis innerhalb eines Tages mehr als 500 Dollar seines Wertes verlor, angefangen von einem Tageshoch von 9.200 bis hin zu weniger als 8.700 Dollar. Auch Ethereum und Litecoin sind um etwa 6% auf 230 bzw. 59 Dollar gesunken. Tezos und Binance-Coin verzeichnen die deutlichsten Rückgänge unter den 10 wichtigsten Währungen: XTZ stürzte mit 9% auf 2,88 USD, während BNB mit 8% auf unter 20 USD fiel.

Du brauchst die aktuellsten News aus der Krypto-Branche?
Dann folge uns auf Google News!

Es ist jedoch nicht bestätigt, ob die gestrigen Kursverluste ausschließlich mit der angeblichen Geldwäsche von PlusToken zusammenhängen. In diesem Zusammenhang glauben einige Mitglieder der Gemeinschaft jedoch fest daran, dass dies zutrifft, da es sich nicht um einen Einzelfall handelt.