Krieg zwischen John McAfee und Craig Wright – Nimmt es je ein Ende?

John McAfee spielt das Spiel von Craig Wright und behauptet, der Bitcoin SV-Schöpfer zu sein. McAfee droht, die Angelegenheit vor Gericht zu bringen und macht sich so lustig über Craig Wright.

Es begann alles vor Monaten, als Craig Wright behauptete, dass er Satoshi Nakamoto ist, der Schöpfer von Bitcoin. Er legte niemals beweise vor und sagte lediglich, dass man ihm glauben soll. John McAfee gehörte zu den ersten, die diese Behauptung ablehnten. Das ärgerte Wright wahrscheinlich so sehr, dass er begann, seinen Kritiker zu verklagen.

Schütze deine Kryptowährungen:
Testbericht zum LEDGER NANO X – Wir packen das Gerät für dich aus.

Die gesamte Krypto-Community und sogar der CEO von Binance kritisierten Wrights Handlungen. Dies führte sogar dazu, dass der Altcoin „Bitcoin SV“, ein Produkt von Craig Wright, von den großen Börsen wie Binance, Kraken, Huobi, etc. gestrichen wurde.

Doch Craig Wright scheint die Aufmerksamkeit zu lieben und schrieb vor kurzem in seinem persönlichen Blog über McAfee.

Er gab ihm dort den Spitznamen McScammer:

„… Ich würde sehr gerne John McScammer alias McAfee vor Gericht stellen, weil die Verteidigung wegen Verleumdung die Wahrheit ist, und wenn ich John vor Gericht bringen kann, wird er, wenn wir fertig sind, mehrere lebenslange Haftstrafen im Gefängnis verbringen …“

McAfee lässt sich darauf ein und feuert zurück

John McAfee feuerte bald auf eine scharfe, prägnante Weise zurück und behauptet sarkastisch, dass er Craig Wright ist und er es sogar beweisen könne. Wer dies nicht versteht: Craig Wright hat vor kurzem beim U.S. Copyright Office eine Urheberrechtsanmeldung für das Original-Bitcoin Whitepaper erhalten. Damit soll bewiesen werden, dass Wright der wahre Satoshi Nakamoto ist.

Beschütze deine Kryptowährungen!
Wir haben den neuen Ledger Nano X genauer unter die Lupe genommen. Erfahre hier alles zur neuen Hardware Wallet.

Das U.S. Copyright Office bestätigte jedoch kurze Zeit später, dass eine Urheberrechtsanmeldung nicht feststellt, ob die Ansprüche von wahrer Natur sind. Jeder kann jeder eine Urheberrechtsanmeldung auf alles Mögliche geltend machen, ohne dass ein Stückchen Wahrheit dahintersteckt.

John McAfee twitterte Folgendes:

„Ich bin der echte Craig Wright. Ich kann es beweisen. Auf jeden Fall. Ich melde ein Patent auf meine Existenz als Craig Wright an. Ich kann beweisen, dass ich, er (Craig Wright) bin und das in Handumdrehen. Aber das werde ich nicht. Du musst mir einfach glauben. Ich werde Craig bald verklagen, weil er sich als ich ausgegeben hat.“

(frei übersetzt)

Craig Wright hat sich noch nicht auf den Tweet von John McAfee geäußert. Doch wie man beide kennt, kann das nicht lange dauern. Beide Parteien lieben und genießen die Aufmerksamkeit der Krypto-Community, da beide immer wieder neuen Gesprächsstoff liefern.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
cryptonewsz.com
ccn.com

Bildquellen:
#241812253 – © ra2 studio / Fotolia.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein