Kryptobörse Liquid wird den Public Sale vom Telegram ICO durchführen

Die Liquid Exchange wird die erste sein, die den Gram-Token hosten wird, wenn er in den öffentlichen Verkauf geht.

Laut einer Pressemitteilung vom 11. Juni wird die Kryptobörse Liquid den bevorstehenden Gram Public Sale leiten. Gram ist ein Token von der Telegram Open Network („TON“) Blockchain, einem dezentralen Netzwerk, das von der datenschutzorientierten Messaging-Plattform Telegram entwickelt wird.

Schütze deine Kryptowährungen…
…mit dem NEUEN Ledger Nano X – Hier geht’s zum Testbericht

Im vergangenen Jahr hielt Telegram ein privates Initial Coin Offering (ICO) für Gram, bei dem 1.7 Milliarden Dollar für das Telegram Open Network (TON) Projekt eingenommen wurden. Dabei wurde Telegram zum Mittelpunkt der internationalen Aufmerksamkeit.

Zu diesem Zeitpunkt ging man noch davon aus, dass keine öffentliche Phase folgen würde. Nun wird aber Gram Asia, der größten Inhaber von Grams aus Asien, eine nicht veröffentlichte Nummer vor einem vollständigen Verkauf im Oktober anbieten.

Liquid CEO Mike Kayamori äußerte sich in der Pressemitteilung:

„Wir teilen die Vision eines sichereren und offeneren Werttransfersystems, um die allgemeine Einführung von Kryptowährungen zu ermöglichen. Die TON Blockchain-Infrastruktur kann dazu beitragen, die derzeitigen Fähigkeiten von Telegram als Peer-to-Peer-Netzwerk von Wert zu verbessern, indem sie die Einführung ihrer Krypto-Währungs-Lichtwallets für die hoch engagierte Telegram-Benutzerbasis ermöglicht.“

Liquid ist die exklusive Plattform für den weltweiten Verkauf von Gramm-Token. Der Gram-Token-Verkauf findet am 10. Juli um 8 Uhr UTC auf Liquid statt. Die Anforderungen für eine Teilnahme sind hoch.

Beschütze deine Kryptowährungen!
Wir haben den neuen Ledger Nano X genauer unter die Lupe genommen. Erfahre hier alles zur neuen Hardware Wallet.

Eine Reihe von Bürgern der Länder sind aus regulatorischen Gründen ausgeschlossen. Gram wird bis zur öffentlichen Mainnet-Einführung der TON-Blockchain Ende Oktober nicht handelbar sein.

Der Schritt erfolgt etwa zwei Wochen nach der Veröffentlichung einer Testnet-Version des TON-Clients durch Telegram, der seinerseits einem umfangreichen Entwicklungsprozess und dem Starttermin im dritten Quartal folgt.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
cointelegraph.com

Bildquellen:
#256711077 – © Aleksandra Sova / Fotolia.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein