Ledger Nano S einrichten – So einfach geht’s!

Ledger Nano S einrichten - Ein vollständiges Tutorial für dich
 

Du bist der glückliche Besitzer eines neuen Ledger Nano S? Glückwunsch! Fragst du dich nun, wie du deinen Ledger Nano S einrichten kannst?

Wir sollten nun damit beginnen, dir zu erklären, wie du deinen Ledger Nano S einrichten kannst. Sicher, richtig und schnell. Anschließend lernst du auch Apps auf dem Ledger zu installieren, um deine Kryptowährungen richtig verwalten zu können.

 
 

Lerne deinen Ledger Nano S kennen


Einschalten:

Um den Ledger Nano S einzuschalten, musst du einfach das mitgelieferte USB Kabel verwenden. Bitte verwende kein anderes, das könnte dazu führen, dass der Ledger Nano S nicht ordnungsgemäß funktioniert.


Ausschalten:

Wenn du nachher mit dem Einrichten fertig bist, kannst du den Ledger Nano S einfach ausschalten, indem du das Kabel vom Gerät abziehst. Du musst die Hardware Wallet nicht wie einen USB-Stick auswerfen. Deinen Coins kann nichts passieren.

 

Wie werden die Knöpfe benutzt?

 
 
gesture-nano-s-left

Linker / Rechter - Button

Der linke und rechte Button sind dafür da, um sich im Menü auf und ab zu bewegen, oder von links nach rechts zu switchen.

 
 
gesture-nano-s-both

Beide Buttons gleichzeitig

Drückst du beide Knöpfe gleichzeitig, kannst du etwas auswählen oder bestätigen.

 

Einrichten des

Ledger Nano S

 

Sehr kurze Zusammenfassung:

Du möchtest schnell und sicher deinen Ledger Nano S einrichten? Nichts leichter als das. Hier hast du eine extrem kurze Zusammenfassung.

  1. Verbinde deinen Ledger Nano S mit deinem Computer

  2. Wähle einen PIN-Code aus, und bestätige diesen

  3. Schreibe nun deine Wiederherstellungswörter auf

  4. Dein Ledger ist fertig eingerichtet, nun kannst du Apps und Wallets installieren

Du bist noch Anfänger und brauchst eine noch genauere Anleitung? Die ausführliche Beschreibung zu den Schritten findest du direkt im Anschluss.

 
 

1. Verbinde deinen Ledger Nano S


  • Starte deinen Leder Nano S, indem du ihn mit deinem Computer verbindest.

  • Du siehst nun das Wort "Welcome".
    Drücke beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

  • Es kommt eine kurze Anleitung, wie du die Tasten richtig zu verwenden hast.
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

  • Jetzt siehst du auf dem eingebauten kleinen Display, die Frage "Configure as new device?". Wähle nun aus, ob du ein neues Gerät konfigurieren möchtest oder ob du einen alten Seed importieren willst.
    Dazu entweder links das X drücken oder rechts das Hackerl ✓.

 

2. Wähle einen Pin-Code


  • Wähle nun einen PIN-Code aus. Du kannst 4 bis 8 Ziffern nehmen, je nachdem wie sicher du es haben willst.

  • Drücke die rechte Taste, um die Zahl zu erhöhen.

  • Drücke die linke Taste, um die Zahl zu verringern.

  • Gefällt dir eine Zahl, bestätigst du diese mit gleichzeitigem Tippen beider Tasten.

Falsche Zahl ausgewählt?

  • Wenn du dich vertippt hast, musst du solange rauf oder runter drücken, bist du zum Korrekturzeichen (Pfeil mit dem X Symbol) kommst.

    Klicke auf das Korrekturzeichen mit beiden Tasten, um deine letzte Eingabe zu löschen. Das Korrekturzeichen findest du zwischen der Zahl 9 und 0

PIN-Code bestätigen!

  • Hast du deine PIN ausgewählt? Dann musst du unter "Confirm your PIN code" deinen zuvor ausgewählten PIN-Code bestätigen.

Sollte jemand deinen PIN-Code falsch eingeben, wird das Gerät bereits nach der dritten falschen Eingabe resettet.

 

3. Wiederherstellungswörter aufschreiben


Dieser Schritt ist der wichtigste. Wenn du einen PIN-Code ausgewählt hast, musst du dir nun deine Recovery Wörter aufschreiben.

Nimm dein Recovery Sheet zur Hand. Das ist die kleine Karte, auf der du 24 Wörter eintragen kannst.

Schreibe die 24 Wörter auf!

  • Nun kannst du diese Zeilen lesen: "Write down your recovery phrase"
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

  • Schreib alle Wörter von Word #1 bis Word #24 auf. Bitte schreibe sie genau auf.
    Du kannst zwischen den Wörtern wechseln, indem du die rechte oder linke Taste drückst.

  • Bist du beim 24. Wort angekommen?
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

Bestätige deine Wiederherstellungswörter!

  • Nun steht auf dem Display: "Confirm your recovery phrase".
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

  • Der Ledger Nano S fragt dich nun beispielsweise, welches Wort #12 ist und welches Wort #8 ist. Schau dazu auf dein Recovery Sheet.
    Wechsle zwischen den Wörtern, indem du die linke oder rechte Taste benutzt.

Wiederherstellungswörter bestätigt? Du bist fertig!

  • Hast du die zwei Wörter bestätigt? Wenn ja, steht kurz auf dem Display: "Processing...".

  • Zum Abschluss steht auf dem Display: "Your device is now ready".
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

Dein Gerät ist nun richtig eingerichtet, im Anschluss des Tutorials lernen wir, wie du die Apps für deinen Ledger Nano S installierst.

Sollte dein Ledger kaputt gehen, oder du verlierst ihn, kannst du mit den Wiederherstellungswörtern jederzeit deine gesamten Coins wiederherstellen.

Apps installieren

mit dem Ledger Manager

 

Um den Ledger Nano S benutzen zu können, brauchst du den Chrome Browser. Diesen kannst du dir hier downloaden.

Außerdem brauchst du noch den Ledger Manager. Mit dieser App kannst du auf deinem Ledger alle Kryptowährungen installieren und deinstallieren. Falls ein Firmware Update ansteht, kannst du dies auch im Ledger Manager durchführen.

 
 

Ledger Manager downloaden & installieren


Wenn du deinen Ledger eingerichtet hast, kannst du nun Symbole von Kryptowährungen auf deinem Ledger sehen. Jede Kryptowährung ist sozusagen eine App auf deinem Ledger.

Den Ledger Manager kannst du von der offiziellen Ledger Website downloaden.

Dieser wird dich aber wie wir, zum Chrome Web Browser weiterleiten, um den Ledger Manager zu downloaden.

Download Ledger Manager

Ledger Manager hinzufügen

  • Öffne den Chrome Web Browser mit dem Button von oben.
  • Klicke auf +Hinzufügen und anschließend auf App hinzufügen um den Ledger Manager zu installieren.
  • Jetzt sollte ein Tab aufspringen, wo deine Chrome Apps verwaltet werden.
  • Kopiere chrome://apps/ in einen neuen Tab und lege die App-Seite auf deine Lesezeichen Leiste.
Ledger Nano S einrichten - So installierst du den Ledger Manager
 

Ledger Manager richtig anwenden


Ledger Manager öffnen

  • Öffne den Ledger Manager, indem du unter chrome://apps/ auf die App "Ledger Manager" klickst.

Apps am Ledger installieren

  • Wenn du das Symbol neben einer Kryptowährung deiner Wahl klickst, installierst du die Wallet dafür auf deinem Ledger
    Erlaube den Zugriff am Ledger. "Allow Ledger Manager ✓"

Apps am Ledger deinstallieren

  • Wenn du das Symbol neben der Kryptowährung deiner Wahl klickst, deinstallierst du die Wallet.
    Erlaube den Zugriff am Ledger: "Allow Ledger Manager ✓"

Firmware Update

  • Links findest du noch den Menüpunkt "FIRMWARES", dort kannst du Software Updates installieren, falls welche anliegen.
  • Unter "APPLICATIONS" findest du dann wieder alle Kryptowährungen, die zum Installieren bereit stehen.
Lledger Nano S Anleitung - Ledger Manager richtig verwenden. So installierst du Wallets auf deinem Ledger Nano S

Wallets installieren

auf dem Ledger Nano S

 

Der Ledger Manager installiert dir nur die Wallets für deine Kryptowährung auf dem Ledger.

Um nun am Computer deine Wallets zu benutzen, brauchst du noch die Wallet Apps auf dem PC.

 
 
small-app-bitcoin

Ledger Wallet

Mit der Ledger Wallet Bitcoin kannst du deine Bitcoins und Altcoins verwalten

Ledger Wallet
 
small-app-ethereum

Ledger Wallet Ethereum & Ethereum Classic

Mit der Ledger Wallet Ethereum kannst du deine Ethereum und Ethereum Classic verwalten

Ledger Manager ETH & ETC
 
small-app-ripple

Ledger Wallet Ripple

Mit der Ledger Wallet Ripple kannst du deine Ripple verwalten

Ledger Manager Ripple
 
myetherwallet-logo-square

MyEtherWallet | Ethereum & ERC-20 Token

Mit MyEtherWallet kannst du deine Ethereum und ERC-20 Token verwalten

Zu MyEtherWallet
 
Neon Wallet Ledger nano s einrichten

NEON Wallet | NEO & NEP-5 Token

Mit der NEON Wallet kannst du deine NEO, GAS und NEP-5 Token verwalten

NEON Wallet
 

So startest du Wallets:

Um die Wallet zu starten, musst du am Ledger die jeweilige Kryptowährung auswählen. Du drückst beispielsweise mit beiden Tasten auf Ethereum, und könntest dann entweder MyEtherWallet (Browser Support: AN) oder die Ledger Wallet Ethereum starten.

Möchtest du NEO benutzen? Dazu einfach mit dem Ledger Manager NEO installieren, dann auf NEO mit beiden Tasten klicken, und die NEON Wallet downloaden und starten.

Zu allen Kryptowährungen kommen demnächst noch eigene Tutorials.

 

Du bist der glückliche Besitzer eines neuen Ledger Nano S? Glückwunsch! Fragst du dich nun, wie du deinen Ledger Nano S einrichten kannst?

Wir sollten nun damit beginnen, dir zu erklären, wie du deinen Ledger Nano S einrichten kannst. Sicher, richtig und schnell. Anschließend lernst du auch Apps auf dem Ledger zu installieren, um deine Kryptowährungen richtig verwalten zu können.

Lerne deinen Ledger Nano S kennen


Einschalten:

Um den Ledger Nano S einzuschalten, musst du einfach das mitgelieferte USB Kabel verwenden. Bitte verwende kein anderes, das könnte dazu führen, dass der Ledger Nano S nicht ordnungsgemäß funktioniert.


Ausschalten:

Wenn du nachher mit dem Einrichten fertig bist, kannst du den Ledger Nano S einfach ausschalten, indem du das Kabel vom Gerät abziehst. Du musst die Hardware Wallet nicht wie einen USB-Stick auswerfen. Deinen Coins kann nichts passieren.


Wie werden die Knöpfe benutzt?

gesture-nano-s-left

Linker / Rechter - Button

Der linke und rechte Button sind dafür da, um sich im Menü auf und ab zu bewegen, oder von links nach rechts zu switchen.

gesture-nano-s-both

Beide Buttons gleichzeitig

Drückst du beide Knöpfe gleichzeitig, kannst du etwas auswählen oder bestätigen.

Einrichten des

Ledger Nano S

Sehr kurze Zusammenfassung:

Du möchtest schnell und sicher deinen Ledger Nano S einrichten? Nichts leichter als das. Hier hast du eine extrem kurze Zusammenfassung.

  1. Verbinde deinen Ledger Nano S mit deinem Computer

  2. Wähle einen PIN-Code aus, und bestätige diesen

  3. Schreibe nun deine Wiederherstellungswörter auf

  4. Dein Ledger ist fertig eingerichtet, nun kannst du Apps und Wallets installieren

Du bist noch Anfänger und brauchst eine noch genauere Anleitung? Die ausführliche Beschreibung zu den Schritten findest du direkt im Anschluss.

1. Verbinde deinen Ledger Nano S


  • Starte deinen Leder Nano S, indem du ihn mit deinem Computer verbindest.

  • Du siehst nun das Wort "Welcome".
    Drücke beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

  • Es kommt eine kurze Anleitung, wie du die Tasten richtig zu verwenden hast.
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

  • Jetzt siehst du auf dem eingebauten kleinen Display, die Frage "Configure as new device?". Wähle nun aus, ob du ein neues Gerät konfigurieren möchtest oder ob du einen alten Seed importieren willst.
    Dazu entweder links das X drücken oder rechts das Hackerl ✓.

2. Wähle einen Pin-Code


  • Wähle nun einen PIN-Code aus. Du kannst 4 bis 8 Ziffern nehmen, je nachdem wie sicher du es haben willst.

  • Drücke die rechte Taste, um die Zahl zu erhöhen.

  • Drücke die linke Taste, um die Zahl zu verringern.

  • Gefällt dir eine Zahl, bestätigst du diese mit gleichzeitigem Tippen beider Tasten.

Falsche Zahl ausgewählt?

  • Wenn du dich vertippt hast, musst du solange rauf oder runter drücken, bist du zum Korrekturzeichen (Pfeil mit dem X Symbol) kommst.

    Klicke auf das Korrekturzeichen mit beiden Tasten, um deine letzte Eingabe zu löschen. Das Korrekturzeichen findest du zwischen der Zahl 9 und 0

PIN-Code bestätigen!

  • Hast du deine PIN ausgewählt? Dann musst du unter "Confirm your PIN code" deinen zuvor ausgewählten PIN-Code bestätigen.

Sollte jemand deinen PIN-Code falsch eingeben, wird das Gerät bereits nach der dritten falschen Eingabe resettet.

3. Wiederherstellungswörter aufschreiben


Dieser Schritt ist der wichtigste. Wenn du einen PIN-Code ausgewählt hast, musst du dir nun deine Recovery Wörter aufschreiben.

Nimm dein Recovery Sheet zur Hand. Das ist die kleine Karte, auf der du 24 Wörter eintragen kannst.

Schreibe die 24 Wörter auf!

  • Nun kannst du diese Zeilen lesen: "Write down your recovery phrase"
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

  • Schreib alle Wörter von Word #1 bis Word #24 auf. Bitte schreibe sie genau auf.
    Du kannst zwischen den Wörtern wechseln, indem du die rechte oder linke Taste drückst.

  • Bist du beim 24. Wort angekommen?
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

Bestätige deine Wiederherstellungswörter!

  • Nun steht auf dem Display: "Confirm your recovery phrase".
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

  • Der Ledger Nano S fragt dich nun beispielsweise, welches Wort #12 ist und welches Wort #8 ist. Schau dazu auf dein Recovery Sheet.
    Wechsle zwischen den Wörtern, indem du die linke oder rechte Taste benutzt.

Wiederherstellungswörter bestätigt? Du bist fertig!

  • Hast du die zwei Wörter bestätigt? Wenn ja, steht kurz auf dem Display: "Processing...".

  • Zum Abschluss steht auf dem Display: "Your device is now ready".
    Drücke wieder beide Knöpfe gleichzeitig, um fortzufahren.

Dein Gerät ist nun richtig eingerichtet, im Anschluss des Tutorials lernen wir, wie du die Apps für deinen Ledger Nano S installierst.

Sollte dein Ledger kaputt gehen, oder du verlierst ihn, kannst du mit den Wiederherstellungswörtern jederzeit deine gesamten Coins wiederherstellen.

Apps installieren

mit dem Ledger Manager

Um den Ledger Nano S benutzen zu können, brauchst du den Chrome Browser. Diesen kannst du dir hier downloaden.

Außerdem brauchst du noch den Ledger Manager. Mit dieser App kannst du auf deinem Ledger alle Kryptowährungen installieren und deinstallieren. Falls ein Firmware Update ansteht, kannst du dies auch im Ledger Manager durchführen.

Ledger Manager downloaden & installieren


Wenn du deinen Ledger eingerichtet hast, kannst du nun Symbole von Kryptowährungen auf deinem Ledger sehen. Jede Kryptowährung ist sozusagen eine App auf deinem Ledger.

Den Ledger Manager kannst du von der offiziellen Ledger Website downloaden.

Dieser wird dich aber wie wir, zum Chrome Web Browser weiterleiten, um den Ledger Manager zu downloaden.

Download Ledger Manager

Ledger Manager hinzufügen

  • Öffne den Chrome Web Browser mit dem Button von oben.
  • Klicke auf +Hinzufügen und anschließend auf App hinzufügen um den Ledger Manager zu installieren.
  • Jetzt sollte ein Tab aufspringen, wo deine Chrome Apps verwaltet werden.
  • Kopiere chrome://apps/ in einen neuen Tab und lege die App-Seite auf deine Lesezeichen Leiste.
Ledger Nano S einrichten - So installierst du den Ledger Manager

Ledger Manager richtig anwenden


Ledger Manager öffnen

  • Öffne den Ledger Manager, indem du unter chrome://apps/ auf die App "Ledger Manager" klickst.

Apps am Ledger installieren

  • Wenn du das Symbol neben einer Kryptowährung deiner Wahl klickst, installierst du die Wallet dafür auf deinem Ledger
    Erlaube den Zugriff am Ledger. "Allow Ledger Manager ✓"

Apps am Ledger deinstallieren

  • Wenn du das Symbol neben der Kryptowährung deiner Wahl klickst, deinstallierst du die Wallet.
    Erlaube den Zugriff am Ledger: "Allow Ledger Manager ✓"

Firmware Update

  • Links findest du noch den Menüpunkt "FIRMWARES", dort kannst du Software Updates installieren, falls welche anliegen.
  • Unter "APPLICATIONS" findest du dann wieder alle Kryptowährungen, die zum Installieren bereit stehen.
Lledger Nano S Anleitung - Ledger Manager richtig verwenden. So installierst du Wallets auf deinem Ledger Nano S

Wallets installieren

auf dem Ledger Nano S

Der Ledger Manager installiert dir nur die Wallets für deine Kryptowährung auf dem Ledger.

Um nun am Computer deine Wallets zu benutzen, brauchst du noch die Wallet Apps auf dem PC.

small-app-bitcoin

Ledger Wallet

Mit der Ledger Wallet Bitcoin kannst du deine Bitcoins und Altcoins verwalten

Ledger Wallet
small-app-ethereum

Ledger Wallet Ethereum & Ethereum Classic

Mit der Ledger Wallet Ethereum kannst du deine Ethereum und Ethereum Classic verwalten

Ledger Manager ETH & ETC
small-app-ripple

Ledger Wallet Ripple

Mit der Ledger Wallet Ripple kannst du deine Ripple verwalten

Ledger Manager Ripple
myetherwallet-logo-square

MyEtherWallet | Ethereum & ERC-20 Token

Mit MyEtherWallet kannst du deine Ethereum und ERC-20 Token verwalten

Zu MyEtherWallet
Neon Wallet Ledger nano s einrichten

NEON Wallet | NEO & NEP-5 Token

Mit der NEON Wallet kannst du deine NEO, GAS und NEP-5 Token verwalten

NEON Wallet

So startest du Wallets:

Um die Wallet zu starten, musst du am Ledger die jeweilige Kryptowährung auswählen. Du drückst beispielsweise mit beiden Tasten auf Ethereum, und könntest dann entweder MyEtherWallet (Browser Support: AN) oder die Ledger Wallet Ethereum starten.

Möchtest du NEO benutzen? Dazu einfach mit dem Ledger Manager NEO installieren, dann auf NEO mit beiden Tasten klicken, und die NEON Wallet downloaden und starten.

Zu allen Kryptowährungen kommen demnächst noch eigene Tutorials.

War es hilfreich?
Teile es, um Freunde und Verwandte für eine dezentrale Zukunft fit zu machen.



Bildquellen:

© Ledgerwallet.com
#123360956 - © Daniel Berkmann / Fotolia.com (Titelbild)
#135071108 - © Jürgen Fälchle / Fotolia.com (Ausschnitt - Titelbild)
question-mark-2123967 - © TeroVesalainen / Pixabay.com (Fragezeichen - Titelbild)

2 Kommentare

  1. Osiris sagt:

    Hallo ich habe eine Frage.
    Wen ich einen gebrauchten Ledger kaufe und in neu aufsetze, kann ich da die Recovery Phrase neu auswählen oder? Wen ich ihn neu Aufgesetzt habe und neue 24 Wörter habe dan ist er wieder dicher oder?

    Vielen Dank für die Antwort.

    • Decentralbox sagt:

      Hallo Osiris 😀

      Ja, wenn du den Pin 3 mal falsch eingibst, und ihn damit ein Reset durchführst, ist er absolut sicher, da dein Ledger Nano S damit einen ganz neuen Seed erstellt.
      Somit bist du absolut sicher.

      Schönen Sonntag wünsche ich,
      Decentralbox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.