Libra ist ein Risiko für das globale Finanzsystem und steht erneut unter Beschuss

Facebook‘s digitale Währung Libra darf nicht gestartet werden, bis das Unternehmen beweist, dass es sicher und geschützt ist.

Ein Berichtsentwurf der „Gruppe der Sieben Nationen“ (G7) hat ergeben, dass einige der größten Volkswirtschaften der Welt der Ansicht sind, dass die digitale Währung Libra von Facebook erst dann eingeführt werden sollte, wenn sie sich als sicher und unbedenklich erwiesen hat.

Es heißt, dass „globale Stablecoins“ mit dem Potenzial, „schnell zu skalieren“, eine Vielzahl potenzieller Probleme aufwerfen. Nach Ansicht der G7 sollte kein Stablecoin-Projekt in Betrieb genommen werden, bis die rechtlichen, regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Herausforderungen und Risiken angemessen angegangen sind.

Ohne dem Ledger Nano X…
… sind deine Kryptowährungen in Gefahr – Check die neue Hardware Wallet ab (Testbericht)

Dies ist ein weiterer Rückschlag für das Projekt Libra. Erst letzte Woche zogen sich die Zahlungsriesen PayPal, Visa und Mastercard aus dem Stablecoin-Projekt zurück, unter anderem wegen regulatorischen Unsicherheiten. Die Zweifel an der Durchführbarkeit des Projekts werden für viele immer größer.

Im G7-Bericht steht außerdem, dass Kryptowährungen potenziell einen schnelleren und billigeren Weg zum Geldtransfer bieten können, da das derzeitige System „langsam, teuer und undurchsichtig“ sein kann.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
bitcoinist.com

Bildquellen:
tom-ritson-DBYV_V5spes-unsplash – © Tom Ritson / unsplash.com – Titelbild

1 Kommentar

  1. scheiss auf das globale Finanzsystem. Es ist überfällig die Banken zu entmachten und auf nimmer Wiedersehen! Die Zukunft ist Freiheit und unabhängigkeit = Cryptowährung.

    Zum Thema 😉 wäre auch dafür das zentrale Geschichten wie Libra gesichert werden sollten. Wird schon!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein