Mithril (MITH) verlässt Ethereum und wechselt zur Binance Chain

Bereits jetzt beschließt das erste Projekt, Ethereum zu verlassen. Mithril (MITH) wird der erste BEP2 Token auf der Binance Blockchain. Nachdem CEO Changpeng Zhao auf Twitter diese Nachricht veröffentlicht hat, stieg MITH um 45 Prozent.

Mithril (MITH) ist eine dezentrale Social-Media-Plattform, die Autoren für Inhalte belohnt. Mit dem Start der neuen Binance Blockchain möchte das Projekt wohl seine bisherigen ERC20 MITH Token in den neuen Token-Standard BEP2 von Binance umwandeln. Damit ist das Projekt der erste Kandidat, der sich von der Ethereum Blockchain verabschiedet und die neue Binance Blockchain freudig begrüßt.

Das Mithril-Team sagt:

Wir fühlen uns geehrt, gemeinsam mit Binance das Ökosystem zu erweitern und die Einführung des ersten DEX zu unterstützen, der den Usern den Nutzen von selbstverwalteten Fonds und den breiten Liquiditätspool der Binance-Community bietet … Wir sind dankbar für die langjährige Partnerschaft mit Binance und freuen uns auf weiteres Wachstum und gemeinsamen Erfolg.

Die neue Binance Chain ist gestern am 18. April gestartet und soll mit dem 23. April die BNB Token, die auf der Ethereum Blockchain laufen, auf die hauseigene Blockchain migrieren. Damit löst sich Binance komplett von Ethereum und bietet allen Projekten, die das Ökosystem von Binance benutzen wollen, ein neues Zuhause.

Der Grund für die Migration von Ethereum zur Binance Chain soll die Benutzerfreundlichkeit des Netzwerks sein. Mithril sagte, dass die Sicherheit und die unglaubliche Blockzeit von wenigen Sekunden die Migration zu einer strategischen Entscheidung machten. Der Token des Unternehmens, MITH, wird seine Migration von ERC20 zum neuen BEP2-Standart kurz nach dem Mainnet-Start von Binance Chain am 18. April beginnen.


Nachrichtenquelle:
community.binance.org
medium.com/mithriltoken

Bildquellen:
#191831725 – © alphaspirit / Fotolia.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein