NEO kannst du jetzt überall ausgeben, wo Apple oder Samsung Pay verwendet wird

Besitzer der Kryptowährung NEO werden sich freuen: Nun kann man NEO bei allen Händlern, die Apple oder Samsung Pay verwenden, ganz bequem ausgeben. Weltweit.

Am Montag, den 29. April, hat „Zeux“ bekannt gegeben, dass sie die Kryptowährung „NEO“ auf ihrer digitalen Zahlungsbörse auflisten wird. NEO-Inhaber können ihre Kryptowährung direkt bei allen Händlern ausgeben, die Apple und Samsung Pay akzeptieren. NEO wird am 7. Mai 2019 offiziell in der Zeux App verfügbar sein.

Apple und Samsung Pay sind mobile Zahlungssysteme, wo man mit dem eigenen Smartphone bezahlen kann. Das Ganze funktioniert kontaktlos durch den Übertragungsstandard „NFC“. Das Smartphone wird dabei einfach an ein Kassenterminal gehalten (dort, wo auch sonst die Debitkarte bzw. Bankomatkarte verwendet wird) und der Zahlungsvorgang ist in wenigen Sekunden abgeschlossen.

Frank Zhou, Gründer und CEO von Zeux, sagte:

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir NEO in unsere Liste der Kryptowährungen aufnehmen werden. Wir glauben, dass NEO den Weg für eine intelligente Wirtschaft ebnet, indem es Entwicklern die Werkzeuge zur Verfügung stellt, um ihre eigenen Smart-Contract-Anwendungen einzusetzen und zu skalieren, ohne eine weitere einzigartige Programmiersprache zu lernen. Diese strategische Partnerschaft wird uns helfen, auf unserer derzeitigen Infrastruktur aufzubauen und unseren Service für ein größeres Publikum zu erweitern.

Das in London ansässige Fintech-Unternehmen Zeux integriert alle Dienstleistungen auf einer einzigen Plattform – nämlich in der Zeux-App. Jeder Benutzer kann sich dort ein digitales Bankkonto mit einer digitalen Wallet-Adresse erstellen. Die Bezahlung ist damit in allen Geschäften problemlos möglich.

Zeus erhebt keine Gebühren für die Kontoeröffnung, Geldtransfer, Aufladung, Auszahlung und es gibt außerdem keine Zahlungsgebühren auf Fiat oder Kryptowährungen. Das Unternehmen wurde von der Finanzaufsichtsbehörde im Vereinigten Königreich geprüft und autorisiert.


Nachrichtenquelle:
medium.com/zeux/

Bildquellen:
#209048713 – © orelphoto / Fotolia.com – Titelbild

Haftungsausschluss:
Der Handel (Kauf & Verkauf) mit Kryptowährungen und das Investment in Finanzierungsphasen wie ICOs, Token Sales, DAICOs etc. birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Decentralbox.com stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte, vor allem unsere Beiträge, Tutorials und NEWS dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung unserer Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Unsere Meinung kann komplett falsch sein, bitte seien Sie sich dem bewusst. Bitte unternehmen Sie unbedingt eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen, Token, ICOs etc. investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum, vor allem den Absatz Keine Anlageberatung, um die Risiken von digitalen Währungen vollständig zu verstehen und diesem Risiko bewusst zu werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein