NEO Wallet erstellen – inkl. GAS und NEP5 Token (Ledger kompatibel)

Wir erklären dir in einfachen Worten, wie du eine NEO Wallet oder eine GAS Wallet erstellen kannst. Dabei kannst du sie auch als offline Wallet erstellen.

Du möchtest wissen, wie du dir eine NEO Wallet erstellen kannst? Erfahre es in diesem Tutorial. Du lernst in dieser Anleitung auch wie man eine Paper Wallet erstellen kann.

NEON Wallet für NEO und GAS


Funktioniert als Online Wallet oder sogar als Offline- und Paper Wallet.

Unser Rating: 5/5

Beliebteste NEO, GAS und NEP5 Token Wallet

Die „NEON Wallet“ ist in der Community als beliebteste Wallet angesehen. Die übersichtliche Oberfläche und die Funktionen machen sie besonders handlich für User die ihre NEO oder GAS aufbewahren wollen.

Offline Private Key erstellen

Solltest du keine Hardware Wallet wie den Ledger Nano S besitzen, kannst du dennoch deinen Private Key offline erstellen. Dadurch eignet sich diese Wallet auch für höhere Summen. Wichtig ist nur, dass du deinen Private Key erst erstellst, nachdem du deine Internetverbindung getrennt hast.

Funktioniert mit deinem Ledger Nano S

Die Wallet verfügt auch eine Ledger Nano S Anbindung. Du musst lediglich die NEO App für deinen Ledger herunterladen. Anschließend die NEO App auf deinem Ledger öffnen und dich mit dieser Wallet sicher und einfach einloggen. Etwas weiter unten auf dieser Seite, erfährst du noch genauer, wie du deinen Ledger Nano S mit der NEO Wallet verbinden kannst.

#1 Downloade die NEON Wallet

Gehe auf Github und lade dir die aktuellste Version von der NEON Wallet runter. Dabei kannst du zwischen Windows und Linux entscheiden.
  • Öffne die offizielle GitHub Seite von der NEON Wallet. Dort findest du die aktuellste Version für Windows, Mac oder Linux.
  • Lade dir nun die richtige Datei für dein Betriebssystem herunter.
  • Nimm dabei die aktuellste Version. Bei uns wäre es zurzeit 0.2.8.
  • Installiere die NEON Wallet.

#2 Trenne deine Internetverbindung

Wenn du absolut sicher gehen willst, kannst du nach der Installation der NEON Wallet, deine Internetverbindung trennen. Tust du das, erstellst du eine Offline NEO Wallet.

Schreibst du nachher den Private Key auf Papier auf, hast du sogar eine NEO, GAS und NEP5 Paper Wallet erstellt. Du kannst aber auch online weitermachen. Wir raten jedoch immer davon ab, ohne Hardware Wallet, einen Private Key online zu erstellen.

#3 Öffne die NEON Wallet

Das ist die Oberfläche von der NEON Wallet. In diesem Tutorial erklären wir dir nun alles.

So sieht die NEON Wallet aus, wenn du sie öffnest. Du kannst dir nun eine Wallet erstellen, indem du auf „Create wallet“ drückst. Wenn du einen Ledger Nano S besitzt, musst du keine neue Wallet mehr erstellen, sondern nur die NEO App auf dem Ledger öffnen und dich einloggen, indem du auf den Tab „Ledger“ drückst. Wir gehen hier aber einmal davon aus, dass du keinen Ledger besitzt. Erstelle dir also eine Wallet, am besten gleich offline.

#4 Such dir ein Passwort aus

An dieser Stelle musst du ein sicheres und langes Passwort eingeben.

Version 1 – Online Wallet

Du musst nun ein Passwort deiner Wahl eingeben. Es wird eine Datei erstellt, die deinen „Encrypted Key“ beinhaltet. In Kombination mit deinem Passwort, welches nur du kennst, wird der Private Key errechnet beim Einloggen. Die Datei ist weg, wenn du deinen Computer neu aufsetzt oder die Wallet deinstallierst. Sichere deshalb deinen Private Key zusätzlich und/oder die Wallet Datei aus dem Ordner, wo du die NEON Wallet installiert hast. Falls du diese Möglichkeit wählst, raten wir dir davon ab, sehr viel Geld darauf aufzubewahren. Sicher ist sicher.

Version 2 – Offline Wallet (Paper Wallet)

Du kannst aber auch einfach deinen Private Key aufschreiben und diesen getrennt von der Online-Welt halten. Dies eignet sich zum Aufbewahren von größeren Beträgen. Nachdem du deinen Private Key aufgeschrieben und gesichert hast, deine Public Address gespeichert hast, kannst du die NEON Wallet wieder deinstallieren. Vergiss nicht die Wallet Datei sicher zu entfernen. Diese liegt im NEON Ordner, wo die Wallet installiert wurde.

Man kann auch ohne sich einzuloggen, NEO, GAS oder NEP5 Token auf diese Wallet senden. Mit einem NEO Blockexplorer kannst du immer überprüfen, ob die Beträge, die du auf diese Wallet sendest, auch wirklich ankommen. Da du deine Wallet Adresse (Public Address) beim Erstellen siehst, reicht es, diesen aufzuschreiben oder auf dem PC zu sichern. Deine Wallet Adresse (Public Address) kannst du stets online nehmen. Verwechsle es aber nicht mit deinem Private Key.

#5 Private Key aufschreiben oder Wallet Datei speichern

Speichere nun deine NEO Private Key und den NEO Encrypted Key

Du kannst dir entweder nur deinen Private Key aufschreiben oder du erstellst dir gleich einen Account, der auf deinem Computer abgespeichert wird. Die Methode, wo du nur den Private Key aufschreibst und deinen Account nicht speicherst, ist allerdings deutlich sicherer.

  1. Wallet Name
    So hast du deine Wallet benannt. Wenn du dich einloggst, kannst du ganz einfach die richtige Wallet aussuchen. Es ist nämlich möglich, mehrere Wallets zu erstellen und diese zu verwalten.
  2. Passphrase
    Das ist das Passwort, welches du zuvor ausgewählt hast. Das Passwort ist nur nützlich, wenn du deinen Wallet Account speicherst, indem du unten auf „Save Key“ klickst.
  3. Private Key
    Der Private Key ist sozusagen dein Master-Passwort, um auf deine NEO, GAS oder NEP5 Token zugreifen zu können. Wenn du diesen verlierst, verlierst du den Zugang zu deiner Wallet. Außer du hast den Encrypted Key inklusive Passwort. Lerne alles zu Private Keys in unserem Tutorial.
  4. Public Address
    Das ist deine Wallet Adresse, diese Adresse darfst du jedem weitergeben. Auf diese Adresse musst du deine NEO, GAS oder NEP5 Token senden, wenn du sie aufbewahren möchtest. Du kannst auf diese Adresse, auch ohne dich einzuloggen, etwas senden. Im Blockexplorer kannst du dann nachschauen, ob sie angekommen sind. Dazu einfach deine Public Adresse in die Suchleiste einfügen.

Hast du dir den Private Key aufgeschrieben? Deinen Wallet Account erfolgreich erstellt? Oder sogar beides? Glückwunsch! Deine NEO, GAS und NEP5 Token Wallet ist hiermit erstellt.

Login Möglichkeiten – NEON Wallet

Da deine Wallet nun erstellt ist, erklären wir dir noch wie du dich richtig einloggen kannst. Dabei gibt es Unterschiede zwischen Login mit Account, dem Private Key und dem Ledger Nano S. Wenn du die NEON Wallet öffnest, siehst du in der oberen Reihe alle Login-Möglichkeiten.

Saved Wallet

Wenn du dich mit einer gespeicherten Wallet einloggen möchtest, musst du folgendes tun:

  • Klicke auf „Saved Wallet“.
  • Im Dropdown Menü kannst du nun deine gespeicherte Wallet aussuchen.
  • Wähle die richtige aus.
  • Gib dein Passwort ein, damit aus dem Encrypted Key dein Private Key temporär generiert werden kann.

Private Key

Einen Private Key solltest du nie auf einem Online PC benutzen. Das Risiko ist zu hoch. Solltest du es dennoch tun wollen, um deine NEO, GAS oder NEP5 zu transferieren oder sie zu verwalten, musst du auf „Private Key“ klicken und deinen Private Key eingeben.

Encrypted Key

Du möchtest dich nur mit dem Encrypted Key einloggen?

  • Klicke auf „Encrypted Key“.
  • Gib deinen Encrypted Key ein, falls du diesen kennst.
  • Anschließend das dazugehörige Passwort eingeben.
  • Du bist nun eingeloggt.

Encrypted Key
Der NEO Encrypted Key ist eine verschlüsselte Form des Private Keys. Dieser Schlüssel wird im Hintergrund gespeichert, wenn du eine Wallet erstellst und die Datei gespeichert lässt. In Kombination mit deinem ausgewählten Passwort, kann dein NEO Private Key herausgeleitet werden. Ohne dem dazugehörigen Passwort, welches du selbst auswählst, ist dieser Key nutzlos.

Ledger Nano S – Deine NEO Wallet sicher verwalten

Das ist unsere liebste Methode, um NEO, GAS und NEP5 Token zu verwalten. Mit einer Hardware wie den Ledger Nano S kannst du deine NEO Wallet absolut sicher und sehr handlich lagern. Diese Hardware Wallet ist in der Bedienung nicht umständlich und lässt dich ruhig schlafen, da du weißt, dass deine Coins sicher sind.

  • Installiere auf deinem Ledger Nano S die NEO App. Dies kannst du in der Anwendung „Ledger Live“ tun.
  • Starte die NEO App auf deinem Ledger mit beiden Tasten.
  • Klicke auf „Ledger“ in der NEON Wallet.
  • Anschließend bitte auf „Login“ klicken.
  • Du bist nun absolut sicher eingeloggt.

Falls du noch keinen Ledger Nano S besitzt, empfehlen wir dir unbedingt unser Review und den Testbericht zum Ledger Nano S durchzulesen. Die Vorteile der Sicherheit könnten dich überzeugen.

NEO, GAS oder NEP5 Token richtig auf deine Adresse senden

Abschließend möchten wir dir noch sagen, dass du dich nicht zwingend in deine Wallet einloggen musst, um NEO, GAS oder NEP5 Token auf deine Public Adresse zu senden. Klicke auf diesen Link, damit du erfahren kannst, wie du am einfachsten NEO, GAS oder NEP5 Token auf deine Adresse senden kannst. Dort lernst du auch deine Balance zu checken, ohne dich einloggen zu müssen.

Möchtest du NEO oder GAS kaufen? Dafür haben wir eine ultimative Anleitung und Empfehlung.
Wenn du NEO oder GAS verkaufen möchtest, können wir dir diese Anbieter und die dazugehörige Anleitung empfehlen.

NEO Tracker


Diese Neo Wallet funktioniert als „Web Wallet“ im Browser. Dazu musst du immer online sein. Eher für kleinere Beträge geeignet.

Mit dieser Wallet kannst du online deine GAS , NEO und NEP5 Token verwalten.

Unser Rating: 4/5

Webwallet

Die Webwallet wird auf der offiziellen NEO Website für die Aufbewahrung von NEO empfohlen. Diese findest du im Download Bereich auf der NEO Website.

Keystore Datei

Falls du dir eine Wallet auf NEO Tracker erstellst, erhälst du einen Keystore File. Mit einem Passwort, das du selber auswählst, kannst du dich jederzeit in deine NEO Wallet einloggen.

Claime GAS

Wenn du NEO auf dieser Wallet aufbewahrst, erzeugst du automatisch NEOGAS. Dieses ist der Treibstoff für die NEO Blockchain und besitzt seinen eigenen Wert und Kursverlauf. Erhalte also zusätzlich GAS, wenn du deine NEO in dieser Wallet aufbewahrst.

#1 Öffne Neotracker.io

Öffne die Website Neotracker.io, um dir eine NEO und GAS Wallet zu erstellen.
  • Navigiere auf die offizielle Website von neotracker.io
  • Verwende dazu den Dual-Button von oben oder gibt die Domain händisch ein.

#2 Klicke auf New Wallet

Klicke nun auf "New Wallet"
  • Es stehen drei Buttons zur Auswahl.
  • Klicke auf den ersten Button, wo NEW WALLET steht.

#3 Passwort eingeben

Gib nun dein Passwort ein.
  • Nun gib ein Passwort ein, das du dir am besten merken kannst.
  • Schreibe das Passwort auf. Lieber gleich zwei Mal.
  • Nun das Passwort sicher aufbewahren. Am besten an zwei verschiedenen Orten.
  • Schütze das Passwort gegen Wasser und wenn möglich gegen Feuer.

Verlierst du das Passwort, ist die nachfolgende Keystore Datei nutzlos. Du kannst dich in Kombination mit der Keystore Datei und dem Passwort einloggen. Falls du diese Kombination verlieren solltest, wäre es noch möglich, dich mit deinem Private Key einzuloggen.

Vertraust du jemanden sehr?

Dann bewahre eine Kopie des Passwortes bei der Person auf. Ohne der jeweiligen Datei, die du im nächsten Schritt downloadest, ist dieses Passwort nutzlos.

#4 Downloade die dazugehörige Keystore Datei

Lade bitte nun deine Keystore Datei für deine NEO und GAS Wallet herunter.
  • Drücke auf „Download Encrypted Key“.

Speichere die Datei am besten sofort auf einem USB-Stick ab und lösche sie von deinem Computer. Am besten kopierst du die Datei noch zusätzlich auf zwei bzw. drei weitere USB-Sticks. Sicher ist sicher.

#5 Private Key aufschreiben

Schreibe nun deinen Private Key auf. Bewahre diesen sicher auf!
  • Schreibe dir deinen Private Key sicher und sauber auf, am besten gleich zwei Mal.
  • Mit diesem Private Key kannst du auch ohne Datei und Passwort auf deine NEO zugreifen.
  • Der Private Key ist deine Versicherung, falls du dein Passwort vergisst oder deine Datei verloren geht.

#6 Private Key ausdrucken (optional)

Du kannst dir auch eine Paper Wallet ausdrucken für deine NEO, GAS oder NEP5 Token.

Du kannst deinen Private Key auch als NEO Paper Wallet ausdrucken. Es liegt an dir, inwieweit du es als sinnvoll findest, deinen Private Key online durch den Drucker zu jagen. Falls du die Möglichkeit hast deinen Drucker offline zu benutzen, kannst du dir ruhig eine fertige Paper Wallet ausdrucken. Solltest du jedoch online sein, würden wir dir raten, ihn händisch aufzuschreiben.

Oberfläche von Neo Tracker erklärt

Nachdem du auf Countinue geklickt hast, bist du in deiner Wallet eingeloggt. Du siehst nun die Oberfläche deiner eigenen Wallet auf NEO Tracker.

Wallet

Hier siehst du deine Wallet Adresse für deine NEO, GAS oder NEP5 Token, die auf der NEO Blockchain laufen.
  • Neben Wallet steht deine Wallet Adresse. Auf diese Adresse kannst du all deine NEO, GAS oder NEP5 Token senden.
  • NEO – Menge die du besitzt
  • GAS – Menge die du besitzt

Du erhältst jeden Tag NEOGAS

Wenn du NEO in deiner Wallet lagerst, claimst du automatisch GAS. Diese kannst du immer wieder erhalten indem du CLAIM GAS klickst. Wie viel GAS dir zusteht, kannst du auf NEOtoGAS errechnen lassen. Falls du nicht claimst, verlierst du deine NEOGAS nicht. Du kannst sie zu einem X beliebigen Zeitpunkt jederzeit beanspruchen.

Transfer

In der Sektion Transfer kannst du folgendes tun:
Füge hier die Wallet Adresse rein, an die du NEO versenden möchtest. Direkt darunter musst du die Menge eingeben, die du bereit bist zu versenden. Achte darauf, dass du nur ganze Zahlen eingibst, denn du kannst NEO nicht teilen in bswp. 0.3 NEO, 1.4 NEO oder Ähnliches. Alles was nach der Kommastelle kommt, geht verloren.

Details

Hier findest du alle Details zu deiner NEO und GAS Wallet. Beispielsweise kannst du dein Paper Wallet nochmals ausdrucken oder deinen Private Key erneut aufschreiben.
  • Wallet Adresse – Sende an diese Adresse deine NEO
  • Keystore Datei – Erneut zum Herunterladen
  • Private Key – Sichtbar machen oder ausdrucken
  • Print Paper Wallet – Drucke hier nochmals deine NEO Paper Wallet aus

Login

Keystore Datei

• Drück auf OPEN WALLET
• Klicke Keystore File (UTC / JSON) an
• Wähle deine Wallet-Datei aus
• Gib das Passwort ein
• UNLOCK – Entsperre deine Wallet

Private Key

• Drücke auf OPEN WALLET
• Klicke Private Key
• Gib deinen Private Key ein
• UNLOCK – Entsperre deine Wallet

Hast du alles erledigt? Dann vergiss nicht dich auszuloggen, damit kein anderer in deine eingeloggte Wallet hinein kann.

  • Klicke auf MENU.
  • Drücke Close Wallet.

Du solltest sicher gehen, dass auf deinem Rechner keine Viren, Malware, Keylogger oder sonstiges zu finden sind. Es wird empfohlen eine Wallet auf einem frisch aufgesetzten PC zu erstellen. Dieser schützt dich vor Zugriff von Dritten auf deine Wallet.

Falls du deinen Private Key im Offline-Zustand in die Zwischenablage kopiert hast, solltest du deine Zwischenablage leeren, bevor du online gehst. Dazu CMD (Win + R) starten und echo off | clip reinkopieren und ausführen.

NEO, GAS und NEP5 Balance checken


Wenn du sehen möchtest, ob deine NEO, GAS oder NEP5 Token auf deiner Wallet angekommen sind oder wie viel GAS du schon verdient hast, musst du dich nicht unbedingt einloggen. Auf Neotracker.io kannst du nämlich die NEO Blockchain sehen. Kopiere dazu deine Wallet Adresse und füge sie oben in die Suchleiste ein. Dazu einfach auf die Lupe klicken.

Link zur Blockchain

Lege diesen Link auf deine Lesezeichen Leiste, um stets deinen NEO Kontostand sehen zu können.

https://neotracker.io/address/HierDeineWalletAdresseReinKopieren

Du siehst eine Fehlermeldung?

Wenn du deine Wallet Adresse neu erstellst hast und du nach dem Public Key suchst, wird eine Fehlermeldung erscheinen, die wie folgt aussieht:

„Sorry, that page was not found. Try going back to where you were or heading to the home page.“

Deine Wallet ist bereits erstellt, diese braucht nur eine Zeit, bis sie in der NEO Blockchain erfasst wird. In ein paar Stunden bis maximal einer Nacht, ist sie auffindbar.


Bildquellen:
#207011036 – © AndSus / Fotolia.com – Titelbild – bearbeitet
© b0b06642-Laptop.png?w=654 – Ubuntu
Logo von © MyMonero
Screenshots von © MyMonero
Screenshots von © moneroaddress.org
Screenshot von © https://xmrchain.net/
Screenshot von © http://xmr.llcoins.net/checktx.html
© money-308815 – Clker-Free-Vector-Images

Haftungsausschluss:
Der Handel (Kauf & Verkauf) mit Kryptowährungen und das Investment in Finanzierungsphasen wie ICOs, Token Sales, DAICOs etc. birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Decentralbox.com stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte, vor allem unsere Beiträge, Tutorials und NEWS dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung unserer Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Unsere Meinung kann komplett falsch sein, bitte seien Sie sich dem bewusst. Bitte unternehmen Sie unbedingt eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen, Token, ICOs etc. investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum, vor allem den Absatz Keine Anlageberatung, um die Risiken von digitalen Währungen vollständig zu verstehen und diesem Risiko bewusst zu werden.

6 Kommentare

    • Hallo Andy.

      Haben uns soeben schlau gemacht, was da los ist.
      Falls du Neotracker.io benutzt, kann es daran liegen, dass diese technische Probleme haben zurzeit.

      In einer Facebook Meldung schrieb Neotracker:
      Update on GAS claiming: We’re close to resolving the issue and should have a fix out by early morning.

      Sollte bald wieder wie gewohnt funktionieren.

      Happy Claiming
      Decentralbox

  1. hallo freunde, ich habe ein problem. ich habe zuerst neo gui runtergeladen.Bevor ich eine desktopwallet hatte habe ich die coins an eine adresse auf meinem laptop geschickt das ich generiert habe(mit der neo gui exe-datei) wenn ich im neotracker meine adresse eingebe sehe ich wie gas geclaimt wird. wie bekomme ich nun die neo in (m)eine desktopwallet? vielen dank im voraus.

    • Hallo Ethan 🙂

      Deine Neo liegen immer auf der Blockchain, eine Wallet zeigt nur auf den Wert, der in der Blockchain eingetragen ist.
      Du schreibst, du hast sie auf eine Adresse auf deinem Laptop geschickt, die du mit der NEO GUI exe datei erstellt hast, diese ist ja bereits die Desktop Wallet, oder irren wir uns? (Grafische Benutzeroberfläche oder auch grafische Benutzerschnittstelle (Abk. GUI von englisch Graphical User Interface)

      Es kann sein, das du deine GUI updaten musst, falls du Schwierigkeiten hast, deine Balance anzeigen zu lassen. Oder du musst die Blockchain fertig synchronisieren (meistens links unten zu sehen). Dannach sollte man die NEO Balance sehen können können.

      Solange du außerdem den Private Key zu deiner Neo Adresse hast, oder die .db3 Datei, kann nichts passieren! Wie du schreibst, siehst du auf NEOTRACKER wie deine Gas geclaimed werden. Gas claiming funktioniert nur, wenn du NEO auf der Adresse hast. Das beruhigt uns mal.

      Falls die NEO GUI weiterhin Schwierigkeiten bereitet, kannst du dich ganz einfach, wie in diesem Tutorial beschrieben, auf neotracker.io einloggen. Bei Punkt 7 im Tutorial verwendest du statt der .keystore Datei deinen Privatekey oder die Neo GUI .db3 Datei.

      Eine ausführliche Information zu der NEO Gui.exe findestet du außerdem hier: http://docs.neo.org/de-de/node/gui.html

      Liebe Grüße
      Decentralbox.com

  2. Hallo,

    beim verschicken von einem NEO bekomme ich immer die Meldung: Transfer failed to send 1 NEO to address: xyz

    Error: Unknown error.

    Jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    • Hallo Ali,

      wir haben das jetzt auch probiert, ob bei uns der selbe Fehler kommt. Und ja, nicht nur bei uns, auch bei vielen Bekannten kommt dieses Problem. Wir schreiben nun den Admins. Sobald wir mehr wissen, geben wir dir natürlich sofort bescheid.

      //UPDATE//
      So, laut den Admins haben diese gerade Probleme. Sie spielen ein Update auf. Sollte in 2 – 3 Tagen wieder funktionieren.. Hoffe das hilft dir weiter 🙂

      Liebe Grüße
      Decentralbox

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein