Opera ermöglicht Zahlung mit Bitcoin für 350 Mio. Menschen

Der beliebte Webbrowser Opera kündigte an, dass sie nun die Zahlung mit Bitcoin (BTC) und Tron (TRX) direkt im Browser ermöglichen.

Opera gab heute die Integration von Bitcoin- und Tron-Wallets direkt in seinem Browser bekannt. Dies folgt auf die Integration einer Ethereum Krypto-Wallet und des Supports für dezentralisierte Applikationen im vergangenen Jahr.

Der Webbrowser hat ganze 350 Millionen Nutzer die nun BTC direkt aus dem Browser senden und empfangen können. Die Kryptowährung kann auch für den Kauf von Waren und Dienstleistungen auf E-Commerce-Websites verwendet werden.

Der Leiter des Bereichs Krypto, Charles Hamel, kommentierte:

„Wir glauben, dass das Öffnen unseres Browsers für mehr Blockchain-Netzwerke, einschließlich Bitcoin, der logische nächste Schritt ist, um unsere Lösung für jeden relevanter zu machen, der eine Bitcoin-Krypto-Wallet hat und mit seinen Kryptowährungen Dinge machen möchte, die über die bloße Führung auf einem Konto hinausgehen.“

Damit ist Opera einer der wenigen großen Browser, der eine native Krypto-Unterstützung bietet. Bei Chrome- und Safari-Browsern müssen Benutzer Browser-Addons von Drittanbietern verwenden, um auf dezentrale Dienste zugreifen zu können.


Beschütze deine Kryptowährungen!
Wir haben den neuen Ledger Nano X genauer unter die Lupe genommen. Erfahre hier alles zur neuen Hardware Wallet.


Nachrichtenquelle:
coindesk.com

Bildquellen:
jeff-sheldon-a8K-puaPyVk-unsplash – © Jeff Sheldon / unsplash.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein