Ripple XRP: 13 neue Finanzinstitute sind dem RippleNet beigetreten

 

Ripple gab gestern (8. Januar) bekannt, dass 13 neue Finanzinstitute dem Zahlungsnetzwerk des Unternehmens, RippleNet, beigetreten sind. Mit diesen Neuerungen sind nun mehr als 200 Kunden für RippleNet registriert.

 
 

Laut Pressemitteilung werden fünf von den dreizehn neuen Instituten - JNFX, SendFriend, Transpaygo, FTCS und Euro Exim Bank – die Kryptowährung Ripple (XRP) nutzen, um bei Bedarf Liquidität zu beschaffen, wenn sie Zahlungen im Namen ihrer Kunden versenden.

RippleNet und xRapid sind das Kerngeschäft von Ripple für die Finanzwelt. RippleNet ermöglicht es Banken, mit anderen Teilnehmern des Netzwerks auf eine Weise zusammenzuarbeiten, die die Kosten erheblich reduzieren, während xRapid eine sofortige Liquidität über XRP ermöglicht.

 
 

Günstige internationale Zahlungen

Interessant bei dem Ganzen ist, dass die meisten der in RippleNet aufgenommenen Unternehmen XRP nicht zur Liquiditätsbeschaffung nutzen werden, sondern für grenzüberschreitende Zahlungen, da diese besonders kostengünstig sind. Dazu zählen auch folgende acht, von den dreizehn neu aufgenommenen Institute: Ahli Bank of Kuwait, BFC Bahrain, ConnectPay, GMT, WorldCom Finance, Olympia Trust Company, Pontual/USEND und Rendimento.

 
 

Ashay Mervyn, Head Of Emerging Markets bei JNFX Ltd, sagte:

Zahlungen zwischen den Ländern sind mit Ineffizienzen behaftet - Ineffizienzen bei den Kosten, Ineffizienzen bei der Geschwindigkeit und Ineffizienzen bei der Transparenz. RippleNet ist speziell auf diese Probleme ausgerichtet. Für unsere Kunden, die von den größten Konzernen Afrikas (mit Niederlassungen und Verpflichtungen in über 40 Ländern) bis hin zu Einzelpersonen in Dörfern im ländlichen Nigeria reichen, ist unsere Entscheidung, RippleNet beizutreten und ihre Zahlungslösung - einschließlich XRP für On-Demand-Liquidität - einzusetzen, einfach sinnvoll.

 
 

Wachsende Kundschaft

Ripple entwickelt seine Technologie und Geschäftsbeziehungen auf jeden Fall weiter, um den Netzwerkwert der Kryptowährung zu erhöhen. Das Interesse an Ripple wächst stetig, unabhängig von den Marktwerten. Eine Sache, die den Preis von XRP jedoch drückt, ist natürlich die große Anzahl an Token.

 
 

Brad Garlinghouse sagte über die neuen Erweiterungen von RippleNet:

Im Jahr 2018 traten fast 100 Finanzinstitute dem RippleNet bei, und wir gewinnen nun zwei - manchmal drei - neue Kunden pro Woche. Auch bei den Kunden, die Live-Zahlungen versenden, verzeichneten wir im vergangenen Jahr einen Anstieg um 350 Prozent, und wir beginnen zu beobachten, dass immer mehr Kunden die Umstellung vollziehen und XRP für On-Demand-Liquidität nutzen.

 
 

In Wirklichkeit nimmt die Positivität um XRP zu, da mehr staatliche Regulierungen in die Krypto-Märkte eindringen. Am wichtigsten ist, dass es sich um eine regulatorisch konforme Kryptowährung handelt. Mit anderen Worten, XRP ist regulatorisch freundlich, um bankfreundlich zu sein. Der Zielmarkt sind Banken und Finanzinstitute.

 
 
Hast du Lust dich mit anderen über das Thema Krypto zu unterhalten? In unserer Telegram Community kannst du das.
 


Nachrichtenquelle:
ccn.com

Bildquellen:
#209472377 - © Blue Planet Studio / Fotolia.com - Titelbild

Haftungsausschluss:

Der Handel (Kauf & Verkauf) mit Kryptowährungen und das Investment in Finanzierungsphasen wie ICOs, Token Sales, DAICOs etc. birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Decentralbox.com stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte, vor allem unsere Beiträge, Tutorials und NEWS dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung unserer Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Unsere Meinung kann komplett falsch sein, bitte seien Sie sich dem bewusst. Bitte unternehmen Sie unbedingt eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen, Token, ICOs etc. investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum, vor allem den Absatz "Keine Anlageberatung", um die Risiken von digitalen Währungen vollständig zu verstehen und diesem Risiko bewusst zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.