SegWit Schöpfer führt eine optimierte Sprache für Bitcoin Smart Contracts ein

Der Bitcoin Core Entwickler „Pieter Wuille“ hat eine neue Programmiersprache namens „Miniscript“ entwickelt, um die Programmierung von Smart Contracts für Bitcoin zu vereinfachen.

Pieter Wuille ist einer der produktivsten und angesehensten Kern-Entwickler in der Bitcoin-Szene und verantwortlich für die Erstellung und Implementierung von Segregated Witness (SegWit). Er hat außerdem bereits einige Verbesserungen wie Taproot, MAST und Schnorr-Signaturen vorgestellt, die dem Bitcoin mehr Privatsphäre geben würden.

Seine neuste Programmiersprache namens Miniscript ist wie ein erweitertes Skript für den Bitcoin und baut auf der bereits bestehenden Skriptsprache für Bitcoin Smart Contracts auf. Miniscript wurde mit dem Ziel entwickelt, die Smart Contracts des Bitcoins zu optimieren.

Es ermöglicht beispielsweise die Angabe bestimmter Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit Bitcoin ausgegeben werden kann. Dies kann eine zeitliche Begrenzung sein oder die Anforderung, dass mehrere Unterschriften zur Überprüfung einer Transaktion erforderlich sind.

Schütze deine Bitcoins:
Extrem robuste Titan-Platten für deinen SEED. Erfahre hier mehr über den ultimativen Schutz für deine Coins. (Testbericht)

Wuille, die hochkarätige Persönlichkeit in der Bitcoin-Gemeinschaft, erklärte, dass er daran arbeiten würde, Teile von Miniscript in den Bitcoin-Kern einzubinden, wenn es bei den Entwicklern einen entsprechenden Wunsch gibt. Miniscript wurde bereits umfangreichen Tests, anhand der aktuellen Bitcoin-Konsensregeln, unterzogen.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
bitcoinist.com

Bildquellen:
markus-spiske-qjnAnF0jIGk-unsplash – © Markus Spiske / unsplash.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein