Tether startet neue Version vom USDT Stablecoin auf der Tron Blockchain

Tether bereitet sich darauf vor, seinen umstrittenen Stablecoin als eigenständigen Token auf der Tron-Blockchain zu starten.

Am 4. März verkündeten Tether und Tron Foundation ihre Zusammenarbeit, um den dollarabhängigen USDT-Stablecoin als TRC-20 Token auf der Tron-Blockchain einzuführen. TRC-20 ist ein technischer Standard, der von der Tron-Blockchain zur Implementierung von Token verwendet wird – ähnlich wie der ERC-20 Standard von Ethereum.

Mit der Einführung können Benutzer einfacher mit dezentralen Anwendungen (dApps) und Protokollen, die auf der Tron-Blockchain basieren, Geschäfte tätigen. Vor allem aber soll die dezentrale Börsenliquidität verbessert und Tron für institutionelle Investoren leichter zugänglich gemacht werden.

Tether existiert bereits als Stablecoin, der auf den Bitcoin- und Ethereum Blockchain-Netwerken aufgebaut ist. Die Einführung der neuen Version von USDT wird voraussichtlich im nächsten Quartal erfolgen.

Vorteile für die Nutzer

In einer Erklärung lobte Jean-Louis van der Velde, CEO von Tether, die Partnerschaft:

„Diese Integration unterstreicht unser Engagement in Bezug auf die Förderung von Innovationen im Bereich der Kryptowährung, da wir weiterhin die Bedürfnisse und Anforderungen der Digital Asset Community berücksichtigen.“

Und auch Tron CEO Justin Sun scheint über die Zusammenarbeit mit Tether positiv gestimmt zu sein:

„Die Zusammenarbeit mit Tether, um einen USDT TRC-20 Token zu TRON zu bringen, wird den Benutzern unglaubliche Stabilität und Vertrauen bringen.“

Die Benutzer werden in der Lage sein, „ihre Token einfach gegen US-Dollar einzulösen“, fügte er hinzu.


Nachrichtenquelle:
coindesk.com

Bildquellen:
#223948984 – © kentoh / Fotolia.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein