Trading-Legende sagte Bitcoin Preissturz voraus – Nun sagt er: 50.000$

Peter Brandt wurde zur Trading-Legende, weil er den Sturz vom Bitcoin im Januar 2018 vorausgesagt hatte. Nun kam seine neue Vorhersage: BTC bereitet sich auf einen Bullenlauf vor.

Der 71-jährige Trader hat bereits letztes Jahr ein gutes Gespür für den Preis vom Bitcoin gehabt. Er sagte Anfang 2018 voraus, dass der Bitcoin um 84% zurückgehen wird und lag dabei Gold richtig. Das machte ihn zu einer Legende in der Szene, da viele weiterhin Bullish eingestellt waren, als er sich gegen die Meinung vieler anderer Trader stellte.

Kürzlich hat er in einem neuen Interview mit Yahoo Finance erklärt, warum er den BTC bei 50.000 Dollar sieht:

Was von Dezember 2017 bis 2018 geschah, ist Analog zu dem, was im Bärenmarkt von 2013 bis 2015 geschah, wo wir aufeinanderfolgende 10 Auf- und Abwärtsbewegungen gesehen haben und wir fast identisch diese Art von Muster gebildet haben …

Und so denke ich, dass die Parallelen bemerkenswert gut halten, und basierend auf diesen analogen Studien denke ich, dass Kryptos jetzt wieder in einen parabolischen Bullenmarkt zurückkehren werden.

Anleger müssen jedoch etwas Geduld aufbringen, da seine Prognose nicht über Nacht geschehen wird. Brandt erwartet, dass Bitcoin die 50.000 USD in den nächsten zwei bis drei Jahren erreichen wird, basierend auf historischen Mustern, die wie eine Spiegelung wiederauftauchen.

Siehe auch: Bitcoin folgt parabolischem Trend – Wenn’s so weiter geht, BTC bei $50.000?

Während Brandt’s Ausblick Musik in den Ohren von Bitcoin-Investoren ist, ist seine „Kristallkugel“ nicht frei von Störungen. Niemand ist dazu in der Lage den Preis eines Assets vorauszusagen. Jedoch scheinen die Anleger insgesamt wieder positiver gestimmt zu sein, was darauf hindeuten könnte, dass der Markt dabei ist, sich langsam zu erholen.


Nachrichtenquelle:
finance.yahoo.com
dailyhodl.com

Bildquellen:
#183391359 – © VIGE.co / Fotolia.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein