Tron dominiert weiterhin das DApp-Spiel gegen ETH und EOS

Tron (TRX) übertraf mehrere Wochen lang seine Konkurrenten EOS und Ethereum (ETH) in Bezug auf das Handelsvolumen bei seinen DApps.

Der CEO der Tron Foundation Justin Sun teilte den aktuellen DApp-Bericht mit seinen 1,5 Millionen Anhängern auf Twitter mit. Diesem nach, hat Tron seine Mitstreiter EOS und Ethereum übertroffen, als sein 24-Stunden-Handelsvolumen 18,6 Millionen US-Dollar erreichte.

Der größte Teil des Volumens stammt von WINk, einer DApp auf Tron. Vor kurzem kündigte WINk die Einführung seines Token WIN über das Binance Launchpad an. Es ist das erste seiner Art und, wie wir sehen können, sehr beliebt.

Obwohl Tron (TRX) erst viel später als Ethereum (ETH) und EOS in das DApp-Spiel eingestiegen ist, listet es bereits etwa 551 DApps auf seiner Blockchain und wächst schnell. Laut DApp-Review verzeichnete Tron ein 7-tägiges Volumen von 100.082.735, während EOS nur ein 7-tägiges Volumen von 75.472.774 und Ethereum eines von 60.536.022 erreichte.

Schütze deine Kryptowährungen:
Testbericht zum LEDGER NANO X – Wir packen das Gerät für dich aus.

In Bezug auf Benutzer und Transaktionen konnte EOS allerdings seine Mitstreiter Tron und ETH einholen. EOS meldete über einen Zeitraum von sieben Tagen rund 21.043.586 Transaktionen, während Tron 9.800.492 Transaktionen verzeichnete und ETH mit nur 458.285 weit hinterherhinkt.

Auch was die Nutzerzahlen angeht war EOS mit 850.853 Nutzern in den letzten sieben Tagen führend. Im Vergleich dazu verzeichnete Tron nur etwa 269.227 Nutzer, also bisschen mehr als ein Viertel von EOS. ETH, das mehr als 1000 DApps umfasst, war mit nur 138.590 Nutzern deutlich im Rückstand.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
ambcrypto.com

Bildquellen:
#AmhdN68wjPc – © Fauzan Saari / unsplash.com – Titelbild – bearbeitet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein