TRON stellt bald das Sun Network vor – 100x Leistung für 100 Mio. Nutzer

Der CEO von TRON hat kürzlich angekündigt, Details zum Sun Network zu veröffentlichen. Die Second-Layer-Lösung soll TRON’s jetzige Leistung um das 100-fache erhöhen.

Das Sun Network ist TRON’s Second-Layer-Lösung, womit Tron eine 100-fache Leistung erreichen soll. Damit könnte die Nutzung von dezentralen Apps im TRON-Netzwerk auf Hunderte von Millionen User erhöht werden, womit teschnisch gesehen einer Massenadaption nichts mehr im Wege stehen kann.

Der Fokus von Tron (TRX) liegt auf der Erstellung des sogenannten „Web 4.0“. Abgesehen von der Massenakzeptanz und der Mainstream-Nutzung sind Justin Sun und die TRON Foundation stolz darauf, führend im Bereich der dezentralen Anwendungen (DApps) und der Skalierbarkeit zu sein.

Justin Sun, der CEO und Gründer der Foundation, hat kürzlich eine Neuigkeit getwittert, die TRON unglaubliche Leistungen bringen soll. Die Aussage im Tweet deutet darauf hin, dass er glaubt, dass das Upgrade einen enormen Schub für TRON und BitTorrent in der Blockchain-Industrie bedeuten würde.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das Update hat die Enthusiasten von TRON in Hysterie versetzt, als sie von dieser Neuigkeit in Twitter gelesen haben.

Ein Benutzer sagte sogar:

Lasst uns #BTT $BTTT (BitTorrent-Token) zum Mond bringen, wie wir es auch mit #TRX von 17 Satoshi bis 2000 Satoshi bereits getan haben.

Ein anderer Twitter-User behauptet sogar, dass eine Reihe von Ankündigungen, die im Moment von vielen Krypto-Projekten herausgegeben werden, ein Beweis dafür ist, dass der Bullenmarkt zurück ist.

BitTorrent hat jetzt schon ein riesiges Netzwerk

Laut Forbes hat BitTorrent bereits über 170 Millionen monatliche Nutzer und seine Download- und Streaming-Geschwindigkeit steigt trotz des enormen Datenverkehrs stetig an. Forbes berichtete, dass Justin Sun glaubt, dass die Anreizwirkung von BitTorrent ein wichtiger Weg ist, um die Technologie von TRON in der Welt zu verbreiten.

Justin Sun sagt:

Zuerst einmal führen wir den Token-Anreiz in das Ökosystem ein, damit die Menschen ihren Computer online lassen, um kontinuierlich in das Netzwerk hochladen zu können.

Um die Technologie weiter zu verbessern und Mehrwert zu schaffen, teilte Sun mit, dass sie im dritten Quartal 2019 eine Reihe von Künstlern kontaktieren werden, damit sie ihre Dateien (Musik) auf der Plattform mit den Usern teilen.


Nachrichtenquelle:
forbes.com
todaysgazette.com

Bildquellen:
#193058854 – © immimagery / Fotolia.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein