TRON (TRX) ist nun auf eToro gelistet

Ab sofort können Millionen von eToro-Nutzer TRON (TRX) auf der Social-Trading Plattform handeln. Die Kryptowährung wurde heute offiziell gelistet.

Die Investitionsplattform „eToro“ kündigte heute an, dass sie ihren Dienst um den TRX-Token von TRON erweitert hat. Damit ist TRX eines von 15 Krypto-Assets, das auf eToro gelistet ist. eToro ist mit mehr als 10 Millionen registrierten Usern „die weltweit führende Plattform für Social Trading“.

Das bedeutet, Benutzer können ihre Investitions-Strategien mit anderen austauschen und sich an erfahrenen Nutzern orientieren. Außerdem können auf eToro verschiedene Vermögenswerte wie Aktien, Rohstoffe, ETFs und Krypto-Assets gehandelt werden.

Neben TRX sind auch Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, XRP, Litecoin, Ethereum Classic, Dash, Stellar, NEO, EOS, Cardano, IOTA, BNB und ZCASH auf der Plattform verfügbar.

Wieso ausgerechnet TRON?

TRON ist ein vielschichtiges Projekt, das darauf abzielt, das Internet zu dezentralisieren. Ein Schritt davon war, als das Unternehmen letztes Jahr die Filesharing-Plattform „BitTorrent“ übernahm. Dies erregte viel Aufmerksamkeit. Daraufhin brachte BitTorrent Anfang des Jahres den BTT-Token auf den Markt, der auf der TRON-Blockchain basiert.

Yoni Assia, Mitbegründerin und CEO von eToro, erklärte, dass sie sich für TRON entschieden haben, weil die Kryptowährung innerhalb der Community sehr gefragt ist und das Projekt sich schnell weiterentwickelt.

„TRON macht schnelle Fortschritte und hat zu Recht die Aufmerksamkeit der Krypto-Community auf sich gezogen. Angesichts der relativ jungen Blockchain-Technologie investieren Krypto-Investoren in große Ideen und suchen nach Unternehmen, die auf großen Ideen aufbauen. Dies trifft auf TRON sicherlich zu. Bei eToro wollen wir Investoren Zugang zu Krypto-Assets bieten, die bereits einen klaren Erfolg haben.“

Darüber hinaus ist TRX derzeit die elftgrößte Kryptowährung der Welt und besitzt eine Marktkapitalisierung von 1.5 Milliarden Dollar.

Für TRON CEO Justin Sun ist eines klar:

„Mit unserem Listing auf eToro bieten wir TRX-Inhabern eine weitere großartige Plattform, um ihre Vermögenswerte zu verwalten. Diese Schritte werden dazu beitragen, die Blockchain-Community zu vergrößern und unsere Reichweite auf der ganzen Welt zu erweitern.“

Erwähnenswert ist noch, dass TRX auch in das CryptoPortfolio von eToro aufgenommen wird. Dieses ermöglicht es Investoren, mit nur einem Klick über alle verfügbaren Krypto-Assets (gewichtet nach Marktkapitalisierung) zu streuen.


Nachrichtenquelle:
medium.com

Bildquellen:
#204617523 – © Myst / Fotolia.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein