UNICEF akzeptiert nun Spenden in Bitcoin und Ether

Der UNICEF Kryptowährungsfond ermöglicht es der Organisation, Spenden in der Kryptowährung Bitcoin und Ethereum zu erhalten.

Laut einer Pressemitteilung wird UNICEF nun in der Lage sein, über den neu eingerichteten UNICEF Kryptowährungsfond Spenden von den Kryptowährungen Ether und Bitcoin zu erhalten, aufzubewahren und auszuzahlen.

Bei der Bekanntgabe der Nachrichten am Dienstag sagte UNICEF, dass die Initiative ausgerollt wurde, um Open-Source-Technologie zu finanzieren, die Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt zugute kommt.

Schütze deine Kryptowährungen…
…mit dem NEUEN Ledger Nano X – Hier geht’s zum Testbericht

Unter der Struktur des UNICEF Kryptowährungsfond werden die Beiträge in ihrer Kryptowährung gehalten und auch in derselben Kryptowährung wieder ausgegeben.

Henrietta Fore, UNICEF-Exekutivdirektorin sagt:

„Dies ist ein neues und aufregendes Unterfangen für UNICEF … Wenn digitale Volkswirtschaften und Währungen das Potenzial haben, das Leben kommender Generationen zu gestalten, ist es wichtig, dass wir die Möglichkeiten, die sie bieten, erkunden. Deshalb ist die Einrichtung unseres Kryptowährungsfonds ein bedeutender und willkommener Fortschritt in der humanitären und Entwicklungsarbeit.“

Dies ist nicht das erste Mal, dass UNICEF die Blockchain-Technologie erforscht. Anfang des Jahres war die gemeinnützige Organisation im Gespräch mit der kirgisischen Regierung, um die Blockchain-Technologie zu nutzen und jeder Schule im zentralasiatischen Land einen Internetzugang zu ermöglichen.

Im Dezember letzten Jahres gewährte UNICEF 100.000 USD an sechs Blockchain-Startups, um Probleme zu lösen, die von der Gesundheitsversorgung bis zur Verwaltung von Finanzen und Ressourcen reichen.


Wenn du eine Hardware-Wallet besitzt, um deine Kryptowährungen zu schützen, machst du schon die Hälfte richtig. Doch schützt du auch deine Wiederherstellungswörter? Mit dieser Titan-Platte kann deinen Backup-Wörtern nicht mal Feuer etwas anhaben.


Nachrichtenquelle:
theblockcrypto.com

Bildquellen:
perry-grone-lbLgFFlADrY-unsplash – © Perry Grone / unsplash.com – Titelbild

Haftungsausschluss:
Der Handel (Kauf & Verkauf) mit Kryptowährungen und das Investment in Finanzierungsphasen wie ICOs, Token Sales, DAICOs etc. birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Decentralbox.com stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte, vor allem unsere Beiträge, Tutorials und NEWS dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung unserer Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Unsere Meinung kann komplett falsch sein, bitte seien Sie sich dem bewusst. Bitte unternehmen Sie unbedingt eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen, Token, ICOs etc. investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum, vor allem den Absatz Keine Anlageberatung, um die Risiken von digitalen Währungen vollständig zu verstehen und diesem Risiko bewusst zu werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein