USDX: XRP-gesicherter Stablecoin befindet sich in der Entwicklung

Kava Labs entwickelt einen Stablecoin, der mit XRP von Ripple abgesichert ist. Der Wert des USDX Coins soll dabei an den US-Dollar gekoppelt sein.

Das Unternehmen „Kava Labs“ entwickelt und experimentiert an einem Stablecoin namens USDX, der mit XRP abgesichert werden soll. Das USDX-Stablecoin-System wird in die „Cosmos-Zone“ implementiert, die darauf ausgelegt ist, XRP zu verankern, ein XRP-gesicherten Token (genannt USDX) auszustellen und seine Preisstabilität gegenüber USD mit dezentralen Mechanismen dynamisch aufrechtzuerhalten.

Kava Labs bietet Interledger-Lösungen für Blockchain-Netzwerke, Wallets und Exchanges an. Die Lösungen von Kava ermöglichen es Benutzern, nahezu sofortige Transaktionen zu senden und zu empfangen, währungsübergreifende Zahlungen durchzuführen und bei Bedarf auf Liquidität zuzugreifen.

Der Mitbegründer und COO von Kava Labs, Brian Kerr, sagte in einem Gespräch zu AMBCrypto:

„Der USDX /xrp Peg in unserem GitHub ist lediglich eine Spezifikation, die unsere Entwickler bei der Erforschung der Machbarkeit erstellt haben. Wir müssen noch entscheiden, ob wir dies strategisch als Initiative für Kava verfolgen werden.“

Er bestätigte auch, dass sie XRP als Backup für den Stablecoin verwendet haben, aufgrund der Liquidität von XRP und weil sie nah zum Ripple-Team stehen. Kava Labs wird nämlich von Ripples Initiative „Xpring“ unterstützt.

Erst vor kurzem nahm Xpring an einer 1,2 Millionen Dollar schweren Finanzierungsrunde von Kava Lab’s teil und investierte in das Unternehmen, das an Interledger-Lösungen arbeitet. Xpring glaubt daran, dass Interledger-Lösungen der offene Standard für die Verschiebung von Werten über verschiedene Blockchain-Netzwerke sein wird.

Auf jeden Fall ist die XRP Community vom XRP-gestützten Stablecoin begeistert. Brian Kerr sagte aber auch, dass angesichts des Umfangs vom USDX-Projekts, viele Ressourcen benötigt werden würden. Daher ist es noch nicht in Stein gemeißelt, ob und wie weit der XRP gedeckte Stablecoin weiterentwickelt wird. Sollte Kava Labs jedoch weiter in diese Richtung gehen, würden sie mit XRP und BTC beginnen.


Nachrichtenquelle:
ambcrypto.com
github.com/Kava-Labs/usdx

Bildquellen:
#255172336 – © REC Stock Footage / Fotolia.com – Titelbild

Haftungsausschluss:
Der Handel (Kauf & Verkauf) mit Kryptowährungen und das Investment in Finanzierungsphasen wie ICOs, Token Sales, DAICOs etc. birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Decentralbox.com stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte, vor allem unsere Beiträge, Tutorials und NEWS dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung unserer Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Unsere Meinung kann komplett falsch sein, bitte seien Sie sich dem bewusst. Bitte unternehmen Sie unbedingt eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen, Token, ICOs etc. investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum, vor allem den Absatz Keine Anlageberatung, um die Risiken von digitalen Währungen vollständig zu verstehen und diesem Risiko bewusst zu werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein