Welchen Bitcoin Preis sehen prominente Trader nach dem heftigen Sturz?

Trader sehen schokiert auf den Bitcoin Kurs und geben ihre Einschätzungen ab.
Framestock - stock.adobe.com

Bitcoin ist in einem starken Ausverkauf um 16% gefallen. Prominente Trader äußern sich zu dem Sturz und teilen ihre zukünftigen Einschätzungen.

Bitcoin hat sich in den letzten zwei Tagen nicht wirklich gut entwickelt. Nachdem es BTC am Samstag gelungen war, auf 9.200 $ zu klettern, begann die Kryptowährung immer tiefer zu fallen. Bitcoin ging durch die Unterstützungsniveaus, als ob dieser ein heißes Messer wäre, das durch Butter geht. Zum Tiefpunkt des Ausverkaufs am Wochenende wurde der BTC bei 7.700 Dollar gehandelt, was einen Rückgang von etwa 16% gegenüber den nur 36 Stunden zuvor festgestellten 9.200 Dollar bedeutet.

Der Analyst für globale Märkte, Alex Krüger, sagte, dass der Bitcoin-Preis inmitten erhöhter Unsicherheit und beispiellosem Ausmaß an Angst in kurzer Zeit um 20 Prozent fallen könnte. Im Vergleich zu etablierten sicheren Anlagen wie Gold liegt die Marktkapitalisierung von Bitcoin weiterhin bei nur 145 Milliarden Dollar. Ein signifikanter Stimmungsumschwung in unerwarteter Weise kann den Markttrend jederzeit abrupt ändern.

Alex Krüger sagte:

„Der BTC kann in diesem Marktumfeld innerhalb einer Stunde um 20% fallen. Es könnte aus dem Nichts kommen, wenn große Wale in Panik geraten oder sich entscheiden, Positionen zu liquidieren, um Margin Calls abzudecken oder nach Schnäppchen in anderen Anlageklassen zu jagen. Keine Analyse der Vergangenheit wird dies erkennen können.“

Seit Anfang Februar sagten Analysten wie Nik Yaremchuk von Adaptive Fund, dass der Bitcoin-Preis wahrscheinlich die 7.500-Dollar-Region testen wird, da er über einen längeren Zeitraum als Liquiditätspool gedient hat. Oftmals, wenn ein wichtiges Unterstützungsniveau wie die Spanne von 7.500 bis 7.700 Dollar erreicht wird, löst dies eine starke Reaktion der Käufer aus. Der Bitcoin-Preis erlebte eine Erholung auf etwa 8.000 $, ist aber seitdem auf den niedrigen Wert von 7.800 $ zurückgegangen.

Du brauchst die aktuellsten News aus der Krypto-Branche?
Dann folge uns auf Google News!

Crypto Michaël, ein weiterer prominenter Trader von Kryptowährungen sagte, dass nach dem Durchbrechen der 8.200-Dollar-Unterstützung die Hauptbereiche der unteren Unterstützungsniveaus weiterhin bei 7.300 und 7.500 Dollar liegen.

Crypto Michaël sagte:

„Und nicht einmal die $8.200 bieten Unterstützung. Jetzt sieht es so aus, als wäre ein Aufschwung überfällig, aber es wird nicht erwartet, dass die 8.500 USD durchbrochen werden. Wie gestern besprochen, liegen die Hauptbereiche um 7.350 – 7.500 USD nach 8.200 USD.“

Der letzte bekannte Trader in der Runde, der als Romano bekannt ist, sagte, dass die Spanne von 7.700 bis 8.200 Dollar zwar weiterhin eine günstige Region für langfristige Käufe sei, dass aber nicht klar sei, ob die 7.670 Dollar, die zu Beginn des heutigen Tages erreicht wurden, der Tiefpunkt sei.

Wie Joe007, der größte Bitcoin-Whale auf Bitfinex, sagte, hat der Bitcoin-Preis nie das Risiko einer tatsächlichen wirtschaftlichen Rezession oder eines globalen Finanzmarktabsturzes erlitten. In einem solchen Zeitraum könnte sich die Preisentwicklung vom BTC eher auf die Stimmung an den globalen Märkten als auf die technischen und fundamentalen Gegebenheiten des Kryptomarktes stützen.