XRP-Armee möchte XRP Mikrotransaktionen in Skype integriert haben

Im Feedback Forum von Skype hat ein User den Vorschlag eingebracht, Mikrotransaktionen mit XRP in Skype zu implementieren. Da der Vorschlag sehr gut im Forum ankam, antwortete Skype recht schnell.

Es besteht kein Zweifel darin, dass die digitale Währung „XRP“ die aktivste und größte Community im Kryptobereich hat. Unter allen Krypto-Fans ist die Community von Ripple als „XRP-Armee“ bekannt. Diese jubeln aber die nicht nur für das Projekt, sondern versuchen auch die Akzeptanz zu fördern.

Ihre neue Mission scheint es zu sein, Skype dazu zu bringen, Micropayments in der Skype-App über den Dienst „XRP TipBot“ umzusetzen. Der XRP_TipBot hat eine offene Schnittstelle für alle möglichen Anwendungen und würde eine Einbindung von Mikrotransaktionen per XRP problemlos ermöglichen.

Ripples begeisterter User „David“ stellt eine offene Anfrage an den Video-Chat-Riesen „Skype“ und meint, dass „das Zeitalter der Micropayments gekommen ist“.

David schrieb im Forum:

„Das Zeitalter der MicroPayments ist gekommen und wir brauchen eure Unterstützung. Die Zukunft des Bezahlens klopft an der Tür. Meine Idee ist es, Micropayments in Skype zu implementieren. Erlaubt uns, SkypeCredits mit XRpTipBot zu kaufen. Bitte erlaubt uns auch Mikrozahlungen im Skype-Chat zu versenden.“

(Frei übersetzt)

Idee von Mikrotransaktionen ist vielversprechend

Die Antwort von Skype auf die Anfrage des Users ist potenziell vielversprechend. Skype behauptet, dass sie bereits überprüfen, welche Auswirkungen die Blockchain auf ihr Unternehmen haben könnte.

Derzeit wird die vorgeschlagene Idee von 544 Mitgliedern positiv abgestimmt und ist unter den Top-Anfragen im Skype Forum zu finden. Auch finden sich bereits 47 Kommentare unter dem Vorschlag. Erwähnenswert ist, dass Skype der Instant-Messaging-Dienst von Microsoft ist.

Genaue Antwort von Skype:

„Hallo. Danke, dass du diese Idee teilst! Mikrozahlungen mit Kryptowährungen klingt wirklich cool. Wie jedes andere führende Technologieunternehmen testet Microsoft bereits die Blockchain. Obwohl ich keine Informationen über die Einführung von Kryptowährungen für Skype oder ein anderes MS-Produkt habe, unterstützen Sie bitte diese Idee weiterhin. Ich werde es mit unseren Teams teilen. Hinweis: Ich habe den Titel dieser Idee ein wenig bearbeitet, damit er zu Kryptowährungen im Allgemeinen passt.“

Die Antwort von Skype scheint positiv zu sein, zeigt jedoch keine konkreten Hinweise darauf, ob sie Kryptowährungen bzw. XRP als Micropayment-Möglichkeit integrieren oder nicht.


Nachrichtenquelle:
ripplecoinnews.com
zycrypto.com

Bildquellen:
#247863311 – © Wit / Fotolia.com – Titelbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein